This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?

JensBachmann


Free Member, Harzvorland

Ackerdämmerung

Hans der Kühne, ein Ritter, soll auf dem Höhenzug Acker eine Burg besessen haben. Als er eines Tages eine bildschöne Jungfrau aus Sieber beim Beerenpflücken traf, entführte er sie auf seine Burg. Diese Tat wurde ihm aber zum Verhängnis. Die flehentlichen Gebete der Jungfrau und ihrer Eltern wurden erhört. Ein gewaltiges Unwetter ließ die Burg, den wilden Ritter und seine Spießgesellen in den Boden versinken. Zurück blieb bis heute ein viereckiger, 8 m hoher Steinblock, der Hans-Kühnenburg-Felsen.
(harzausflug.de)

Ackerinversion
Ackerinversion
JensBachmann

Einen markant langgezogenen Rücken bildet der Acker-Bruchberg Höhenzug im südlichen Harz. Entstanden ist er bei einem gewaltigen untermeerischen Erdrutsch einer sandigen Sedimentschicht hinein in eine Senke. Daraus hat sich rötlicher Quarzitsandstein gebildet und herausgewittert, noch immer ist eine mehr oder weniger feine Sandstruktur im Gestein erkennbar.
Die Faszination der Harzer Sagen wird lebendig wenn man bei Anbruch der Dunkelheit an solch einem verwunschenen Felsen steht.

VG
Jens



Der Harz im Wandel der Jahreszeiten:
http://primordial-landscapes.com/gallery/harz/

Comments 18