This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Thoma S


Free Member, Nähe Lpz

Sprengung - Schornstein / Lippendorf

Zur Wende war er nach dem Berliner Fernsehturm das zweithöchste "Gebäude" der ehemaligen DDR.

Der 304m hohe Schornstein des ehemaligen Braunkohlekraftwerkes Lippendorf ca. 15km südlich von Leipzig ist am Samstag den 27.08.05 gesprengt worden.
Pünktlich um 11 Uhr fiel "Der Lange" in sich zusammen. Die 24.000 Tonnen Beton hinterließen eine riesige graue Staubwolke, die zeitweise die Sonne verdunkelte.

Er war schon eine imposante Erscheinung, aber die 310 Kilogramm Industriesprengstoff ließen den Koloss aus den 60er Jahren in Sekunden auf einen nur 27 Meter hohen Stumpf zusammensacken, der nun mit der Abrissbirne den Rest bekommt.

****

Hier konnte die 20D mal zeigen, dass Geschwindigkeit keine Hexerei ist :-) Ich habe die Sprengung mit ca. 50 Aufnahmen im "Dauerfeuer" festhalten können. Hier nun nur im Zeitraffer. Ich hoffe es gefällt Euch. Für Anmerkungen bin ich jederzeit dankbar.

(Canon 20D, B+W Pol, Tokina 12-24 @ 21mm; ISO 200, f8, 1/320sek, Stativ, Fernauslöser)

Comments 19

  • Onkel Mischael 10/22/2005 21:35

    Hatte an dem Tag leider keine Zeit, aber deine klasse Doku hätt ich eh nicht toppen können.
    Sehr schön gemacht!
    Gruß
    Michael
  • Peter Krammer 10/15/2005 14:52

    Excelentes Fotokino !!
    Nicht nur sehr gut fotografiert, sondern auch ebenso gestaltet...
    lg Peter
  • Swaxx Swaxx 10/12/2005 13:03

    Donnerwetter! Toll gemacht.
    Grüße
    SWAXX
  • Jan-Dierk Borgmann 09/27/2005 13:06

    Eine schöne Zusammenstellung der Phasen des Zusammenbruchs. Wenn man denn etwas zu bemängeln sucht: Die Wolken stören mich etwas, ein blauer Himmel wäre aus meiner Sicht optimal.
    Gruß von Jan
  • Ruth P 09/08/2005 11:32

    welch gelungene Dokumentation! sieht super aus
    LG Ruth
  • Pieter De Raedt 09/03/2005 3:44

    Wirkt unheimlich dynamisch ! Pieter
  • Albrecht Leinemann 09/01/2005 22:17

    Da kann ich mich nur anschliessen: toll
    Gruß
    Albrecht
  • Tamara Ziegelin 08/31/2005 11:12

    wow.. das nenn ich mal aufnahmen. absoluter hammer, wie du die sprengung in den einzelnen phasen festgehalten hast. wirklich grandios! auch die zusammengestellte collage ist dir super gelungen. einfach gigantisch!!!


    lg
    tami
  • Armand Wagner 08/31/2005 7:53

    Es ist bereits alles gesagt, TOLL.
    LG. Armand.
  • Christian Brünig 08/31/2005 1:35

    He geil!!!
    Ich wusste ja von dem Sprengtermin, aber für eine Kurzbeerdigung 500 km wäre soch etwas heftig. Aber wir haben ja unsere Kumpelz inne fc, die dieesen Tod festhalten. Danke dafür und gut gemacht!
  • Ulrike Jäger 08/30/2005 14:51

    Sowohl die Thematik ist "spitze" (im wahrsten Sinne!), als auch die gestalterische Umsetzung. Ich finde es prima, wie ansprechend Du dieses Thema umgesetzt hast. Da gibt es wirklich gar nichts zu meckern...

    So long -
    * Ulrike *
  • Sascha Drees 08/30/2005 11:44

    Eine sehr schöne Arbeit. Tolle Idee.

    Grüsse Sascha
  • Ralf Beier 08/29/2005 15:00

    wirklich gelungen, schön!
  • PaleMale 08/29/2005 12:56

    *allen zustimm*
    Grüße
  • Bullnape 08/29/2005 12:48

    tolle Doku. 1a Arbeit.
    NG Sven