This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Chris 59


Free Member, Pulheim

Wolf R.1

Foto von meiner Frau.
Die Wölfe leben in einem komplexen Sozialverband. Meist aus 4-8 Tieren. Die Anführer Alpha-Rüde und das Alpha-Weibchen (Fähe) sind in der Regel die Eltern, worauf sich die Autorität bezieht. Ausgeprägte Körpersprachen, ritualisierte Gesten, Berührungen werden immer wieder gezeigt und dadurch auch die Ordnung gestärkt. Auch das Heulen dient oft der sozialen Stabilisierung. Welpen haben Narrenfreiheit. Später folgen sie den Regeln und mit ca. 2. Jahren verlassen die Jungwölfe das Rudel.
Auf der Suche nach einem Partner und einem eigenem Revier legen sie oft weite Strecken zurück. Rang höhere Tiere markieren ihre Territorium durch vertikales absetzen an Objekten neben der Spur. Rang niedrigere lassen den Harn in der Spur und in der Hocke. Das Scharren dient der Verstärkung des Geruchs und der visuellen Markierung.

Comments 18

Information

Section
Folders Aktuelles
Clicks 3,057
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 40D
Lens ---
Aperture 5
Exposure time 1/800
Focus length 155.0 mm
ISO 320