This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

HSK06


Free Member

Koralle

aufgenommen im Kölner Zoo - April 2010

Objektiv: Sigma Makro EX 150 mm, f2,8
Blende: f 18
Belichtungszeit: 3,0 s
ISO-Wert: 400
Weißabgleich: Auto
Programm: Manuell
Blitz: Aus

Viele Korallenarten können für den Menschen unsichtbare ultraviolette Strahlung in sichtbares Licht umwandeln und strahlen dann in leuchtenden Farben. Dieses Leuchten beruht auf dem physikalisch­chemischen Phänomen der Fluoreszenz. Von Fluoreszenz spricht man, wenn beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems in einen Zustand niedriger Energie Licht freigesetzt wird. Dabei absorbieren Körperpigmente das kurzwellige, energiereiche UV­Licht und geben es kurz darauf mit einer deutlich höheren, im sichtbaren Teil des Spektrums liegenden Wellenlänge wieder ab. Der Name lehnt sich an das fluoreszierende Mineral Fluorit an. Im Gegensatz zur Fluoreszenz kommt es bei der Phosphoreszenz nicht nur zu einem kurzen Leuchten, sondern auch zu einem Nachleuchten, das bis hin zu Stunden dauern kann.
Warum aber viele Korallen, Anemonen und auch Quallen fluoreszierende Eigenschaften besitzen, ist noch nicht ganz klar. Handelt es sich um einen natürlichen Sonnenschutz oder nutzen die Korallen das Leuchten in Meerestiefen, in denen beispielsweise die roten Farbanteile des Sonnenlichts längst vom Wasser herausgefiltert wurden? In diesem tagsüber speziell ausgeleuchteten und so die Fluoreszenz besser sichtbar machenden Aquarium kann man vor allem Krustenanemonen und Steinkorallen aus der Nähe betrachten.

http://www.koelnerzoo.de/servicenavi/downloads/

Comments 8

  • TrollPatsch Design 11/27/2013 20:34

    Wunderschön, was uns die Natur da so zeigt :)
  • Norbert Homberg 05/06/2010 22:25

    Das sieht ja interessant aus
    LG
    Norbert
  • Helga Niekammer 04/15/2010 21:12

    TOP +++++++++++++++
    - und ich habe noch ganz viel gelernt beim ansehen...... LG. Helga
  • Herbert W. Klaas 04/14/2010 16:18

    Heinz , eine klasse Aufnahme ! Habe diese Korallen bei meinen Aquarienbesuchen noch nicht entdeckt , werde aber beim nächsten mal drauf achten . Ein paar Aufnahmedaten wären sicher von allgemeinem Interesse . Sind die Farben so wie im Bild , hast Du geblitzt ?
    Gruß Herbert
  • Karl-J. Gramann 04/14/2010 14:58

    eine schöne arbeit....
    habe wieder viel gelernt.
    vg karl
  • Reinhard Arndt 04/14/2010 14:23

    Tolles Licht, schöne Farben und ein sehr informativer Begleittext.
    Aus dem mitgelieferten Link schließe ich, dass du die Aufnahme im Kölner Aquarium gemacht hast, und damit steht dein Bild hier in der falschen Sektion. Besser aufgehoben bist du mit dem Foto unter Natur/Tiere/Zoo, Wildpark & Falknerei/Zoo Aquaristik
    VG
    Reinhard
  • Uwe Schmolke 04/14/2010 13:52

    Danke für diese Info, die von Dir zudem noch bestens bildlich unterlegt wurde.
    Man lernt eben nie aus (-;

    Erst kürzlich habe ich erfahren, dass einige Korallen tatsächlich einen Schutz gegen die Sonne in einer transparenten schleimigen Form absondern, die bestens auch als Schutz gegen den menschlichen Sonnenbrand geeignet ist.

    Zudem möchte ich Dich hier bereits schon einmal darauf vorbereiten, dass eine gewisse Sensibilität bzgl. der Rahmengestaltung in der FC verbreitet ist (-;
  • Britt Kreh 04/14/2010 12:47

    Klasse Aufnahme und danke für die tolle Erklärung!
    LG Britt