This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Alfi54


Basic Member, Düdelingen

Kontinuität der Materie - Sinnvolles 2

Wenn wir die Welt ringsum betrachten, sind ständig Veränderungen zu beobachten. Dennoch scheint es unter all dem Wandel die Kontinuität der Materie zu geben. Die Materie aus der z.B. eine Blume besteht, ist in eine Kontinuität eingebunden, in der alles jetzt Bestehende auf etwas beruht, was vorher war, und dann wieder davor und davor, bis zurück zur Geburt des Universums. Die Anlage zu dieser Blume, muss schon am Beginn des Universums gegeben gewesen sein.

... Buddhistische Philosophie

Andere Bilder der Serie:

Comments 23

  • Heinz Janovsky 06/14/2012 7:15

    Sehr gut gelungenes Spiel mit der Schärfe.
    Gruß Heinz
  • Grazyna Boehm 06/07/2012 10:42

    Feines Bild :-)
    klasse gespielt mit Schärfe und Unschärfe.
    Gruß, Grazyna.
  • Foto-Nomade 06/01/2012 9:06

    Erneut gehst Du vielsagend auf Nicht-Selbverständliches ein.
    Der Buddhismus ist eine von vielen Weltreligionen,
    aber eine sehr Naturbezogene.
    In vielen Jahren Lebens in der Einfluss-Sphäre habe ich ihn schätzen und sogar ehren gelernt.
    ~
    Danke zu

    ~
  • Jochen Braband 05/31/2012 19:43

    Durch die auf eine Blume konzentrierte
    Schärfe ein total interessantes Foto!
    Sehr schönes Text!
    VLG. Jochen
  • carinart 05/31/2012 18:37

    Erst dein Kommentar unter deinem Bild macht seinen Sinn und deine Absicht deutlich - eine interessante Darstellung!
    L.G. Karin
  • Karl HZ 05/31/2012 16:56

    Die fantastische Natur bestaunen - die geheimnissvolle Welt entdecken...-) Klasse umgesetzt!
    LG.Karl
  • Josef Schließmann 05/31/2012 9:54

    Wunderschön wie du durch die Schärfe die einzelne Blume hervor hebst,klasse.

    LG Josef
  • Diana von Bohlen 05/31/2012 9:05

    in der Natur hat nur etwas Bestand, was sich sehr langfristig bewährt!!

    Nur der Mensch ist eine Fehlkonstruktion, weil er mit seinen eigenen Entscheidungen in Kürze das Gleichgewicht ins Wanken bringt !

    ein wunderschönes Bild , das mit Deinen Worten zum Nachdenken anregt!

    LG Diana
  • Denis- 05/31/2012 6:28

    Belle image
    Compliments.
    Amicalement.
  • Ralf Finke 05/30/2012 23:48

    Wie du deine Gedanken mit deinen Bildern verknüpfst ist bewundernswert.

    Die Natur verändert sich ständig und bietet zugleich Kontinuität. Sie ist immer wieder neu (z.B. im Wechsel der Jahreszeiten) und doch bietet sie die Erfahrung von Verlässlichkeit und Sicherheit: Der Baum im Garten überdauert die Zeitläufe. Wir sind vergänglich und nur ein klitzekleiner Teil dieser fantastischen Natur.

    Danke für deinen wieder einmal wunderbaren Denkanstoß.
    Und danke nochmal für deinen Votingvorschlag.
    LG Ralf
  • Eva-Maria Nehring 05/30/2012 22:46

    Wunderbar hast Du mit der Schärfe gespielt und ein tolles Ergebnis erzielt.

    Dein Text dazu läßt aufhorchen.....
    LG Eva
  • LuftikusNord 05/30/2012 21:46

    Gut so mit der Schärfe, gefällt mir. LG Tina
  • Berni 55 05/30/2012 21:12

    Toll wie du die Philosophie hier
    im Bild ausdrückst ! Prima Farben !

    LG Bernd
  • Matthias Redmer 05/30/2012 21:00

    Den Lehren Buddhas ist nichts hinzuzufügen! Außerdem finde ich so eine Margeritenwiese sogar sehr sinnvoll, selbst wenn es nur darum geht, die Sinne zu erfreuen!
    LG Matthias
  • Bernhard Kuhlmann 05/30/2012 17:41

    Da hat sich der Philosoph wirklich Gedanken gemacht und du hast seine Idee sehr gut mit einem schönen Bild untermalt .
    Gruß Bernd
  • Alfred Schultz 05/30/2012 14:16

    Sind Margeritten wirklich sinnvoll?
    Wenn Lord Buddha das sagt und wenn du
    diese als schönes Motiv präsentierst,
    muss es so sein.
    Gruß - A.
  • Thomas Ilg 05/30/2012 12:46

    Eine interessante Aufnahme.
    Der Schärfeverlauf gefällt mir sehr gut.
    Ein Rätsel ist mir, wie die Kreise in den unscharfen Blüten entstanden sind.
    LG Thomas
  • Foto-Nomade 05/30/2012 11:12

    Erneut gehst Du vielsagend auf Nicht-Selbverständliches ein.
    Der Buddhismus ist eine von vielen Weltreligionen,
    aber eine sehr Naturbezogene.
    In vielen Jahren Lebens in der Einfluss-Sphäre habe ich ihn schätzen und sogar ehren gelernt.
    ~
    Danke zu

    und zu

    ~

  • Günter7 05/30/2012 9:13

    Sauber!!!
    Eine sehr gute Idee, nur eine Blüte scharf zu zeigen!
    VG Günter
  • Stella Marie 05/30/2012 8:46

    ..ich dachte.. alles sei Entwicklung im Laufe der Zeit durch Anpassung ..
    schöne Margaritten ..
    Grüsse . Marie
  • paules 05/30/2012 7:27

    ein ganz starkes Blütenfoto...Grüße Paul
  • Ilona Heinrich 05/30/2012 7:24

    sehr fein... schönes spiel mit der schärfe... die natur bietet uns jetzt eine fülle von schönen motiven ...

    lg
  • Artepart 05/30/2012 6:57

    Schönes Spiel mit der Schärfe
    die Gänseblümchen werden ja auch Tausendschön genannt
    zu 1000den stehen sie oft unbeachtet da und wie schön sie sind
    zeigst du uns hier auf ganz bezaubernde Art.
    Das man sie essen kann ist ja bekannt
    aber auch als Heilpflanze sind sie nicht zu verachten.
    vG petra

Tags

Information

Category Nature
Folders Sinnvolles
Clicks 703
Published
License

Exif

Camera Canon EOS 500D
Lens Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Aperture 4
Exposure time 1/2000
Focus length 100.0 mm
ISO 100