We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?

Annette He


World Member, Süddeutschland

Chronik eines Sonnenaufgangs [5]

Es dauerte unheimlich lange bis die Sonne endlich zu sehen war. Vom ersten hellen Schimmer am Horizont bis daß sie voll am Himmel stand verging über eine Stunde. Aber diese Stunde war spektakulär. Die Natur hat alle Farben aufgeboten, die sie zu bieten hat. Ich lief von freiem Fenster zu freiem Fenster und konnte mich gar nicht satt sehen. Dieses Bild entstand vor den Tragflächen, die Triebwerke der B747 sind zu sehen.
Ich erzähl Euch eine kleine Geschichte zu der Sonnenaufgangsknipserei, die mich sehr erheitert hat: auf dem Schiff war eine kleine ältere Dame, die dort schon unangenehm aufgefallen war, einmal durch ihren Dialekt, der in Deutschland nicht sooo beliebt ist und dann vor allem dadurch, daß sie immer alles sofort wollte und sie wollte es als Erste. Sie war auch auf dem Flug Buenos Aires-Frankfurt und konnte offensichtlich auch nicht schlafen. Ich stand am Fenster und fotografierte den Sonnenaufgang. Selbstverständlich schaute ich die Bilder gleich auf dem Display an. Sie schlich auch durch den Flieger und hat dabei die Bilder auf meinem Display gesehen. Zack, war sie verschwunden, nur um kurz darauf mit ihrer Mini-Kompakt-Knipse wieder zu erscheinen. Sofort drängelte sie sich an mir vorbei ans Fenster und hielt die Knipse hin und löste aus. So eine Knipse steht üblicherweise auf automatik. So auch hier. Also hat die brave Knipse den Blitz hochgefahren, ausgelöst und dabei geblitzt. Die Dame schaute ganz erwartungsvoll auf ihr Display und sah: tatatataaaaa: nur weiß!!! Fassungslos hat sie hingestarrt. Dann hat sie es nochmal probiert: Cam direkt vor das Fenster und abgedrückt. Gleiches Ergebnis. Auch der dritte Versuch brachte keine Änderung. Ihr vorwurfsvoller Blick wanderte von mir zu meiner Cam und zurück und dann verschwand sie. Ich glaub, sie hat es nicht vestanden. Ich hab so in mich hineinkichern müßen, ich muß jetzt bei dem Gedanken an die Szene noch lachen.

Chronik eines Sonnenaufgangs [4]
Chronik eines Sonnenaufgangs [4]
Annette He

Comments 32