This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Foto-Nomade


World Member, Cottbus/Chósebuz

Hier übte ein Kavalier und Haudegen ..

.




http://www.youtube.com/watch?v=OiDlr4U9zFo&feature=relmfu




Uneingeweihte sehen hier den Wald vor Bäumen nicht !!
Ich zeige in "voller Breite" den wiedererrichteten Schießstand Pücklers.
Fürst Pückler war ein exzellenter Schütze und Haudegen.
In acht Duellen mit Säbel und vier mit Pistole schlug er sich
siegreich und wurde nur unwesentlich verletzt.
Seine Kontrahenten überlebten die Duelle ebenfalls.
Ein Duell war auch der Grund,
weshalb er nicht sein Schiff nach Amerika erreichte
und dann in den Orient fuhr.
Diese Waffenkunst bedurfte eines Schießplatzes.
Hier siehst Du ihn Stunden nach seiner Wiederherstellung
auf historischem Grund.
Ein Arbeitseinsatz von 80 Freunden und Helfern
aus Deutschland und Polen
machten diesen alten Wunsch
an zwei Tagen möglich.
Wird er als neuer "verlorener Ort" im Park
eingeordnet werden?

Die Anlage besitzt drei Schießbahnen:

Vom Schieß(zelt)Haus nach links wurde mit Armbrust
auf die 28 Meter entfernte Vogelstange geschossen.
Die weniger sichtbare Adler(Vogel)Scheibe
steht auf dem geschälten Baumstamm.

Die Büchsenbahn in der Mitte
mit einer Länge von 115 Metern

Die Pistolenbahn zur Rechten
mit einer Länge von 28 Metern.

Die Flinten- und Pistolen-Bahnen
enden im Erdaufwurf und Kugelfänger.

Zu der Wiederherstellung des Platzes
gab es am Vorabend der Arbeitseinsätze
einen herrlichen und informativen
Lichtbilder-Vortrag.
Mein besonderer Dank
gilt beiden Referenten.
Claudius Wecke , Branitz
und Alexander Kuchta


Die Anlage ist am 19. 10. 1850
erstmals aktenkundig erwähnt.
Sie ist 1600 m² groß



~




Die "Lausitzer Rundschau" berichtete dazu
Der Text ist sehr informativ.

http://www.lr-online.de/regionen/hoyerswerda/Der-Adler-ist-wieder-im-Branitzer-Park-in-Cottbus-gelandet;art1060,3745412

Die "Lausitzer Rundschau" titelt:
Der Adler ist wieder in Branitz gelandet


~




~


Betrachte meinen "Wechselrahmen" bitte nur als Vorschlag -
ich möchte niemandes Nerven ruinieren.
Ich antworte aber auch nicht mehr
auf Gelaber von Rahmen-Phobisten.
Denn..
Wenn Gott gewollt hätte, dass ich mich verbiege ....
wäre ich als Draht zur Welt gekommen.

;-o)




~~~~~~~~~~~~~~~3 3 1 4~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Aufnahme am 31. März 2012~~~~~~~~~~~~~© auf Text und Foto(s) ©~~~~~~~~




.

Comments 10

  • Foto-Nomade 04/14/2012 16:55

    ~~~11
  • Trapezblech 04/14/2012 16:39

    Vielen Dank für die interessante Beschreibung und das anschauliche Foto. Beste Grüße Trapezblech
  • Dragomir Vukovic 04/05/2012 10:19

    great 1
  • Ushie Farkas 04/04/2012 2:52

    STARK!!!! Gruß Ushie
  • Bernhard Kuhlmann 04/03/2012 10:34

    Das ist der Deutsche Wald !
    Ist er nicht schön anzusehen?
    Gruß bernd
  • Klatt Arno 04/03/2012 9:16

    Scheint ja ein reizvoller Fleck zu sein.
    Schöner Bildaufbau und tolle Aufnahme.

    L.G. Arno
  • Alfi54 04/03/2012 8:59

    der richtige Zeitpunkt ...bald sieht man nicht mehr dadurch ... gute Arbeit ... LG Alf
  • Foto-Volker 04/03/2012 8:55

    das muss ich mir demnächst ansehen!
    vg volker
  • W.Kuntermann 04/03/2012 8:05

    Sehr schönes Schiebebild, gefällt mir sehr gut.
    LG Wolfgang
  • Carlos Ramos 04/03/2012 7:48

    Wo ist denn bloß der Wald? Den sehe ich vor lauter Bäumen nicht! ;-)
    An welcher Stelle standen die Delllisten?
    LG Carlos