This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Jürgen Schmidt


Free Member, Mannheim

Teichrohrsänger #2

Da dieser Sänger hier so positive Resonanz bekommen hat, zeige ich euch mal das gleiche Tier, zur gleichen Zeit, auf dem gleichen Halm nur aus einem etwas anderen Winkel fotografiert, sodass ein Busch im Hintergrund zu sehen ist.

300d, 4/300L IS Kenko 2x PRO+ Stativ

http://www.naturphotopage.de

Comments 113

  • Andreas Kögler 09/05/2013 5:22

    na klasse , sehr erfreulich das damals noch Vogelaufnahmen in die Galerie kamen - obwohl sie nicht spectakulär sind ... , das ginge wohl heute garnicht mehr !
    gruß andreas
  • Michael Gillich 06/07/2005 23:01

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Marko König 06/07/2005 20:40

    Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße,
    Marko
  • Bruno Wansing 06/07/2005 14:11

    Hi, ich muss Karla uneingeschränkt Recht geben, entweder mir gefällt ein Bild oder mir gefällt es nicht, dazwischen gibt es meistens nichts, da bin ich wirklich sehr subjektiv. Wenn mal Schärfe fehlt oder der Ausschnitt nicht glücklich ist, sehe ich das, aber derartige Bilder werden fürs voting gar nicht erst vorgeschlagen. Ich finde Tierfotos sollten immer in einem ganz anderen Sichtwinkel gesehen werden, weil es viel schwerer ist, diese hinzubekommen. LG Bruno
  • Belfo 06/07/2005 14:08

    Zum Bild - Mir gefällt die leicht abgewandte Haltung sogar.

    Zum Umgang mit den Contra-Votern. Ich gebe dir im Prinzip Recht, solange die Begründung etwas zum Bild beizutragen hat. 100x gesehen ist für mich aber keine sonderlich sinnvolle Begründung. Generell begründe ich fast nur skip, meine - äußerst seltenen - Contras begründe ich immer, Fotos, die mich nicht berühren, Fotos von denen ich nichts verstehe - lasse ich einfach in Ruhe. Das ist bei dem System hier leider ziemlich mühsam, weil man nach dem Voten automatisch weitergeschleppt wird, aber ich bewege mich immer zur Übersicht zurück und wähle nur die Thumbs aus, die mir interessant scheinen. Sicher entgehen mir so auch viele gute Bilder, auf der anderen Seite, baue ich aber auch keinen Frust auf. Wenn ich "heute" keine Lust auf Makros habe, schaue ich sie mir einfach nicht an und sehe so auch nicht zum 100. mal ein Bild, das ich nicht sehen möchte ...

    Ich glaube auch immer noch, ein anonymes Voting mit nachher aufgedeckten Begründungen wäre das beste. Ich habe schon oft beobachtet, wie sich Voter von ein/zwei eloquent vorgetragenen Begründungen, die inhaltlich keineswegs stimmig sein müssen und sich sogar oft umgekehrt interpretieren ließen, in die eine oder andere Richtung beeinflussen lassen. Platz für Diskussionen zum Bild ist ausserhalb des Votings genug. Das würde auch einigen Selbstdarstellern die Bühne entziehen.

    Gruß Hans
  • Karla H. 06/07/2005 13:49

    Ich finde es unheimlich gut von Dir - gerade nach Deinem (wohl verdienten) *chen - das hier anzumerken. Zu Beginn habe ich mein Contra genauso wie mein Pro beim Voting begründet. Nachdem ich von einigen für ein Contra auf eine wirklich unfeine Art angemacht wurde, habe ich in meinem Profil mein Stimmverhalten so begründet: Pro = gefällt mir; Contra = gefällt mir nicht. Seitdem schreibe ich keine - oder vielmehr nur noch in vereinzelten Fällen - eine Begründung.

    Die FC gibt mir die Möglichkeit, mich mit anderen auszutauschen... meine Eindrücke und Gefühle mit meinen Bildern zu vermitteln... zu zeigen, was ich sehe und gegebenenfalls die Entstehungsgeschichte aufzuschreiben.

    Ich bin kein Alleskönner und entscheide im voting nach meinem persönlichen Geschmack (nach welchem auch sonst?). Jeder sieht ein Bild mit seinen Augen... und das ist auch in Ordnung so und sollte auch genauso von jedem anderen akzeptiert werden.

    *Puh* Jetzt habe ich viel gechrieben... aber nun habe ich meinem Herzen Luft gemacht und es geht mir viel besser! :-)
  • Jürgen Schmidt 06/07/2005 13:27

    Ich bin erfreut und überrascht!!!!!!!!
    Ganz ehrlich habe ich nicht mit diesem Ergebnis gerechnet und es wundert mich tatsächlich ein wenig.

