Wilhelm H 259


Free Account
[fc-user:1136678]

About me

Hier ist zur Zeit noch Baustelle

Nur schon mal soviel:

Dies ist sozusagen mein Zweitaccount, den ich für die Bilder meines Vaters eingerichtet habe. Im Laufe der Zeit werde ich ihn mit seinen alten Fotos füttern, die er in den Jahren so etwa 1935 bis 1960 gemacht hat.

Das Profilbild muß so ungefähr aus dem Jahre 1936/38 sein.

Wen mein "anderes Leben" interessiert, hier meine andere Adresse:

Willi H 411

Viel Spaß beim Bilderkucken

Willi

Comments 6

  • Norbert van Tiggelen 01/12/2008 16:41

    Hoho... Hoho... Hoho...!

    Der Norbert der ist echt Topfit
    und bringt dir glatt ein "Grüßchen" mit! ;-)


    Lichterzeit

    Nun beginnt die Zeit der Lichter,
    das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit.
    Ich wünsche dir ihr zu begegnen,
    in Liebe und mit Herzlichkeit.
    Schon bald ist das Jahr zu Ende,
    welches nicht sehr einfach war.
    Das Neue soll dir Frieden geben,
    und Gesundheit, ist doch klar.

    ©Norbert van Tiggelen

    Ich wünsche dir eine besinnliche Weihnachtszeit,
    sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2009!

    http://Phosphorkeule.mystorys.de
  • die Maike 13/11/2008 20:44

    Guten Abend *wink* :-)
  • Eckhard Heynen 13/11/2008 16:32

    Servus, Willi!
    Eine sehr nette und originelle Idee, dieses Profil!
    Ich bin schon gespannt auf noch mehr alte Schätze!
    v.G. Eckhard
  • Norbert van Tiggelen 22/03/2008 17:50

    Dann werde ich mich hier erst einmal verewigen!
    Hey Willi jun. !!!
    Ich finde es eine Hammergeile Idee von dir, deinen Vater hier zu verewigen, wasfür mich für einen Hammer- Charakter deiner Seits beweist. Deinem Vater möchte ich dieses Gedicht hinterlassen:

    „Alte Menschen“


    Alte Menschen haben’s schwer,
    weil Sie sind ein Weg gegangen,
    der nicht so leicht war, wie der heut,
    mit sehr viel Angst und Bangen.

    Haben uns Kinder groß gezogen,
    auch wenn die Zeit war rau,
    im Gegensatz zu Heute,
    gab es wirklich „Mann und Frau“.

    Alte Menschen haben Schmerzen,
    weil sie viel getan,
    es zwickt mal hier, und auch mal da,
    und oft fehlt der Elan.

    Sie haben uns begleitet,
    und nahmen uns bei Hand,
    obwohl es gar nicht leicht war,
    in unserem deutschen Land.

    Alte Menschen haben Falten,
    und Narben auf der Seele,
    weil sie viel gepeinigt wurden,
    oft waren’s auch „Befehle“.

    Auch wenn sie es mal sehr schlecht hatten,
    in ihren jungen Jahren,
    uns ist von ihnen meistens nicht,
    was schlechtes widerfahren.

    Alte Menschen sprechen schlecht,
    und haben kaum noch Zähne,
    verlieren auch nur ganz allein,
    vielleicht mal eine Träne.

    Sie wollen immer Vorbild sein,
    und Ratschläge uns geben,
    doch wir Jungen sehen meist,
    nur unser eignes Leben.

    Alte Menschen werden älter,
    obwohl sie es nicht wollen,
    sie möchten jung sein so wie wir,
    und nicht im Rollstuhl rollen.

    Doch auch wir sind eines Tages,
    sicherlich soweit,
    das wir diesen Spruch hier lesen,
    mit viel Nüchternheit.

    Bis dahin müssen wir noch lernen,
    dass auch „Alte“ Menschen sind,
    die jetzt unsere Hilfe brauchen,
    so wie wir einmal als Kind.

    Wir dürfen nicht den Fehler machen,
    und sie nur als „Greise“ sehn,
    denn hätte es Sie nicht gegeben,
    dann würd auch unser Land nicht stehn.

    © Norbert van Tiggelen

  • dezember 04/03/2008 22:57

    hallo ihr beiden wilhelme!
    sehr schöne idee :-)
    werde mich mal in aller ruhe umschauen und gucken, wie man früher so fotografiert.....

    lg
    patricia
  • Tanjung-Pinang 02/03/2008 15:09

    Hallo, Wilhelm der 1. ?,
    danke für Deine Anmerkung.
    Über den Baldeney-See weißt ich leider auch nicht sehr viel.
    lg monika


  • 2 0
  • 89 41
Received / Given

Skills