This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Sonja Grünbauer


World Member, Somerset West, Kapstadt

Paternoster

Paternoster ist ein kleines Fischerdorf an der Westküste der Provinz Westkap in Südafrika gelegen. Ob der Ort seinen lateinischen Namen Pater Noster (dt. Vater unser) erhielt, weil portugiesische Seefahrer sich mit einem Stoßgebet bedankten, als sie hier das sichere Land erreichten, nachdem ihr Schiff gesunken war, oder weil er nach einem bestimmten Angelhaken benannt wurde, der beim Fischen auf größere Fischschwärme benutzt wird, oder nach dem Namen eines holländischen Schiffes, ist heute nicht mehr mit Gewissheit zu klären.
Neunzig Prozent der Einwohner des Dorfes sind Khoi, die hauptsächlich von der Fischerei leben. Die vorherrschende Sprache ist Afrikaans.

Haupteinnahmequelle ist die Hummer- und Seehechtfischerei (Merluccius capensis) zwischen November und April, ebenso wie das Fischen von Flusskrebsen. Neben den neu gebauten Ferienhäusern, die insbesondere von den Kapstädtern am Wochenende genutzt werden, prägen die vielen weiß verputzten Fischerhäuser immer noch das Bild des Dorfes. Jeden Nachmittag kann man beobachten, wie die Fischer mit ihren kleinen Booten am Strand anlegen, um ihren Fang anzubieten, und Leute aus der ganzen Umgebung hierher kommen, um frischen Fisch zu kaufen.

Comments 18