This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Bernd Kauschmann


World Member, Elsterwerda

Sand

... aus Haida findet man auf Loks auch heute noch, aber nicht mehr diesen Anschlussbahnhof
1984

Comments 8

  • Lutz68 04/28/2012 19:25

    Sehr sandig dort zwichen den Gleisen . Sehr schöne Farben . Gutes hist. Foto .
  • Bickel Paul 04/26/2012 21:19

    Ja das wahren noch andere Zeiten. Ein schönes Erinnerungsfoto.
    Gruss paul
  • FaLa 04/26/2012 19:23

    Hallo Bernd,
    das wußte ich nicht mehr, dass die 49 mal einen verchromten Waschlukendeckel hatte.
    Schönes Dokument, wie immer, wenn Kauschmann dran steht.
    LG nach Ew
    Falk
  • Ralf Göhl 04/26/2012 17:36

    Der Waschlukendeckel sticht einen gleich ins Auge.
    Auch der Putz mit seine Eigenheiten.
    Ja Sand braucht jede Lok das sollte man nicht unterschätzen.
    Nicht nur Sand schlechthin denn der muss auch gut auf die Schiene kommen. Das beinhaltet die Sandstreuanlage immer betriebsfähig zu halten.
    Es grüßt Ralf
  • BR 45 04/26/2012 16:24

    Hatte es 1984 auch schon an roter Farbe gemangelt?
    Ich dachte das kam erst später.
    Tolles Zeitdokument mit der PKW-Radkappe als Waschlukendeckel.
    Ist das Deine 8149 ?? Gut gepflegt !
    Das geputzte Dreieck auf dem Führerhausdach ist jetzt Alex sein Markenzeichen - also auch kopiert :-))
    LG.Andy
  • Roni Kappel 04/26/2012 9:04

    Hallo!

    Tolles Dokument! :-)

    lg,
    Roni
  • Dieter Jüngling 04/26/2012 8:11

    Das erinnert mich so richtig an den nächtlichen Kieszug der zu D(D)R-Zeiten von den Coschener Kiesgruben losfuhr. Die schwer arbeitenden 52er konnte man in Eisenhüttenstadt gut 20 Minuten lang hören. Besonders die Fahrt hinauf zur Kanalbrücke war das reinste Eisenbahntheater.
    Und so ist auch diese Aufnahme beste Doku aus den Einsätzen der BR 52 Reko.
    Gruß D. J.
  • Klaus Kieslich 04/26/2012 6:40

    Super Aufnahme
    Gruß Klaus