This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

miraculix.xx


World Member, getrix.xxt

ephemer

Das ephemere Bild von Harmonie, in dem Güte sich genießt, hebt einzig das Leiden an der Unversöhnlichkeit um so grausamer hervor, das sie töricht verleugnet.

(Ist nicht von mir, sondern von Adorno .....)

Comments 17

    The photo is not in the discussion.

  • Annemarie Quurck 03/12/2011 8:19

    Da hat Dir der gute alte Teddy Adorno aber eine Steilvorlage geliefert ...
    Klasse Umsetzung

    lg annemarie
  • miraculix.xx 03/11/2011 22:45

    @ Julia
    Macht nix, ist ja auch ein Satz, der sich nicht unbedingt sofort erschließt.
    Und wenn man praktisch denkt, ist es tatsächlich sinnvoll, dass der Schattenmann da steht, obwohl ich nicht einmal so sicher bin, ob die Pferde abhauen würden. Die haben so viel Routine in der Manege. Ich glaube, die würden nur stiften gehen, wenn etwas Außergewöhnliches wäre.

    @ Ruth & gerla
    Danke!

    @ Christine
    Ja, und obwohl ich dem Zirkus zwiespältig gegenüberstehe, gehe ich vermutlich nächste Woche wieder hin.
  • Christine L 03/11/2011 21:15

    eine zauberwelt tut sich da auf....
    ciao
    christine
  • gerla 03/11/2011 20:25

    Das Foto hat eine ganz starke Wirkung - irre gut gemacht
    lg gerla
  • Ruth U. 03/11/2011 20:13

    Erstklassig, Mira, ein begeisterndes Bild mit einer Ausstrahlung von Dynamik und Magie.
    LG Ruth
  • miraculix.xx 03/11/2011 18:21

    @ Steffi
    Freut mich!

    @ Manfred
    Klar, irgendwie fiel mir der Titelbegriff ein, dann das Zitat, und Kafka habe ich bei Zirkus sowieso fast immer im Hinterkopf.

    @ K. Lucky
    Irgendwie steh ich wohl auf irgendeiner Leitung.

    @ Cody
    Ichsteh immer noch drauf. :-(

    @ Meggy
    :-)))

    @ Ingrid
    Vielleicht hattest Du das Bild noch dunkel in Erinnerung?
    Es ist derselbe Mann.


    @ Heide
    Danke, ich hoffe sehr, dass sie von der Auszeit profitiert!
  • Heide G. 03/11/2011 18:01

    Mist, ich hätte es fast vergessen: ich soll euch alle von DX-Dorit grüssen!!!!
  • Mari An 03/11/2011 17:44

    Oh je...welch schwere Kost...irgendwie dachte ich spontan an den Schimmelreiter...Bild ist richtig gut!!
    LG
    Ingrid
  • Herbstzeitlose 03/11/2011 17:16

    Ich bin total fasziniert von der Aufnahme und den Anmerkungen!
    LG Meggy
  • CODY EIGEN 03/11/2011 17:09

    @Klacky
    Sieht die etwa wie eine "Gretel" aus?
    ...;-)))

    LG CODY
  • Klacky 03/11/2011 14:55

    Richtig gespenstisch, auch die Dame, die uns von seinem Rücken aus anblickt. Ist das Frau von Adamo?
  • Rout66 03/11/2011 14:42

    starke Bühnenszene,
    man will sofort asoziieren und interpretieren und zitieren,
    aber das hast du ja schon gemacht
  • BLACKCOON 03/11/2011 13:02

    STARK !
    Das ist super geheimnisvoll und voller Energie.
    Toll wie er aus dem Licht kommt, eine wunderbare Arbeit von dir. Das mag ich.
    lg bc
  • miraculix.xx 03/11/2011 12:43

    Heide, das sind ja Adorno und Kafka, die diese schlauen Sachen geschrieben haben. Da muss man sich nicht klein fühlen. Du zitierst doch auch dauernd Göte und so. Sollen wir uns da auch alle klein fühlen? Fühl Dich lieber Gleich! :-)))
  • Heide G. 03/11/2011 12:39

    heute fühle ich mich klein, so klein. Das fing schon bei Klackys Wusch an und geht bei dir mit Adorno, wo ich erst Adamo las, weiter. Im Pilateskurs hab ich auch nischt gebracht. Wie soll das bloss weitergehen .....
  • miraculix.xx 03/11/2011 10:47

    @ Karl
    Oh ja, das kenne ich fast auswendig.:-)

    ...da dies so ist, legt der Galeriebesucher das Gesicht auf die Brüstung und, im Schlußmarsch wie in einem schweren Traum versinkend, weint er, ohne es zu wissen.
  • Karl H 03/11/2011 10:34

    Starkes Foto!
    Erinnert mich auch an Kafka:
    http://www.digbib.org/Franz_Kafka_1883/Auf_der_Galerie
    lg Karl