We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Die drei historischen Baken

Die drei historischen Baken

87 8

Angelika Marko


World Member, Krefeld

Die drei historischen Baken

Die drei historischen Baken
Früh Seezeichen gesetzt: große Kaap, Westkaap und die Ostbake
Geographisch ragt Borkum im wahrsten Sinne heraus und wurde so auch ein Ort von herausragender nautischer Bedeutung: Deshalb gibt es hier neben drei Leuchttürmen auch drei Peileinrichtungen, die im Jahre 1872 nach dem deutsch-französischen Krieg für die Schifffahrt gebaut worden sind. Man kann sie noch heute besichtigen und nachvollziehen, wie und warum die Insel Borkum schon früh Seezeichen gesetzt hat.
Das „Große Kaap“ und das „Kleine Kaap oder Westkaap“ befinden sich auf dem Westland und sind historische Baken aus roten Klinkern, die mit hölzernen Toppzeichen ausgerüstet sind. Sie sind 23,4 Meter und 11,7 Meter hoch. Die Baken mussten im Dreipunktverfahren angesteuert werden, so dass die Ansteuerungstonne Osterems auf der Linie „Großes Kaap – Alter Leuchtturm“ und die Ansteuerungstonne Westerems auf der Linie „Kleines Kaap – Alter Leuchtturm“ lag.

Comments 8

Information

Sections
Clicks 87
Published
Language
License

Exif

Camera COOLPIX P520
Lens ---
Aperture 3.5
Exposure time 1/320
Focus length 8.3 mm
ISO 80

Appreciated by