This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic.
Use of this website implies agreement with our use of cookies.   More information   OK

What's new?

Tatjana Gensberg


Free Member, Heidelberg

Die Ärztin (Neue Bearbeitung)

Schuluntersuchung im Gesundheitsamt in Riga

Danke an Andreas für die gute Retusche!!

bisherige Anmerkungen:

Andreas Köberl, 11.06.2005 um 12:22 Uhr
die qualität tut fast schon in den augen weh

Gezeichnet Fürs Leben, 11.06.2005 um 12:23 Uhr
ja die qualität ist furchtbar.. ansonsten... komische untersuchung...

Patrick Kleemann, 11.06.2005 um 12:24 Uhr
ich hab so meine schwierigkeiten mit aufnahmen bei denen nicht so ganz klar ist, ob die abgebildete person mit der veröffentlichung einverstanden ist.
ich hoffe, ich tue dir kein unrecht, aber da es wohl eine handyaufnahme ist, war das mein erster gedanke.
patrick

Tatjana Gensberg, 11.06.2005 um 12:25 Uhr
Ja, es ist gemacht mit Fotohandy, aber es ist gemacht worden mit Genehmigung von meiner Freundin.

Jens Kuiper, 11.06.2005 um 12:25 Uhr
hmmm schließ mich mal Patrick an, aber in dem bild stecken ziemliche emotionen find ich.
ganz schön heftige aufnahme!
grüße
jens

Andreas Köberl, 11.06.2005 um 12:28 Uhr
FOTOcommunity meint nicht FOTOhandy, sondern FOTOkammera ;)

Tomm L., 11.06.2005 um 12:29 Uhr
..unscharf ist es schon gewaltig !

...aber warum sollen nicht mal Bilder aus dem Alltag von anderen Ländern hier gezeigt werden ?

Patrick Du solltest es doch selber den Leuten hier überlassen welche Bilder sie hier hochladen !
Und hier keinen Unterstellungen machen, ob die Person mit der Veröffentlichung einverstanden ist oder nicht !....das kannst Du wirklich für Dich behalten, da es hier fototechnisch keinen weiterbringt ...

Andreas Allgeyer, 11.06.2005 um 12:42 Uhr
In der Fotocommunity gibt es keine Begrenzung bzgl des Aufnahmemediums. Du kannst ein Bild mit einer Lochkamera, einer Digiknipse, einem Handy, einer Wegwerfkamera oder einer Polaroidkiste machen.
Vollkommen egal.
Im Gegenteil: Es gibt sogar eine Handysektion meines Wissens :-)
Also immer mit der Ruhe, Andreas Köberl :-)

. Mario ., 11.06.2005 um 12:45 Uhr
bis zu welchem alter wurden/werden solche untersuchungen durchgeführt? glaub kaum das die abgebildete person volljährig ist. ... das könnte ein problem sein.

Andreas Köberl, 11.06.2005 um 12:46 Uhr
andreas allgeyer: genau das ist das problem

die ganze fotocommunity wird zugemüllt

Andreas Allgeyer, 11.06.2005 um 13:04 Uhr
Ach was, die Vielfalt des Mediums hat nichts mit zumüllen zu tun. Und angesichts 150 000 User mußt du halt selber Kriterien entwickeln, nach denen du Bilder ansiehst. Das hat eher was mit Selbständigkeit zu tun. Nicht umsonst gibt es die Möglichkeit Buddylisten etc. zu führen. Ich sehe da kein wirkliches Problem. Auf dieses Bild gehen die Meisten nur, weil sie ein halbnacktes, junges Mädchen im Thumb entdecken udn beklagen sich hinterher über die Qualität des Bildes :-)

Andreas Allgeyer, 11.06.2005 um 13:07 Uhr
Mario, die Abbildung nackter Menschen hat erstmal nichts mit dem Alter zu tun. Ist auch nicht verboten, wenn der Mensch minderjährig ist.
Es geht, bei dem Punkt den du meinst, eher um erotische Darstellungen (akt, soft- oder hardcore etc.). Hier wird die Altersfrage relevant. Bei Reportagen, die wirklich nichts dergleichen enthalten, sowie wissenschaftlichen Publikationen war das noch nie ein Thema.

Tatjana Gensberg, 11.06.2005 um 13:23 Uhr
Ich verstehe nicht ganz Sinn der Diskussion! Für mich es hat nichts zu tun mit Sex, sondern es ist Reportage.
Wenn es ist euch lieber, dann ich lösche das Bild, ok?

Nadja ., 11.06.2005 um 13:33 Uhr
gott so ein bild sorgt für aufregung!
zu recht!
finde das hat nichts mit "guter" fotografie zu tun...
aber jedem das seine!

Tirza ., 11.06.2005 um 13:49 Uhr
Das Bild an sich drückt sehr viel aus. ich mag auch den aufbau, das sie oben angeschnitten ist, die leute im hintergrund. nur wirklich sehr schade, dass so verpixelt. dann doch lieber alte kamera oder einfache.. und dann einscannen. oder versuchen, das irgendwie kleiner raufzuladen, damits nicht ganz so schlimm ist.


..und Tomm - Patrick hat hier niemandem "was in die Schuhe geschoben", sondern sogar geschrieben "ich hoffe, ich tue dir kein unrecht"! und da es etliche fälle von missbrauch gibt in diesem bereich ist das ein berechtigter hinweis/frage, was nun auch geklärt ist.

