This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Third eye of SADE


World Member, Witten

Hoover Damm mal aus anderer Perspektive

Bild von meiner USA-Reise 1999. Ich hatte Gelegenheit mit einem der Ingenieure durch und unter den Damm zu laufen. Von oben ist er schon sehr imposant. Aber richtig klar wird einem das Ausmass wenn man unterhalb der Mauer steht.
Innerhalb der Mauer kann man übrigens durch enge Kriechgänge an die Außenwand krabbeln und nach unten oder oben sehen. Braucht aber etwas Mut da man über kippelige Gitter muss unter denen beleuchtete Röhren mal eben 100m nach unten gehen. Aber es lohnt sich!

Comments 3

  • Carl-Peter Herbolzheimer (früher Canon-Peter) 02/24/2013 1:06

    Prima gelungene Aufnahme aus einer guten Position heraus gemacht. Toll find ich auch den Bildaufbau, wobei ich es noch ein bisschen nach Rechts begradigen würde. Da hier die hellen und dunklen Bereiche gut in ihrer jeweiligen Struktur zu erkennen sind wäre hier die HDR-Bearbeitung nicht unbedingt deswegen nötig, auch wenn dadurch besonders im dunklen Bereich noch mehr an Details sich zeigen würden und durch das HDR eigene Tonemapping das ganze Bild Kraft gewinnen würde. Aber ich find es auch so sehr sehenswert. Gruß Peter
  • mweiler 07/13/2012 9:03

    stark ! Habe eine Doku über den Bau gesehen ! die 100 m haben sich gelohnt !

    lg. Markus
  • Wolfgang Payer 05/11/2011 9:30

    Sehr interessant!