    Erst einmal herzlichen Dank an Volker für den Vorschlag und natürlich an alle PRO Voter. Ganz besonders aber danke an die offenen CONTRA Voter!!!
    Immerhin mehr als einer...;-)))

    Was mich ein wenig ärgert und was sicherlich ein Grund für die vielen anonymen Contra's ist, ist die Tatsache, dass ein offenes Contra sofort "bombardiert" wird. Kein Wunder, wenn da die meisten nicht den Mut aufbringen offen zu voten. Mein Wunsch wären begründete Pro's und Contra's.
    Naturfotografen, zu denen auch ich gehöre, beurteilen Bilder von Tieren völlig anders als Fotografen anderer Sparten. Dieser Umstand, den ich schon zig-Mal angesprochen habe wird von den naturbegeisterten unter uns leider nicht verstanden oder akzeptiert. Wie soll jemand, der sich noch nie auf Fotopirsch begeben hat, da sein Modelle immer still stehen (Beispiel Architekturfotografie) beurteilen können, was das Abbild eines Vogels wert ist? Sie/er sieht doch nur ein fertiges Bild mit einem Vogel den sie/er nicht kennt. Wenn das Bild nicht auf irgendeine besondere Art und Weise das Gemüt berührt fällt es durch. Ob da nun eine Amsel oder ein Bienenfresser zu sehen ist ist dabei völlig unerheblich.
    Die Galerie soll doch das Gesamtergebnis, also das Bild, und nicht die abgebildete Spezies würdigen, oder?

    Auch wenn das nun für die PRO Voter komisch klingen mag, wenn ich mich hier unter meinem eigenen Bild, welches gerade aufgrund eurer Abstimmung in der Galerie gelandet ist, ein wenig mit den Contras auseinandersetze, so denke ich doch, dass eine differenziertere Betrachtungsweise durchaus Sinn macht.
    Wenn ich mein Bild selber beurteilen sollte würde ich das Licht und die Gestaltung als Pluspunkte sehen (habe schließlich beim Schuß darauf geachtet...), ob da nun ein Rohrsänger oder eine Meise auf dem Halm sitzt wäre auch für mich, was die Bildwirkung angeht, unerheblich. Etwas ärgern tut mich die leicht abgewandte Haltung des Sängers aber leider ist mir kein Bild in anderer Pose geglückt.

    Es wäre schön wenn nun, auch gerade Contra Voter ihre Meinung dazu äußern würden.
    Warum?
    Nun dies ist ein Board auf dem diskutiert werden sollte, warum dann nicht hier?

    Gruß
    Jürgen
  • Bruno Wansing 06/07/2005 13:06

    Tolles Bild gerade erst gesehen, da ist der Stern aber mehr als verdient. LG Bruno
  • Andreas Fritz 06/07/2005 12:57

    Glückwunsch!!

    Das hatte ich total verpasst!

    Viele Grüsse,
    Andreas
  • Georg Dorff 06/07/2005 12:53

    Gratuliere.
    LG
    Georg
  • Astrid O. 06/07/2005 12:31

    pro
  • De Wolli 06/07/2005 12:31

    MEINE Augen sind jedenfalls völlig in Ordnung.
    Pro.
  • MoJo Rising 06/07/2005 12:31

    ++
  • Belfo 06/07/2005 12:31

    Ich kann ihn singen hören - dickes pro
  • Andreas Lau 06/07/2005 12:31

    pro
  • Adolf Fischer 06/07/2005 12:31

    Pro
  • bild-erzähler 06/07/2005 12:31

    PRO . . . das foto hat seltenheitswert.
  • Hans- Rainer Kästner 06/07/2005 12:31

    pro
  • Walter Bell 06/07/2005 12:31

    pro
    UWE - keines von Dir, bist ein Knipser
  • Anja K. 06/07/2005 12:31

    pro
  • Karla H. 06/07/2005 12:31

    pro
  • Christiane WoM 06/07/2005 12:31

    pro
  • Leander S. 06/07/2005 12:31

    Pro
  • Chr. Müller 06/07/2005 12:31

    seh ich ja jetzt erst, die contra-Anmerkung. Was für ein Müll!! "hundert mal gesehen" und hundert mal contra gevotet. Tzzz!
  • Chr. Müller 06/07/2005 12:31

    pro

Tags

Information

Category Nature
Folders Galerie
Clicks 7,912
Published
License

Awards

Gallery 06/07/2005
177 Pro / 151 Contra