This website uses cookies to access various functions, personalize its advertising, and analyze traffic. Use of this website implies agreement with our use of cookies. More information  OK

What's new?
1980 - Bernauer Straße

1980 - Bernauer Straße

560 9

Matthias Moritz


Community Manager , Hambergen

1980 - Bernauer Straße

Schon als kleiner Junge war mir, obwohl in Hannover aufwachsend, "die Grenze" ein Begriff. Später in der Schule die "innerdeutsche Grenze", die Karl-Eduard von Schnitzler im Schwarzen Kanal als "vollzogene Sicherung der Staatsgrenze" (28.9.61) feierte, übte "die Mauer" von je her eine starke Anziehungskraft auf mich aus.

Die Trennung Deutschlands erlebte ich beim Päckchen packen für die Verwandtschaft genauso, wie die Stunden langen Kontrollen am Grenzübergang nach Berlin.

Es ist vorbei. Jetzt ist zusammen, was zusammen gehört. Aber ich will nicht vergessen.....

Berlin 1980, Hanimex 35 SL. Die Körnung habe ich absichtlich nicht "geneatet", das "Rauschen" ist z.T. Schneefall und Nebel.

Comments 9

  • Adolf Schulz 06/24/2009 17:18

    U-Bahnhof Bernauer Straße bin ich neulich
    ausgestiegen, um Schmiedekind's neue Ausstellung. zu sehen.

  • Roy Pabst 10/27/2004 11:24

    Das Bild ist mir sofort ins Auge gefallen, aber wahrscheinlich auch, weil man es selbst erlebt hat, nur der Blickwinkel war halt ein anderer. "..Päckchen packen für die Verwandtschaft.." finde ich besonders treffend für die damalige Zeit.
    Ein beeindruckendes Zeitdokument! Klasse, dass Du es nicht "geneatet" hast. Das hätte die Wirkung sicherlich erheblich gemindert.
    Gruß Roy
  • Der Biege 02/28/2004 16:12

    Ein Erlebnis werde ich nie vergessen ...
    ... auf der Suche nach der Abfahrt für den Intershop (Zollfreier Einkauf) bin ich wegen einer DDR-LKW-Kolonne (Abgaswolken ohne Ende) auf den "falschen" Parkplatz geraten und dort von der Volkspolizei angehalten worden.
    Wegen dieses Vergehens wollten Sie mich festnehmen und einbuchten. Ich musste alle meine Überredungs- und Überzeugungskünste aufbieten, um weiterfahren zu dürfen. Ganze 30 Minuten habe ich Blut und Waser geschwitzt, dann sagte der Vopo in einem nicht wiedergebbaren Tonfall "Nur weil heute die Sonne scheint, lasse ich sie weiterfahren ...".
    Noch nie und nie wieder bin ich so schnell ins Auto gestiegen und weitergefahren.
    Später erfuhr ich, daß andere 150,-West-DM (damals ein sehr hoher Betrag) zahlen oder sogar auf die Wache mitkommen mussten.

    "Nie wieder Teilung, nie wieder solche Grenzen."

    Biege
  • Manfred Geyer 02/28/2004 2:38

    Kann mich Nicole nur anschließen.
    Körnung (damals gab es noch kein Rauschen) und s/w passen hervorragend zu dem Motiv.
    LG Manfred
  • Nicole Zuber 02/27/2004 6:30

    Stark ! Diese Aufnahme erzählt eine ganze Geschichte für sich selbst... Sehr schön gesehen und erwischt.

    LG
  • Geri H. 02/26/2004 20:58

    Ich finde das eine sehr gute Dokumentation.
    Und gut, daß du das Bild so gelassen hast.
    lg
    Gerhard
  • Bernhard J. L. 02/26/2004 6:18

    Gute Doku.
    Ja, man sollte nicht vergessen
    lg bernhard
  • Birdies Landscapes 02/26/2004 5:44

    dem schliesse ich mich an, eine interessante doku, mal aus der sicht der anderen seite fuer mich.
    ich finds gut.
    lg birdy

  • Herr Kœsters 02/26/2004 5:16

    Schönes Dokumentations- und Reportage-Foto. In einer Serie mit anderen Fotos zu diesem Thema, wäre es vielleicht einer Ausstellung wert.