This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Foto-Graf ICH


Free Member, Berlin, Prenzlauer Berg

meine/n sinn

reload

soundtrack: devendra banhart - a ribbon

wie immer sie das spiel beginnen,
ob sie es am ende gar gewinnen,
dein bild wird mir doch nicht zerrinnen,
nichts kann dich mir entsinnen.
(fgi. 2006)

Comments 17

  • Foto-Graf ICH 07/03/2006 7:34

    esti: ja, eins der besseren. :-))
  • Esti Cs. 07/02/2006 10:51

    Oh, eins meiner Lieblinge aus der East Side Gallery. :-))
  • Pelue 07/01/2006 21:08

    Ich musste das tun, und zwar im Musikunterricht in der Sexta (1965). Deutschlandlied, alle Strophen. Ich ent-sinne mich gerade.
    ;-)))))
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 20:37

    martin: frag nur...wer nicht fragt, bekommt keine antworten.

    ich kann mich nicht daran entsinnen, jemals eine nationalhymne abgesungen zu haben...ich stelle mir das auch nicht gerade als einen höhepunkt der sinnlichkeit vor. anderer höhepunkte der sinnlichkeit habe ich mich aber schon öfter entsonnen.

    ;-))
  • Pelue 07/01/2006 20:25

    Ach, der Fußball. Entspricht das Ab-Singen einer Nationalhyme dem Ent-Sinnen, das Du meinst?

    Ich frach ja nur.

    M.
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 20:08

    fussball ist vorbei: das ansinnen der äbtissinnen kann beginnen.
  • Pelue 07/01/2006 19:31

    Und, hat sich von Euch schon jemand entsonnen? Oder sagt man da entsinnt?

    Ich frach ja nur ;-)

    Martin, herzlichst.

  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 16:58

    sylvia: verhangen ja, aber durchlässig.
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 16:42

    nicht ganz bei sinnen:

    irrsinnigen unsinns
    versinnbildlichung,
    frohsinnstiftende
    sinnestäuschung,
    wahnsinnsschwangere
    sinneswahrnehmung

    als sinnesorganspenden.

  • R A S C H 07/01/2006 14:41

    @ICH

    von sinnen:

    be
    ent
    er
    nach

    schwach
    geschäfts

    taumel
    wandel
    werkzeug
    fälligkeit

    lichkeit
    losigkeit

    lange rede
    kurzer
    u
    verstand
  • Sylvia Mancini 07/01/2006 12:59

    Wie ein Blick durch Vorhänge ... verhangen. Nach draussen und drinnen gleichzeitig geschaut.
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 12:40

    verrat mir wie. rasch. ich will es zwar nicht. aber es kann nicht schaden, zu wissen, wie es ginge.
  • R A S C H 07/01/2006 12:34

    Kann mich entsinnen.
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 11:55

    wilko: jeder eine offene wunde.
  • Hans-Dieter Illing 07/01/2006 11:44

    @ Foto-Graf ICH
    Wie wahr, wie wahr!
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 11:39

    hans-dieter: das leben ist lebensgefährlich.
  • Foto-Graf ICH 07/01/2006 11:37

    ein teil der bisherigen anmerkungen:

    Hans-Dieter Illing, 29.06.2006 um 20:50 Uhr
    Starkes Bild. Aber Sinn-Suche ist immer gefährlich, weil Sinn eine sehr flüchtige Sache ist. Vor allem wenn man ihn in einem anderen Menschen sucht ;-)


    Tammy H, 29.06.2006 um 21:42 Uhr
    ich will ja jetzt nicht unken, aber grad beschleicht mich der gedanke, in längst vergessener zeit eine einem bild derartig entsprechende wortansammlung genießen gedurft zu haben.

    meiner sinn, welch sinnhaftigkeit wohnet der sinnsuche unter gleichgesinnten inne.

    wortverdreherinnen
    haben sie dann binnen
    stunden die minnen
    gefangen herrinnen
    ziehn sie von hinnen ;-)

    bänder spinnen
    de T.



    Chris V..., gestern um 0:08 Uhr
    meinen sinn finde ich indem ich etwas mache was mich bereichert und auch zufrieden macht.....heute...
    morgen könnte ich das schon hinterfragen...
    regt mich zu soooo später stunde noch zum sinnieren an.... ;-)
    feines bild...lg chris

    Foto-Graf ICH, gestern um 0:54 Uhr

    tammy: von dieser erinnerung wüsste ich gern mehr...

    chris: wenn es keine trüben gedanken sind, spielt die stunde keine rolle. ;-))



    Angelika Stück, gestern um 6:37 Uhr
    mein sinn is heute trüb...:-S...aber eins egen is we:-) bis denne geli

    Foto-Graf ICH, gestern um 6:57 Uhr
    dann wünsche ich dir jetzt schon mal ein sinnliches wochenende, angelika. ich muss heute noch einigen unsinn überstehen... ;-))