This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Michaela Heckers


Free Member, Krefeld

Der Weg des Wassers... (#2)

Wie

ist das Bild in der Nähe der "Devil´s Bridge" bei Tregaron, Cardiganshire, Wales, aufgenommen. Das Bild hat einen etwas "experimentellen Charakter", denn da man diesen Teil des Katarakts nur von der gegenüberliegenden Seite einer Schlucht und über eine Distanz von ca. 150 m sehen kann, mußte ich auf einem sehr steil abfallenden Weg an einem ziemlich diesigen Tag das Stativ aufbauen und das Tele benutzen. Und zu allem Überfluß (*g*) bewegte dann auch noch während der Belichtung ein Wind das Blattwerk...
Aber mir gefällt´s trotzdem und so wollte ich Euch diesen Eindruck nicht vorenthalten...

Comments 20

  • Manuel Gloger 05/17/2007 14:04

    Wild romantisch. Eine verwunschener Teich mit perfekter Belichtungszeit festgehalten. Gefält mir sehr.
    LG Manuel
  • Axel B 03/12/2007 22:40

    Herrlich, diese Art der weißen fließenden Wasser erinnert mich an japanische Naturaufnahmen. Danke für Deine Erklärung, wie man sowas hinkriegt.
    LG Axel
  • Michaela Heckers 02/20/2007 22:27

    @Philipp:
    Na ja, diese Gegend ist wirklich recht schön, aber wie überall, so gibt es in Wales auch ziemlich öde Gebiete, wo nicht mal Ackerbau möglich ist und Du kilometerweit nur trockenes Gras, da und dort einige Büsche, Farne und die weißen Sprenkel von Schafen siehst...
    Hört sich romantisch an, ist es aber nicht...
    Grüßles, Michaela
  • Philipp Moret 02/18/2007 16:29

    Tolle Stimmung - muss ein schönes Fleckchen Erde sein.
    LG
    Philipp
  • Matthias Clausen 11/02/2006 16:59

    Der Weg (mit Stativ) hat sich gelohnt!
    Tolle Aufnahme
    LG Matthias
  • Jürgen Cron 10/04/2006 19:10

    Ah alles klar jetzt weiß ich wo das ist Michaela, das muß ja eine Traumhafte Gegend sein.
    Das hast du Super gut gemacht!


    Alles liebe Jürgen
  • Andreas E. 08/28/2006 10:52

    Doch das hat schon was, gefällt mir sehr, die Stimmung jedenfalls kommt voll rüber und ja na, wenn es dann etwas diesig ist, was ja durch den Teleeffekt noch verstärkt wird, dann muß man auch mal mit dem zufrieden sein was man max. herausholen konnte!
    LG, Andreas
  • Michaela Heckers 08/27/2006 21:41

    @Gero:
    Wenn Du da mal runtergefallen bist, bist Du sicherlich nicht mehr der Meinung... ;-)))

    @Gisela:
    Na klar, das größte Problem bei einer solchen Aufnahme ist nur, einen schönen Wasserlauf zu finden; Der Rest ist einfach ein Stativ und eine Cam dabeizuhaben, die ISO-Zahl runter und die Blendenzahl raufzudrehen, so daß Du eine lange Belichtungszeit hinkriegst und dann jeden in der unmittelbaren Umgebung zum stillhalten zu verdonnern, solange der Spiegel noch nicht wieder runtergeklappt ist... ;-)
    @Thomas:
    Das mit dem Stativ mitschleppen oder nicht ist eigentlich nur eine Sache des Stativgewichts...
    @einhold:
    Na ja, von "Können" würde ich bei diesem Foto nun nicht unbedingt sprechen wollen... ;-)
    @Kerstin:
    Na klar, als alte Wetterhexe hat man natürlich auch Beziehungen zu den Waldelfen...! ;-)
    @Bernhard:
    Nein, was da fließt, ist Wasser - Auch wenn´s nicht unbedingt so aussieht...! ;-)))
    @Steffen:
    Diesen "Urwaldeindruck" hatte ich dort auch; Das wurde noch verstärkt, als wir in einem enormen Pflanzen- und Baumdickicht auf eine kleine, fast halbrunde, stählerne Brücke trafen, die die Schlucht an einer Engstelle überspannte; Da kam man sich vor wie in einem Indiana Jones-Film... ;-)

    Danke an alle für Lob und Gedanken!

    LG, Michaela
  • Andreas- S. 08/27/2006 9:34

    Sehr wirkungsvolles Bild, finde auch die zweite Stufe des Wasserfalls unten sehr gut. Gibt dem Bild Tiefe (trotz Tele), sehr guter Bildaufbau.
    Anhand Deiner Beschreibung sieht man wieder was man für ein gutes Bild alles tun muß, sicher aufgrund der immer wieder auftauchenden Widrigkeiten nicht immer leicht.
    Trotzdem ist Dir hier ein gutes Bild gelungen und für Dich eine bleibende Erinnerung.
    Freue mich auf weitere Wales Bilder.
    Gruß,Andreas
  • Steffen°Conrad 08/26/2006 8:29

    Hat fast was von Urwald...
    das fließende Wasser kompensiert eventuelle Befürchtungen, das während der Aufnahme nicht stillhaltende Blätter das Bild versaubeuteln könnten, sehr wirkungsvoll!!
    LG c.
  • Stefan Burkard 08/26/2006 8:18

    schöne Aufnahme, gefällt mir!
    LG Stefan
  • McKnips 08/26/2006 7:50

    Einfach reine Sahne!
    lg bernhard
  • Kerstin Kniely 08/26/2006 7:38

    Träum,Träum...
    hat was mystisches, die Waldelfen haben Dir bestimmt geholfen, es so schön hinzubekommen.
    LG Kerstin
  • Reinhold Skrzeba 08/26/2006 7:00

    sowas kannst du also auch ...
  • Thomas Reitzel 08/25/2006 22:43

    Das sind so die Freuden des Naturfotografen, vergleichbar denen des Eisenbahnfotografen *gg*.
    Ich ziehe schon den Hut, weil Du ein Sativ überhaupt mitschleppst, wär´ ich nicht mehr in der Lage dazu!
    Und das Ergebnis spricht doch für sich!
    Miir gefällt es ausgesprochen gut!
    LG tom
  • Gisela Kr. 08/25/2006 22:37

    Wow, Michaela, das ist wirklich gut......
    Ob ich das wohl auch mal schaffe ?
    lgg
  • Herr Ring 08/25/2006 21:56

    Aus einer Entfernung von 150m ?
    Alle Achtung, es wirkt trotz alledem nicht auf eine Ebene projeziert, was dann wohl an der Motivausleuchtung gelegen haben könnte.

    Gruß Sven
  • akphotographie 08/25/2006 21:48

    Ja, das mag ich. Man kann das Wasser fließen sehen - das ist wie eine Szene aus dem Märchenwald - schööön

    Grüßli
    Andreas
  • Adalbert Zwirchmayr 08/25/2006 20:09

    Also ich finde es sehr gut.
    LG Adalbert
  • frei im süden... 08/25/2006 19:52

    schöner fall das...!