This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Manuel Neunkirchen


Free Member, Ilmenau

[ encircled ] mit HowTo

Hi,
hier wieder ein neues Bild von mir. Diesmal nicht ganz so kräftige Farben. Hierbei habe ich auch keine Schüssel zur Hilfe genommen, sondern das Wasser direkt auf eine hell-blau gefärbte Glasplatte befördert. Da der Effekt durch einzelne Tropfen nicht so gut hinzubekommen ist, habe ich diesmal einfach aus einem Messbecher immer ein bisschen Wasser auf die Glasplatte geschüttet. Das größte Problem hierbei lag bei der Schärfe, da der Radius der “Wassermauer” von der Menge des gekippten Wassers und der Höhe abhängt. Ich brauchte wirklich sehr viele Versuche hierbei, bis ich raus hatte, wie man’s am einfachsten macht.
Zuerst benötigt ihr eine besagte Glasplatte, ob gefärbt oder nicht, ist egal. Anschließend positioniert ihr die Kamera auf einem Stativ vor der Glasplatte (d.h. die Glasplatte muss irgendwie gestützt werden, unter ihr sollte am besten nichts sein).
Der untere Rand des Objektivs sollte nicht viel über der Ebene der Glasplatte liegen, aber auch nicht zu tief, damit ihr nicht nur die Front unserer späteren “Wassermauer” fotografiert.
Im Hintergrund habe ich mit deutlich Abstand zur Farbe der Glasplatte harmonierende Pappe genommen, die aber nicht einfach vertikal auf die Glasplatte gestellt wird, sondern am unteren Ende auf die horizontale Glasplatte gebogen werden muss, um einen weich in sich verlaufenden Hintergrund zu bekommen. Am besten klebt ihr die Pappe am Hintergrund mit Tesafilm fest( ja, ihr solltet das ganze am besten an einer Mauer/Wand aufbauen) und links und rechts am unteren Ende des Papiers legt ihr schwere Gegenstände drauf, damit das Papier auch wirklich in die Horizontale kommt.

Jetzt kommt die eigentliche Arbeit. Schüttet mit dem Messbecher Wasser auf eure Glasplatte, bis sich ein wenige Millimeter dicker Wasserfilm auf ihr gebildet hat, es sollten keine Trockenen stellen mehr zu sehn sein, da man die später auch auf den Bildern sehen könnte.
Die Wasserschicht hat den Effekt, dass sich im Umkreis der “Wassermauer” keine Tropfen auf der Glasplatte bilden und man zudem noch am Rande, wie bei mir zu sehen, ein paar radial verlaufende Wellen sieht.
Das fokussieren habe ich so gemacht, dass ich erstmal von oben geschaut habe, wie der Durchmesser ist, wenn man das Wasser an eine bestimmte Stelle schüttet. Das habe ich ein paar mal gemacht. Anschließend habe ich ‘nen Bleistift an die Stelle gelegt, die der Kamera am nahesten war, und per Flex-Point (Dimage 7i) auf den Bleistift scharf gestellt.
Nun kommt der schwerste Teil. Jetzt müsst ihr kleine Menge Wasser aus dem Messbecher auf die Glasplatte schütten. Ich empfehle euch, den Bleistift einfach (von der Kamera aus gesehen) nach links oder rechts aus dem fotografierten Bereich raus zu schieben, aber auf der Platte liegen zu lassen. Jetzt müsst ihr das Wasser ein paar Zentimeter hinter dem Bleistift auf die Platte schütten (etwa 5cm waren es bei mir).

Letztlich müsst ihr nur noch im richtigen Moment auslösen. Ich hab einfach immer kurz nachdem ich den Messbecher gekippt hab, ausgelöst.
Beim kippen solltet ihr darauf achten, dass ihr wie gesagt nur mal kurz ein wenig Wasser raus lasst, damit ihr nicht noch ‘nen Wasserstrahl aufm Bild habt später.

Für die Spiegelung müsst ihr nichts beachten, es werden allerdings, wie bei mir, 2 zustande kommen, was an der dicke des Glases liegt (bei mir ca. 0,5cm). Je dicker das Glas, desto schwächer die zweite Spiegelung.

Also, be inspired

Gruß, Manuel

Minolta Dimage 7i, 1/2000sek Belichtung, Blende 8, ISO100, interner Blitz (1/4 Leistung)


Mehr von mir bei Facebook: http://facebook.NEMIN.de
Oder auf meiner Website: http://www.NEMIN.de

Comments 92

  • linea mio.dessa 07/24/2008 12:41

    Einsame Spitze, man muss ein Könner sein um das hier zustande zu bringen, mein Kompliment!

    LG
    Leeja
  • Mi Gia Gio 03/28/2004 12:06

    Hallo Manuel,
    ich bin "PLATT" - hab hier in der FC noch nie so eine ausführliche "Bedienungsanleitung" gelesen - DANKE hierfür.
    Zum Bild selbst ... einfach GENIAL - kein Wunder, daß Du hierfür ein Sternchen bekommen hast. Glückwunsch.
    Grüße Michaela
  • Gitte Bln 02/27/2004 11:42

    Hi Manuel,
    wieder mal ich..... irgendwie bleib ich bei deinen Bildern *hängen*
    Klasse Bild...... und sicherheitshalber habe ich dich in meine Freundesliste aufgenommen... so verpass ich keines deiner Fotos und genauso wichtig keinen deiner Tips.
    LG Gitte
  • Signor Rossi 02/24/2004 14:16

    zuviel technik, zu wenig gefuehl.. sorri :(
  • Silvia- 02/03/2004 21:06

    Hallo!!!
    Wirklich bombig muss ich sagen. Sieht voll hammer aus. Ich hab das auch schon öfters versucht, aber ist nix bei rausgekommen ;)

