This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?
5,106 183

Silence

Wenn Ende August so langsam der Herbst beginnt, ist meist auch der Winter gar nicht mehr weit. Hoch oben im Norden, im arktischen Bereich Alaskas, fällt oft schon Mitte September der erste Schnee. Die Tage werden kürzer und durch die zunehmende Dunkelheit, sieht man wieder das Nordlicht in der Nacht.
Man atmet den barkigen Duft der Tundra und so langsam legt sich ein buntes Braun über das Land. Für mich ist es mit die schönste Zeit des Jahres.
Die Moskitos sind fast verschwunden und oft scheint die Sonne den ganzen Tag. Bald ziehen sich die Menschen wieder in ihre Häuser und
Hütten zurück, dann kehrt eine tiefe Ruhe ein und das Land zeigt sein rauhes Gesicht. Es liegt etwas in der Luft.
Man kann es weder sehen noch fühlen, doch wer das Land kennt spürt es sofort.
Die Stille der Wildnis verbreitet ihren Duft.

Comments 182

Information

Section
Folders Alaska
Clicks 5,106
Published
Language
License

Appreciated by

Public favourites