This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Elke Führer


Free Member, Koblenz
[fc-user:1346377]

About me

01.04.2015
Es ist kein Aprilscherz, sondern konsequente Inkonsequenz:

Nachdem ich nach mehrjähriger Basic- bzw. Pro-Mitgliedschaft zum 1. November 2012 u.a. wegen dieser plötzlich möglichen Ausblendmöglichkeit von Kommentaren (die mich immer noch ärgert) auf Free-Member zurückgegangen bin, kehre ich jetzt probehalber in den Kreis der zahlenden Kunden zurück.
Ich bin auch nach nunmehr über sieben Jahren des Umgangs mit der Digitalfotografie immer noch weit davon entfernt, mich als etwas anderes denn als „engagierte Amateurin“ zu bezeichnen.
Auch fehlt mir jegliches Interesse daran, stundenlang zu versuchen, ein mittelmäßiges Foto zu „optimieren“. Ich will nicht länger an der Bearbeitung sitzen als ich gebraucht habe, dieses Foto zu machen. Das kann ja manchmal dauern, besonders im Umgang mit Tieren.
Wenn ich der subjektiven Meinung bin, ein Foto wäre es wert, dass man mehr herausholt, gebe ich mein Möglichstes – auch wenn das für Bearbeitungsspezialisten sehr wenig ist. Daher bezeichne ich mich freimütig als BBBI (Bekennende Bildbearbeitungsidiotin).
Schwerpunkt meiner Interessen ist immer noch die Naturfotografie (gelegentliche Ausreißer finden sich in diversen Ordnern), und diese Natur möchte ich nicht bis zur Sinnlosigkeit verfremden, weil ich das für „Fotokunst“ halte. Die wahre Künstlerin ist die Natur selbst, meine Kamera und ich sind bestenfalls Handlanger, um deren Facettenreichtum auf Bildschirm oder Papier zu bringen.
Also: Auf ein Neues, FC!


30.04.2016
Himmel, hilf! Wirf Hirn runter. Jetzt haben wir also die „neue“ FC - oh weh!
Ich probiere gerade die Neuheiten aus und stoße auf „entfolgen“. Wer hat entschieden, diesen Schwachsinn der Asozialen Netzwerke zu übernehmen? Ich habe mich schon von jeher geweigert, jemandem zu „folgen“. Bin ich ein Hund? Bin ich ein Detektiv? Und wenn jemand nicht mehr folgt, dann „entfolgt“ er plötzlich, statt einfach zu löschen bzw. zu ignorieren (was ich persönlich nie gemacht habe). Diese blödsinnige sprachliche Entgleisung wird hoffentlich nie Eingang in den Duden finden.
Und warum soll ich ein Bild „loben“??? Steht alles in meinen Kommentaren, oder? Für Analphabeten und fantasielose Dumpfbacken ist das Benutzen von Knöpfchen statt Köpfchen natürlich eine echte Option. Warum kann ich ein gutes Foto nicht – wie bisher – einfach kommentieren und ggf. zusätzlich favorisieren?

Übrigens: Ich will auch nicht alles „teilen“, ich bin ein Einzelkind, ich habe das Teilen nicht gelernt! Und fürs Herzchenverteilen bin ich inzwischen auch zu alt…

Anstatt den Nutzer mit einem weißen, auf Dauer in den Augen schmerzenden Hintergrund zu strapazieren, wäre es besser, sich auf die guten alten Kategorien fürs Einsortieren beim Hochladen zu beschränken, statt gefühlte Hunderte irreführender Schlagworte zu kreieren. „Beliebte Suchbegriffe“ - Da sucht man sich doch zum Krüppel!

Darüber hinaus fände ich es schon seit Jahren zweckmäßig, den eigenen Text einer verschickten Fotomail sehen zu können. Manchmal bekommt man viel später Antworten, ohne dass zitiert wird, und man weiß nicht mehr, was man eingangs geschrieben hat.
Nach langem Suchen fand ich den Briefumschlag zum Verschicken einer Fotomail schließlich unter "teilen". Da kriegt man doch die Krise!

Und noch etwas: Wenn ich bislang eines meiner Fotos z.B. vom Juli 2012 gesucht habe, brauchte ich nur den Regler über meinen Bildern zu ziehen und landete zuverlässig da, wo ich das Foto vermutete. Diesen Schieberegler gibt es nun überhaupt nicht mehr, und an einem Bild kann ich in der Übersicht nicht erkennen, wann ich es eingestellt habe. Ich muss dazu jedes einzelne Foto anklicken und runterscrollen bis zu den Exifs. Bei über 1.000 Fotos wird das Wiederfinden unmöglich gemacht, zumindest zu einer zeitraubenden Angelegenheit. Das ist keine hilfreiche Neuerung, das ist Sabotage!