    Lg
    Silvia
  • Christiane H. 01/28/2004 17:28

    Sehr schöne Arbeit. Hatte auch mal den Ehrgeiz, Wassertropfen zu fotografieren. Habe es aber nach mehreren unbrauchbaren Versuchen wieder aufgegeben. Aber mit Deiner Anleitung kann ja eigentlich gar nix mehr schief gehen.
    Das Bild ist einfach großartig.
    Gruß
    Chris
  • Alex G 01/28/2004 14:22

    Hallo,

    ich bin schon einige Zeit dabei, habe noch nicht viele Bilder veröffentlicht, finde aber echt viele Bilder, die hier ausgestellt werden super!

    Dein Bild gehört ebenfalls dazu!
    Ich denke ein bisschen Glück für den richtigen Augenblick gehört auch dau!

    Alex
  • Dieter Wundes 01/28/2004 12:49

    Das setzt der Galerie die Krone auf...Glückwunsch zum verdienten *
    Gruß Dieter
  • VolkeR.™ 01/28/2004 12:47

    Klasse erklärt und ein super Bild!
  • Stefan Schnute 01/27/2004 21:54

    es bleibt nur eines zu sagen: wow
  • Andreas Parke 01/27/2004 21:12

    Hallo Manuel,
    super Schuss, gute Beschreibung. Es regt mich an auch hier weiter zu experimentieren. Vielen Dank. Ich bin auch erstaunt, was deine Kamera so leistet. Scheint wirklich gut zu sein.

    Gruß Andreas
  • Nig (Hans-Hennig) Gerhard 01/27/2004 21:01

    ui..ui..ui..ui.uuuiiiiiiii.....!!!!

    Ein echtes "Wow"-Foto :-)

    lg Nig

    P.S.: Dank dir für deine ausführliche Beschreibung!!!!
  • Hannes Eichinger 01/27/2004 18:47

    heruasragendes tropfenbild! gratulation.

    hätte da noch einen kleinen tip: aus einem längeren stück küchenrolle eine art "seil" eindrehen und um einen stativkopf (oder ähnliches) wickeln (klebeband hilft bei der befestigung). das stativ wird dann über die schüssel etc gestellt, so dass das ende der küchenrollenschnur vertikal auf jenen punkt zeigt, wohin der tropfen dann fallen soll. anschließend mit einer kleinen giesskanne etc flüssigkeit auf den oberen teil der küchenrollenschnur giessen. das wasser rinnt langsam bergab und erzeugt über einen längeren zeitraum ähnliche große tropfen, die beinahe immer am selben fleck "einschlagen".
    die stärke des einschlages kann man durch verstellen des stativs ändern.






    lg
    hannes
  • Edith H. 01/27/2004 17:41

    Na bitte, das hat doch ohne Probleme geklappt mit dem Einzug in die Galerie, Glückwunsch!

    Ich habe es natürlich nicht ausgehalten und mich sofort an die Arbeit gemacht. Eine so tolle Krone habe ich nicht hinbekommen. Das aber nur, weil der Metalldeckel schief lag und so zu wenig Wasser an der Aufschlagstelle war.

    Schau! Ehrlich! Nur deshalb!!!

    ;-))
    Gruß Edith
  • The Weather Man 01/27/2004 17:14

    absolut verdient!!!
    gratulation zum *
    mike
  • Beate Zäch 01/27/2004 15:15

    Glückwunsch :-)
    Freu mich, dass es geklappt hat.
    Und dann auch noch so eindeutig.
    Grüßle, die Bea
  • Florian Wetzel 01/27/2004 15:11

    das ist wirklich Extraklasse, gratuliere!!!
    @ all: kann mir mal jemand sagen, wie ihr diese Tropfenbilder bewertet und woran ihr festlegt, dass eine solche Aufnahme in die Galerie kommt oder nicht?

    hier die unterschiedlichen Beispiele:


    für das wars ein Pro:

    für das wars ein Contra:

    bis dann + viele Grüße!

    flo
  • André Cis 01/27/2004 12:10

    hmm.. da ist ja jemand fleißigst am Sternchen-Sammeln *g*
  • Murielle Schuller 01/27/2004 11:43

    @ Rike
    War auch nur als Scherz gedacht! Das Foto ist einfach hammermäßig. Wie Simon sagte, 1000mal gesehen, aber nie so! Auf jeden Fall ist das ein verdientes und faires Ergebnis!
    LG Murielle
  • Stefan Lehnen 01/27/2004 10:39

    Eine tolle Leistung .....einfach spitze, die Präsentation
    Lg
    Stefan
  • Rainer Switala 01/27/2004 10:32

    klares prooooo
  • Hawk Lord 01/27/2004 10:32

    Pro
  • Rike Bach 01/27/2004 10:32

    @Murielle "........ wer da contra clickt, wird dazu verurteilt, das gleiche zu fotografieren...."
    Wäre schlimm wenn ich jedes Bild, dass ich mit Contra bewerte, auch schon mal fotografiert haben müsste... macht irgendwie keinen Sinn...
    Trotzdem Pro - weil ich das Foto als sehr gelungen empfinde :)
  • .aNNe. 01/27/2004 10:32

    PRO :))))
  • Salvatore Scardina 01/27/2004 10:32

    Pro.

Tags

Information

Category Youth
Clicks 25,536
Published
License

Awards

Gallery 01/27/2004
231 Pro / 143 Contra

Public favourites 3