This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Petra M. (Main Account)


Basic Member, der Nähe von Sinsheim

Suchbild mit Löwen ;-))

Dieses Bild gehört prinzipiell zu den Erlebnissen unserer Reitsafari im Okavango Delta (http://www.okavangohorse.com), die ich normalerweise in meinem Zweitaccount zeige. Da viele meiner Afrika-Buddies von diesem Zweitaccount nix wissen, verlinke ich hier mal auf den Beginn der Story, so dass sich keiner beschweren kann, dass er nur die halbe Geschichte kennt :-))



Nach zwei Übernachtungen im Base-Camp Kujwana starteten wir zu einem Ganztagesitt (mit Feldküche mitten im Busch an einem Hippo-Pool)
zum Moklowane Camp, welches in den ganzjährig überfluteten Gebieten des Deltas liegt.
Ich musste an diesem Tag leider auf halber Strecke aussteigen und
den Rest des Weges mit dem Safari-Truck un dem Motorboot zurücklegen :-((
Mich beutelte schon seit Tagen ein brutaler Dünnpfiff (vermutlich vom Trinkwasser, das aus dem Delta kam,
aufgekocht und dann in die Trinkflaschen abgefüllt wurde),
so dass dann irgendwann gar nix mehr ging :-((
Im Camp erwarteten uns gut ausgestattete Baumhütten mit einem 'Badezimmer zu ebener Erde'
- bestehend aus einer Buschdusche, einem Waschbecken und einem WC - alles nach vorne offen und über eine schmale Holztreppe von der Baumhütte aus, erreichbar.....
Irgendwann des Nachts wurden wir wach, weil ein Eli genau zwischen zwei Baumhütten am Fressen war - auf beiden Seiten ging die Taschenlampe an
und im Flüsterton unterhielten wir uns mit Patti aus Florida, die in der benachbarten Hütte wohnte :-)
Kurz danach kam richtig Wallung in das Camp.....
Wir hörten die Löwen brüllen, unten rannten die Guides aufgeregt mit Taschenlampen umher und mich drückte mein Dünnpfiff..... ich sagte nur zu Cordula:
"Von allen ungünstigen Momenten, die man erwischen kann, um auf's Klo zu müssen, ist dieses wohl der Ungünstigste überhaupt, oder????'
Ja, das konnte sie auch nicht abstreiten - denn genau in diesem Moment hat ein 6-köpfiges Löwenrudel (eigentlich recht klein für Okavango-Löwen) einen Wasserbüffel gerade mal 200 m Luftlinie von unserem Camp entfernt gerissen... :-o
Am nächsten Morgen fuhren uns die Guide mit dem Makoro bis auf ca. 30m an die Löwen heran – eine Löwin war gerade am Fressen, während die beiden Paschas des Rudels gut getarnt im Gebüsch lagen…..

Fortsetzung folgt……

Canon EOS 10D mit EF 100-400 L IS USM@400mm, ISO 400, Tv 1/1000, Av 5.6, Aufnahmezeit: 20.07.2005, 07:24

Comments 13

  • Klaus Markhoff 11/06/2006 21:24

    Die Augen sieht man schon - und die haben dich auch im Visier.
    Gruß Klaus
  • Melanie Unverfehrt 11/06/2006 15:34

    Fantastisch! Die tarnung des Loewen im Gras ist perfect! Horseback safari im Okavango Delta klingt toll.
  • Pete Burkhard 11/05/2006 18:14

    Das ist genau der Grund, weshalb ich in der Wildnis Südafrikas nur ungerne das Auto verlasse.
    Man hat schlicht und einfach keine Chance, die Katze zu sehen.
    Sehr toll fotografierter Glückstreffer !
    Greez Peter
  • Lisa Holl 11/05/2006 16:48

    Hey, von deinem Zweitaccount hab ich auch noch nix gewusst, leuchtet nun orange.
    Klasse Suchbild mit funkelnden Augen!
    Immer wieder toll, so etwas zu entdecken!
    lg
    Lisa
  • Reinhard... 11/05/2006 15:31

    Den Mut hier zu reiten hätt ich ehr nicht...
    Wie spannend und toll das sein muß kann mir vielleicht meine Kanutour etwas nahebringen!
    Also ich sehe drei Löwen, ohne Amralua ;-)
    Schönes Suchbild!

    LG
    Reinhard
  • Bongi´s Karin 11/05/2006 14:40

    Sorry, hab total vergessen Deine Geschichte zu erwähnen! Ich hab mir dass alles jetzt mal bildlich incl. dem Gebrüll vorgestellt! Das muss ja ein wahnsinns Erlebnis gewesen sein! Eine spannende Geschichte und ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung der Bilder!
    LG Karin
  • Bongi´s Karin 11/05/2006 14:37

    Tatsächlich, es sind zwei Löwen!! Wobei der linke Löwe wie ein Geist in diesem Bild wirkt und gerade das macht es so einzigartig!! Ein sehr schönes Bild Petra mit wundervollen warmen Farben!
    VLG Karin
  • Karl-Heinz Wollert 11/05/2006 13:23

    Tolle Geschichte.
    Tja, was so alles im Verborgenen liegt. Ich möchte mal wissen, was man da alles so übersieht.
    LG Karl-Heinz
  • Petra M. (Main Account) 11/05/2006 13:10

    @Cordula: natürlich sind da zwei drauf - ich habe ja auch im Text geschrieben 'die beiden Paschas' und ich habe gestern abend auch nicht zuviel getrunken, dass ich doppelt sehe :-))
    @All: ich vergaß - Euch allen einen schönen Sonntag :-)

    Liebe Grüße,
    Petra
  • C.-U. 11/05/2006 11:08

    Hallo meine Liebe,
    Und wenn du mal ganz genau hinschaust, dann siehst du sogar 2 Löwen! Und das ist jetzt kein Scherz und ich hab gestern abend auch nicht zu viel getrunken (rechts neben dem offensichtlichen, etwas tiefer...).
    Und hier noch ein Beitrag zu diesem Thema:

    LG, Cordula
  • Waldi W. 11/05/2006 10:34

    toll Petra und wieder sehr interessant
    den Löwen hab ich gleich gefunden und er hat mich dann auch zu deinem Zweitaccount geführt
    lg waldi
  • Petra Sommerlad 11/05/2006 3:42

    Gefunden!!! und Du hattest bei mir mit Verstecken keinen Erfolg erst hab ich Dich und dann den Löwen gefunden!!! LGPEtra
  • Lehmann Marc 11/05/2006 0:17

    ach soooo , in einem Zweitaccount hast Du Dich versteckt !!!
    Zum Bild : wunderbares Buschwerk , Licht das wir Afrika - Aficionados alle lieben ... aber ein Löwe ??!
    guet nacht !
    marc