This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

Silvia Wiese


Pro Member, Bergisch Gladbach

Begegnung

Gecko+Pantherchamäleon


Die Farbe desTaggeckos erstreckt sich von einfachem Grün mit Farbtupfern bis zu komplexen gelb-blauen Mustern. Die Gesamtlänge von Phelsumen reicht von etwa 85 mm bis zu über 300 mm, wobei die meisten Arten knapp 200 mm erreichen.
Taggeckos kommen hauptsächlich auf einigen Inseln des Indischen Ozeans vor. Das Hauptverbreitungsgebiet ist Madagaskar, wo auch der Ursprung der Taggeckos liegen dürfte. Weiters werden Phelsumen auf einigen Inselgruppen im Indischen Ozean (Komoren, Seychellen, Andamanen, Maskarenen) sowie auf dem südostafrikanischen Festland gefunden. Es kommen auch von Menschen eingeführte stabile Populationen in Florida und auf Hawaii vor.

Die Pantherchamäleon werden zwischen 35 cm (Weibchen) und 55cm (Männchen) groß. Entlang des Rückens haben die Tiere einen nach hinten abfallenden Kamm. Männliche Tiere haben einen vergrößerten schaufelähnlichen Nasenfortsatz. Entlang der Körperseite kann man deutliche Streifen erkennen, die sich von der Färbung des Körpers abheben. Die Färbung hängt von den jeweiligen Verbreitungsgebieten ab. Die Färbungen der Männchen sind auffällig, die der Weibchen sind in Tarnfarben gehalten. Bei der Geburt sind alle Jungtiere noch tarnfarben, erst nach Erreichen der Geschlechtsreife nehmen sie ihre endgültige Färbung an.


Kölner Aquarium

Canon 20D, Sigma 105mm 1:2,8 DG Makro EX, Bl.8, ISO 100, 2/5 sec., Stativ, Kabelauslöser


Vielen Dank an Harald L. , der dieses Bild ins Voting geschickt hat.

An alles User und Buddys die mit einem Pro dazu beigetragen haben, vielen lieben Dank, es freut mich das es den Weg in die Galerie geschafft hat :-)))

Comments 249

Information

Section
Folders Galerie
Clicks 24,923
Published
Language
License

Awards

Gallery 07/13/2007
283 Pro / 218 Contra

Public favourites