This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

N.Thom, B.Noglik, A.Haurand, M.Pfleiderer

Symbiose Luther – Bach – Jazz …und Eisenach!
„Bach als Lutheraner“ unter diesem breit umfassenden Thema veranstaltete Eisenach ein interdisziplinäres Symposium im Rahmen der Lutherdekade (500. Jahrestag 2017).
Die Veranstalter stellten ein 5-Tage-Programm (24.bis 28.02.2012) zusammen, um mit Sonderausstellungen, Vorträgen, Workshops, Konzerten, Führungen, Gottesdiensten und Gesprächen den akademischen Diskurs mit praktischer Erfahrung zu verbinden.
Die hohen Erwartungen konnte man dem Symposium schon der Ankündigung „Luther und Bach, die Impulsgeber für die europäische Musikkultur“ entnehmen. So ist es wohl auch, denn zeitversetzt ist Eisenach die Stadt, wo man diesen großen deutschen Söhnen auf Schritt und Tritt begegnet. Ein Thema, welches Wissenschaftler, Musiker, Theologen und interessierte Musikliebhaber gleicher Maßen aus ganz Deutschland, den Niederlanden und sogar aus Schweden in seinen Bann zog.
"Bach ist immer Mode – Jazz auch!"
Im ausverkauften Jazzkeller der Kulturfabrik „Alte Mälzerei“ (gegr. 1959 - ältester Jazzclub im Osten Deutschlands) einen musikalischen Auftakt nach Maß. „Bach – Reflections in Jazz“, ein Konzert der international renommierten Jazzmusiker Ali Haurand (Viersen) und Jirí Stivín (Prag).

Der Workshop am Montag den 27.02.2012 beschäftigte sich mit dem Thema:
„Mythos Bach. Die Rezeption Johann Sebastian Bachs in Jazz und populärer Musik“
Leitung: Prof. Dr. Martin Pfleiderer Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Nico Thom Lippmann+Rau-Musikarchiv Eisenach,
Dr. Bert Noglik Musikpublizist Leipzig, Ali Haurand Jazzmusiker Viersen

Bach war kompositorisch Autodidakt und ein über alle Maßen
kreativer Künstler, wie oft auch bei Jazzmusikern festgestellt.
(Text und Foto: Hans-Joachim Maquet - weiteres im Jazzpodium 04/2012 Seite 41 und 42)

Webseite Jazzpodium
http://www.jazzpodium.de/diesen-monat.html

http://www.bach-als-lutheraner.de/veranstaltung-anzeigen/events/workshop-w4-b-mythos-bach-die-rezeption-johann-sebastian-bachs-in-jazz-und-populaerer-musik.html

Prof. Dr. Martin Pfleiderer
http://www.hfm-weimar.de/v1/studium/institute/fk3/musikwissenschaft/Professoren/Pfleiderer_Martin.php

Nico Thom
http://www.homepage-nico-thom.de/

Dr. Bert Noglik
http://de.wikipedia.org/wiki/Bert_Noglik

Ali Haurand
http://www.alihaurand.de/

Der Jazzclub Eisenach e.V. (2007)
http://www.youtube.com/watch?v=_rwHMuPgz_I&feature=player_embedded

Lippmann+Rau-Musikarchiv
http://www.lr-musikarchiv.de/

Comments 7

  • Brigitte Specht 06/27/2012 18:37

    ...ein schönes Erinnerungsfoto von den vier Künstlern...!
    L.G.Brigitte
  • UK-Photo 06/22/2012 19:20

    Ein großartiges "Gruppen"Bild!!!! Tolle Quali und eine wunderbare lockere Atmosphäre!!! LG Uli
  • Erwin Oesterling 06/20/2012 14:00

    Hallo Hans-Joachim, eine freundliche Runde in fototechnisch bester Qualität.
    Gruß Erwin
  • Hans-Jürgen Schaller 06/20/2012 13:54

    "rund um jazz" , klasse foto , interessante links
    von noglik muß ich auch noch was aus ddr-zeiten im bücherregal haben
    lg
  • Gotti V 06/20/2012 13:08

    Sehr entspannt wirkendes Mehrgenerationenteam, klasse!
    LG Gotti
  • Steffen Nitzsche 06/20/2012 12:59

    lockere schöne Atmosphäre mit einen Thema was sicher für die Experten sehr interessant ist. Weiter so in der Quali.
    Grüße
  • Herbert W. Klaas 06/20/2012 12:29

    Hans , die vier großen Jazzer hast Du sehr schön im Bild vereint !Dazu tolle Infos !
    Gruß Herbert