This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

DT-Fotografie


World Member, Kierspe, MK

Alte Liebe

Cuxhaven - Juni 2011

Die Alte Liebe ist die stromseitige Begrenzung des Hafens in Cuxhaven am Elbefahrwasser. Das Bauwerk wurde 2005 in einer Stahlbetonkonstruktion erneuert. Darüber ist ein zweistöckiger Pfahlbau aus Holz errichtet, von dessen Galerie Besucher die Schifffahrt auf der Elbe beobachten können. Vorgängerbauten an gleicher Stelle dienten als Anleger für die Seebäderschiffe. An der Alten Liebe liegt der Windsemaphor Cuxhaven.

Der Name „Alte Liebe“ rührt daher, dass das erste Strombauwerk, das die Hafeneinfahrt vom Strom abgrenzte, 1733 durch die Versenkung von drei ausgedienten, Schiffen an dieser Stelle entstand. Die Schiffe wurden mit Pfählen umgeben und die Zwischenräume mit Steinen und Buschwerk ausgefüllt. Eines dieser Schiffe hieß „Olivia“, wurde von der Bevölkerung jedoch nur „Oliv“ genannt, was phonetisch dem plattdeutschen Wort für „Alte Liebe“ entsprach.

Comments 28