Ich bin nicht sicher, ob ich auf Dauer mit diesen neuen „Segnungen“ in der FC umgehen will. Vielleicht werde ich demnächst - wie hieß das doch gleich? - Ach ja: "entfolgen"...

Comments 273

  • Horst Kropf 07/05/2016 9:28

    Hallo Elke!
    Habe soeben Deinen Text vom 30.4.2016 gelesen.
    Im Wesentlichen bin ich mit Dir einer Meinung.
    Da ich im Leben schon einigen Schwachsinn gesehen habe,
    halte ich es mit dem Spruch: "Einfach noch nicht mal ignorieren!"
    Ich werde auch weiterhin die Möglichkeit des Kommentierens nutzen,
    weil ich a) mir dazu die Zeit nehme und b) gezielte Aussagen über
    genau dieses Foto bzw. Empfindungen dem Fotografen zukommen möchte.
    Zusätzlich verwende ich jetzt auch regelmäßig die "Knöpfchen".
    Wie ich nach Ablauf der Zeit, für die ich die Knete schon abgedrückt habe,
    weiterverfahren werde, weiß ich nicht. Es sind schon etliche Leute mit
    herrlichen Fotos abgesprungen, die mir echt weitergeholfen haben. Schaun wir mal!
    Der Spaß an der Fotografie aber wird bleiben, solange es mir möglich ist.
    Das wünsche ich Dir auch, denn Deine Aufnahmen zeigen, daß Du Deinen Stil gefunden hast!!
    Gruß Horst.
  • Eva-Maria Nehring 06/23/2016 22:32

    lach
    danke für den obigen Text,
    dem ich voll und ganz "folge".
    Es ist ein solcher Schwachsinn, diese "Neuerungen" und kein Ende absehbar.
    Ich bin schon "entfolgt" in demich meinen Bezahlstatus gekündigt habe,
    versuch es noch als Free Member, sonst geht es ganz weg.
    Das hier macht keine Spaß mehr.
    LG Eva
  • juergi-p 05/11/2016 11:42

    Hallo Elke! Vielen Dank für die Kommentierung meines Eichelhähers. Tja, leider, es kam, wie es kommen mußte. Mein Balkon ist von Wohn- und Schlafzimmer einsehbar, so daß sie auch jede Bewegung in der Wohnung wahrnahmen. Zudem mußte ich hin und wieder auf den Balkon. So wurde es den Vögeln bald zu bunt und haben ihr Nest, mit 4 Eiern darin, aufgegeben.
    vg von juergi
  • Ulrike Sobick 05/01/2016 10:27

    Ich kann nur jeden Deiner Punkte bestätigen! Über diese Kindergarten-Ausdrucksweise und idiotischen Wortneuschöpfungen kann man auch als konsequenter Facebook-Verweigerer hinwegsehen Auch über "loben" (wenigstens heißt es nicht "liken" toll!), wie Sternchen in der Grundschule für Schönschrift . Aber an die wirklich technischen Mängel echt nicht.
    Aber ich denke, wir sollten ihnen eine Chance geben zur Nachbesserung.
    LG Ulrike
  • patrick hyrailles 02/22/2016 18:50

    merci pour ton commentaire
    bonne soirée
  • patrick hyrailles 02/21/2016 11:10

    merci pour ton message
    bonne journée
  • patrick hyrailles 02/11/2016 7:46

    merci pour tes commentaires
    bonne journée
  • patrick hyrailles 02/05/2016 10:40

    merci pour ton message
    bonne journée
  • patrick hyrailles 01/31/2016 7:59

    merci pour ton commentaire
    bonne journée
  • patrick hyrailles 01/24/2016 8:37

    merci beaucoup pour tous tes messages
    bonne journée
  • patrick hyrailles 01/23/2016 2:26

    merci beaucoup pour tous tes commentaires
    bonne journée
  • PasstheHat 01/02/2016 6:57

    Hallo Elke, das ist eine Torwand auf einem Kinderspielplatz.....also liegt nicht am Restalkohol.
    Peter
  • patrick hyrailles 12/26/2015 18:09

    merci pour ton commentaire
    bonne soirée
  • patrick hyrailles 12/22/2015 17:19

    merci beaucoup pour tous tes messages
    bonne soirée
  • patrick hyrailles 11/08/2015 22:32

    merci pour tes commentaires
    amitié patrick

My Statistics

  • 106 5
  • 5,827 7,965
Received / Given

Skills

equipment

Panasonic FZ100, FZ1000
Dörr externer Blitz
Raynox 150, 250
Einbeinsstativ, Dreibeinstativ
Kabelfernauslöser
Graufilter ND8
Polfilter