Judy Fur, 11.06.2005 um 13:57 Uhr
Liebe Tatjana!
Daß die Bildqualitaet nicht nicht die beste ist, weißt du ja selber, vielmehr bin ich über den Ernährungszustand des Mädls schockiert und vermute mal, das ist es, was du dokumentieren wolltest, denn wenn nur ein Mädl so mager ist, wie sieht dann der Rest der Schulen und Studenten aus....da sollten sich die, die im Überfluß leben, schätzen, was sie haben...in diesem Sinne..
Alles Liebe ju

Maria Schäfer, 11.06.2005 um 14:15 Uhr
das ist verdammt krass. da macht man sich automatisch gedanken. das mädel ist echt zu dünn und wenn ( wie ich vermute) die dame die sie untersucht ne frauenärztin ist, dann reg ich mich ab heute nie wieder über meine frauenärztin auf. ICH hätte keine lust mit zuschauern untersucht zu werden! alles in allem ein wirklich krasses dokubild.

Maria Schäfer, 11.06.2005 um 14:16 Uhr
ah, wer lesen kann is klar im vorteil... schuluntersuchung vom gesundheitsamt. hm... trotzdem krass.

Anja Schönitz, 11.06.2005 um 14:16 Uhr
ich kann mich den anderen nur anschließen.
das ist echt krass das bild. irgendwie find ichs aber auch gut, dass du es reingestellt hast damit man auch mal sehen kann wie es in den anderen ländern mit armut etc. ist. ich denke schon, dass du es extra gewählt hast weil das mädchen sehr mager aussieht oder ?
sehr ... krass!

Tatjana Gensberg, 11.06.2005 um 14:21 Uhr
Danke für Anmerkungen an alle!
Ja, ich weiss, dass das Bild schockiert manche, weil Elena ist so dünn. Sie hat Bulimie gehabt, aber ich möchte nicht, dass Leute denken, dass in Lettland es gibt Hunger. Wir sind nicht ein reiches Volk, aber frei. Und in Vergleich zu anderen Ländern es geht uns sehr gut.

Lia Mallowska, 11.06.2005 um 15:16 Uhr
was ist "gute" Fotografie? Jedenfalls nicht allein technische Perfektion und experimenieren sollte doch erlaubt sein, oder warum seit ihr hier? :-D
Das Foto bewegt und berührt (wie die vielen Kommentare zeigen) und hat ein ganz klares Thema! Und das ist doch schon mal ein super Anfang für jemanden der neu hier ist und gerade mal 20


Gloria N, 11.06.2005 um 15:23 Uhr
ich weiß zwar nicht was das Bild bewirken soll, mich hat es aber geschockt weil die junge Dame extrem dünn ist und wenn öfters solche Bilder gezeigt werdne würden, vielleicht hätte der Wahnsinn dann ein Ende...immer mehr Mädchen hungern sich zu Tode, egal in welchem Land, Religion usw..

Xtra ., 11.06.2005 um 15:53 Uhr
"gute fotografie " sind natürlich die spitzen qualitätbilder mit einer super schärfe und von den super fotografen mit ner super teuren kamera allerdings mit einem langweiligem foto , das nennt man wohl HIER gute fotografie ^^

zum bild .. ja es schockt ..

schockierender finde ich allerdings das gesammte umfeld des bildes bzw die personen . die blicke derer und der blick des mädchens
ich hasse solche momente , in denen junge mädchen , und sei es auch vor dem gesundheitsamt, so bloß gestellt werden ... bei sowas stellen sich bei mir die gedanken daran quer , ich kann solch situationen einfach nicht nachvollziehen,warum es so ist.

grüße

Andreas Rüttgers, 11.06.2005 um 18:34 Uhr
Klar ist das Foto hier auf minimal technischer Basis entstanden,allerdings trifft es wohl doch ins Schwarze,
ansonsten wäre ein Teil der Anmerkungen hier wohl nicht geschrieben worden. Passt also voll hier in die Kategorie.

Constanze B., 12.06.2005 um 11:38 Uhr
Ein anrüherendes Foto....
Das Motiv ist hier entscheidend. "Mangelnde Qualität" (Schärfe) kann auch die Spontanität, Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit des Fotos deutlich machen....!
Mach weiter Tatjana.
lg



Harry Fichtner, 13.06.2005 um 18:47 Uhr
Also über die Schärfe brauchen wir wohl nicht diskutieren. Aber andererseits wird die Stimmung des Bildes dadurch noch unterstützt. Mein erster Eindruck war auch, daß es in den Augen weh tut. Vielleicht soll es das auch?
Ich vermute, mit einer "richtigen" Cam fotografiert, würde die Stimmung in der Schärfe der Fotografie untergehen

Comments 4

  • Michael Albrecht 84 10/22/2008 8:52

    Das hab ich doch schon mal irgendwo gesehen.

    Ich weiß bloß nicht mehr ob in der Zeitschrift SCHWARZWEISS oder auf einer Ausstellung, hast du das Foto mal eingesendet oder stellst du auch aus?
  • Thomas Fritz Guthörle 11/24/2006 15:15

    Leider etwas unscharf,
    sonst gut getroffen...
    VG
    Thomas
  • Jörg Flathmann 09/15/2005 13:19

    Interessante Sichtweise sowohl bei der Schuluntersuchung als auch bei der Untersuchung dieses Doku-Pics.
  • Sepia - Artes 09/14/2005 21:05

    Das Umfeld wirkt kalt, steril...
    Die Personen berechnend...
    Die Patientin ein Objekt von vielen...

    Trotz schlechter Qualität (oder grade deswegen) hat dieses Bild etwas...

    Gefällt...!

    Gruß,
    Dirk

Tags

Information

Category Youth
Clicks 13916
Published
License ©