This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Bernhard Kuhlmann


Pro Member, Porta Westfalica

Christoph Kolumbus

Das monumentalste Grabmal der Kathedrale ist nicht einem König, sondern einem Seefahrer geweiht.
Die vier steinernen Herren, die die Königreiche Kastilien, Leon, Navarra, Arragon repräsentieren, das 1902 fertig gestellte Grabmal des Chrisobal Colon. Kolumbus war 1506 in Valladolid gestorben.Seine Gebeine wurden in das Kartäuserkloster von Sevilla überführt, dann jedoch nach Havanne gebracht . Erst 1898, nach der Unabhängigkeit Kubas, kam der Leichnam zurück ins Mutterland.

Comments 44