This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

VikingerWølf


Free Member, Nieuwegein

Dancing carvings (Schnitzerei)

«Scandinavian Ancestry: Tracing Roots to Azerbaijan»

Archeologist and historian Thor Heyerdahl, 85, has visited Azerbaijan on several occasions during the past two decades. Each time, he garners more evidence to prove his tantalizing theory - that Scandinavian ancestry can be traced to the region now known as Azerbaijan,Caucasus.
Heyerdahl first began forming this hypothesis after visiting the region, an ancient cave dwelling found 30 miles west of Baku, which is famous for its rock carvings. The sketches of sickle-shaped boats carved into these rocks closely resemble rock of the same carvings found in his own native Norway.
Years later, the explorer stumbled upon another correlation between Norway and Azerbaijan. Norwegian mythology tells that the Scandinavian god Odin (Udin) moved with his people to Norway from a land called Aser, in order to avoid Roman occupation. A 13th-century historian's description of Aser's origination matches that of Azerbaijan: east of the Caucasus mountains and the Black Sea.

«Early Scandinavian History: (Petroglyphs more than 10000 years old)»

We learn of the line of royal families in Denmark, Sweden and Norway. But we didn't take these stories about our beginnings seriously because they were so ancient. '' We thought it was just imagination, just mythology. '' The actual years for the lineage of historic kings began around the year 800 AD. So we learned all the kings in the 1,000 years that followed and did not interest ourselves in earlier names.
From Odin it took 31 generations to reach the first historic king. The record of Odin says that he came to Northern Europe from the land of Aser.

'' We all know that Europeans,the Northern people are called Caucasian. Here in Caucasus is where history, archeology, geography and physical anthropology come together. ''



{{ Auf Deutsch }}

««Skandinavische Vorfahren: Geburtsort Kaukasus,Aserbaidschan (Aser)»»

Der Altertums- und Geschichtsforscher Thor Heyerdahl, 85, besuchte Aserb. zwischen 1994 und 2001 mehrere Male. 2001 starb er an Krebs.
Bei jedem Besuch sammelte er mehr Beweise, um seine Theorie zu beweisen, dass das skandinavische Geschlecht bis in diese Region zurück verfolgt werden kann, die jetzt als Aserbaidschan,Kaukasus bekannt ist.
Heyerdahl fing erst an, diese Hypothese nach einigen Besuchen der Region und der Besichtigung einer altertümlichen Höhlenwohnung zu bilden. Die Höhlenwohnung befand 30 Meilen westlich von Baku, in einem Gebiet, das für seine Felsen Carvings berühmt ist.
Die Skizzen der sichelförmigen Boote, die in die Felsen geschnitzt wurden, ähneln den Felsen der gleichen Carvings, die in Norwegen gefunden wurden.
Einige Jahre später,Heyerdahl hatte noch ein andere Korrelation/Übereinstimmung zwischen Aserbaidschan und Norwegen gefunden.Norwegische Mythologie erzählt dass der skandinavischen Gott Odin (Aserisch = Udin) war mit seinem Volk nach Norwegen umgezogen aus dem Land heißend Aser,um romanische Besetzung zu vermeiden.
Die 13 Jahrhunderte Beschreibung von Aser`s Veranlassung der Geschichtsforscher passt zusammen mit diesem in Aserbaidschan: in der nähe von Kaukasus Gebirge.

««Frühe Scandinavische Geschichte: Petroglyphen mehr als 10 000 Jahre alt.»»

Wir wussten die Geschichte der königliche Familien von Dänemark, Schweden und Norwegen schon lange. Aber die waren nimmer ernst genommen, weil sie so alt sind. Wir dachten das sie von mythologischer art waren, nur Einbildung. Unsere Kenntnis der königliche Linie der historische Königen fangt an im Jahr 800 nach Christus. Also, den Schwerpunkt war gelegt auf den 1000 Jahren danach, aber wir waren nicht aufmerksam auf den frühere Königen.
Der erste historische scandinavische König lebte 31 Generationen nach Odin.
“Die Mitschrift der Odin sagt das er aus dem Land Aser nach Nord-Europa gekommen war.“

„Wir weißen allen das Europäer Kaukasier genannt werden. Hier im Kaukasus kommen Geschichte, Archäologie und physische Anthropologie zusammen.“


Comments 8

  • Ingrid H 09/19/2007 19:27

    GOBUSTAN ROCK ART CULTURAL LANDSCAPE - registered at 22th june 2oo7 as a world cultural heritage - is part of the larger protected gobustan reservation, about 3o miles from baku.
  • Ingrid H 08/21/2007 10:12

    oh, ich bin so happy, das bild wiedergefunden zu haben - ich wusste doch, ich hatte es bei DIR gesehen!! liege ich richtig, dass dies euer neues WELTKULTURERBE IST????? congratulations!!!!!
    freut mich total!!!!!!!!!!!!!!!!! ich MUSS es beim naechsten besuch in baku ansehen!! - hoffe, es geht dir gut!!!!!!!!!!!!!!
    glg ingrid h
  • Christian Fr. 10/16/2006 22:23

    Äußerst interessant. Man solte häufiger über seine Wurzeln nachdenken...

    Viele Grüße,
    Christian.
  • N. Nescio 10/09/2006 23:17

    faszinierend.
    ja, die germanen kamen aus asien.
    lg gusti
  • Sandra U. Ralf J. 10/03/2006 13:48

    Wunderschönes Motiv.
    Unser Englisch ist leider auch nicht so gut :-)
    LG Sandra und Ralf
  • ...Evelyn... 10/02/2006 19:57

    Ich muss ehrlich gestehen, mein englisch ist schon echt schlecht geworden und nur zum Teil verstehe ich das. Aber Du kannst auch gut deutsch und es wäre echt nett von Dir, wenn Du mir das in einem mail in etwa schreiben würdest. LG Evelyn
  • Kenny Jazz 09/28/2006 22:24

    I`m thinking to visit Gobustan soon. As soon i can get my vacation in october. :) This is the best time where there is no snake and not so hote betweetn this cliffs and stones. Actually now it is museum on the open air..
  • Lothar Bendig 09/27/2006 12:07

    An exiting story about the connection between Scandinavians an Azerbaijan. I am myself interested in history very much and know, that indo-europeans (indo-germans) have its origin in an area north of the black sea. So it's understandable, the the route from there to Scandinavia always remained vivid. The Goths also followed that path south in the time between 0 to 200 after Chr..
    Your photo is fascinating and of high documentary value.
    Best regards
    Lothar