This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Nicole Zuber


World Member, Sion

" Promenade in den Bergen "

_________________________________________________________________________________________

Die Berge "Kumgang" (in Koreanisch, Kumgangsan), oder Diamantenberge befinden sich 108 km
im Süden von Wonsan entfernt.

Die Landschaft in den Bergen, je nach Saisons, ändert so sehr, dass diese mehrere Namen
bekommen. Beim Sonnenaufgang im Frühjahr glänzen die Gipfel im Tau des Morgens wie Diamanten,
daher in dieser Zeit werden die Berge Kumgangsan genannt (der Diamantenberg). Im Sommer,
wenn die Wälder wieder hell und farblich werden, werden sie Bongnaesan (der grüne Berg) genannt.
Im Herbst, wenn die Blätter rötlich und vergoldet werden, werden sie Pungaksan genannt (der Berg
mit den Herbstblättern). Und, im Winter, wenn es nur noch Steine und Schnee gibt, werden die
Berge Gaegolsan (der nackte Berg) oder Seolbongsan (der verschneite Berg) genannt. Die Berge
Kumgang symbolisieren die Vereinigung des Landes für alle Koreaner. Seit der Teilung Koreas war das
Gebirge zunächst als militärische Sperrzone erklärt worden und dadurch für die Öffentlichkeit nicht
zugänglich. Erst gegen Ende der 1990er Jahre wurde ein Teil des Gebiets wieder für westliche
Touristen geöffnet. Die Region war zuerst nur mit der Fähre aus Südkorea erreichbar. Seit 2003 ist es
auch möglich, per Reisebus in das Gebiet zu gelangen.

~~~~~~~~

" Flânerie dans les montages "

Les monts *Kumgang* (Kumgangsan en coréen), ou Montagnes de diamant sont situés à 108 km au
sud de Wonsan.

Le paysage de ces montagnes change tellement d’une saison à l’autre qu'on leur a donné plusieurs
noms. Au printemps, lorsque le soleil se lève, les sommets scintillent dans la rosée du matin comme
des diamants. Aussi en cette période, les montagnes sont appelée Kumgangsan (la montagne de
diamant). En été, quand les forêts ont retrouvé tout leur éclat et leur couleur, elles sont appelées
Bongnaesan (la montagne verdoyante). En automne, quand les feuilles prennent leurs couleurs
pourpres et dorées, elles sont appelées Pungaksan (la montagne aux feuilles d’automne). Et en
hiver, quand il ne reste plus que les pierres et la neige, les montagnes sont appelées Gaegolsan
(la montagne nue) ou Seolbongsan (la montagne enneigée). Les monts Kumgang symbolisent
l’unification du pays pour tous les Coréens. Depuis la division de la Corée, ces montagnes ont été
déclarées zone sous contrôle militaire et ainsi inaccessible pour le public. Ce n'est que vers la fin des
années 1990 qu'une partie du secteur a été rouverte aux touristes occidentaux. Au début, elle
pouvait être rejointe uniquement par bac en provenance de Corée du Sud. Depuis 2003, on y
accède également en bus depuis Pyongyang.
_________________________________________________________________________________________

Kumgangsan – 10.10.2010





Weil es sich, hier, mehr um eine Reportage handelt, die vielleicht schönsten Bilder werden nicht unbedingt
veröffentlich, jedoch im Fotohome zu sehen… ;-)

Puisqu'il s'agit plus au moins d'un reportage, les photos peut-être plus créatives se sont proposées sur FC
mais uniquement disponibles sous Fotohome… ;-)
_________________________________________________________________________________________

Comments 18

  • Andrea Grifoni 11/17/2010 9:23

    Complimenti Nicole, un bellissimo scatto!!!!
    Un saluto, Andrea
  • Roland Schiefer 11/16/2010 22:49

    Hallo Nicole,

    so richtig fällt mir zu diesem Bild nichts ein. Dicke Steine im Flussbett. Könnte überall sein.

    Gruß Roland
  • Nicole Zuber 11/16/2010 7:26


    @ Yara von Bern:
    Manchmal muss es einfach so sein... ;-))

    @ Allen:
    Lieben Dank u. schönen Tag - Nicole
  • Klaus Kieslich 11/15/2010 20:20

    Ein sehr gutes Landsachftsbild mit einer hochinteressanten Info dazu
    Gruß Klaus
  • Der Biege 11/15/2010 19:55

    Bei Hochwasser möchte ich da nicht stehen ... ;o)
    Tolles Foto
    Gruss Biege
  • la lune63 11/15/2010 17:34

    A nice view, I like mit.
    Albert.
  • mickey40 11/15/2010 17:28

    superbe composition !!!
    amitié
    mickey
  • Karl H 11/15/2010 17:18

    Eine eigene Landschaft!
    Kumgang III gefällt mir sehr!

    lg Karl
  • Dario Zeller 11/15/2010 15:33

    Schönes Motiv, vielleicht noch etwas abdunkeln, die Steine sind etwas hell.
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 11/15/2010 14:36

    eine tolle wilde Landschaft.....mutet wirklich europäisch an!
    Gruss Wolfgang
  • Rico Beer 11/15/2010 10:58

    Eine Landschaft, die wie Irca schon geschrieben hat, auch in der Schweiz vorstellbar scheint. Du hast sie toll abgelichtet. Das Bachbett muss in der Mitte liegen. Nur so erzielt es die atemberaubende Wirkung. Jetzt also weg, bevor das Wasser kommt ...
    LG Rico
  • Werner Büttner 11/15/2010 10:53

    Spontan dachte ich an den Tessin ...

    Was für eine gewaltige Natur ! Ein starkes Foto
    das vie Dynamik rüberbringt.


    lg werner
  • Peter Mertz 11/15/2010 10:19

    sehr idyll wirkt das Bild, allerdings ist es dort nach der Schneeschmelze wenig idyllisch :-))
  • Ilse Jentzsch 11/15/2010 9:11

    Diese grandiose Landschaft überwältigt bereits wenn man sie nur auf dem Foto genießen kann.
    Nachher werde ich mir Deinen Fotohome-Ordner dazu ansehen und danke schon jetzt dafür, daß Du uns an dieser Reise teilhaben läßt.
    Es grüßt Dich
    Ilse
  • Yara von Bern 11/15/2010 9:11


    *

    das Bild gefällt mir

    - das Sujet
    - die Farben
    - die Strukturen

    es gefällt MIR weniger:

    - der Bild-Aufteilung: das Bachbett in der MItte

    liebe Gruess us Bärn

    Yara ;-)

    *


  • Marianne Th 11/15/2010 8:59

    Das wirkt auf mich, wie ein klassisches Schweiz-Bild; Korea hätte ich im Leben nicht gelaubt,
    unglaublich diese "Promenade", die man auf Stöckelschuhen nicht bewältigen kann.....lach.
    Wunderbare Eindrücke von Kumgang I-III ziehen mich in ihren Bann.
    LG marianne th
  • Christian Knospe 11/15/2010 8:44

    eine wunderbare ursprüngliche landschaft!
    natur pur !

    lg chris
  • Irca Caplikas 11/15/2010 8:43

    prèsque comme dans le Tessin...

    J'adore tes photos dans le fotohome!
    Amitiés
    Irca