This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Henry Fuchs


World Member, Berlin

Brennender Stern...

...heiß, glühend, wie ein Flammenmeer, überblendest die Szenerie und teilst das Bild in klare Kategorien vn Schattten und Flammen, lässt Details in den Hintergrund treten und spezifisches gerade mal noch erahnen, malst Konturen, suggerierst Vorstellungen und interpretierst damit auf eigene Weise. Brennender Stern, braungelbe Feuersbrunst, bringst Verderben und Glück, so nah liegt manchmal Schicksal und Macht beieinander...

Irgendwo bei Katha, Sagaing Division, Myanmar 2011

www.henry-fuchs.net

Comments 13

  • Paola Vignali 09/25/2013 23:24

    Meravigliosa....ciao paola
  • Franky Boy.. 09/12/2011 9:21

    wie reinhard im ersten posting
  • JOKIST 09/11/2011 20:48

    +++ SUPER +++

    LG Ingrid und Hans
  • Alfredo Mazzoni 09/09/2011 7:32

    Un controsole dinamico ben composto e con colori splendidi !!!
    LG Alfredo
  • Irmi K. 1965 09/08/2011 16:33

    Diese Farben und eine tolle Stimmung, einfach nur top....
  • Roland Scheibner 09/08/2011 13:56

    ...eine tolle Lichtstimmung: da brennt die Luft...
    Gruß
    Roland
  • Marguerite L. 09/08/2011 10:37

    Beeindruckend in Bild und Text
    Grüessli Marguerite
  • Gerd Eder 09/08/2011 10:25

    Wow, was für eine Tolle Stimmung !!
  • uhunachdemwaldbrand 09/08/2011 9:15

    ganz großes kino, henry !!!!
    lg
    christian
  • Holger Förster 09/08/2011 8:56

    Absolut klasse Stimmung und Farben!
    LG Holger
  • Angela Höfer 09/08/2011 8:42

    top
  • Rolf Pessel 09/08/2011 8:27

    ein unbedeutender Stern im Universum - ein lebenswichtiger Stern für uns.

    Wunderschöne Aufnahme
    LG Rolf
  • Reinhard... 09/08/2011 8:03

    so sehr wir uns auch Sonne wünschen, in manchen Ländern sieht das anders aus...
    der Stern brennt und ist hier sehr hell, was zu deinem Text passt...
    könnte mir den Schnitt ganz knapp über den Bergen vorstellen, das gäbe dann eine ganz andere Stimmung und würde den Arbeiter nebst Hütte in den Mittelpunkt rücken...

    LG
    Reinhard