This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a member now
 

Rarität by topo46

Rarität


by 

Post a new QuickMessage
23.04.2012 at 21:28h
, License: All pictures  by the senders.
Das beeindruckende, wenn auch schon arg verfallene Gewächshaus im Gartengelände der Villa in Langenberg ist nach Auskunft des Denkmalpflegers in seiner Art eine wahre Rarität. "Eine solche Orangerie gibt es in ganz Europa nur noch ein einziges Mal, nämlich am Westbahnhof in Wien." Der Fachmann hat aufgrund einer alten, vor etwa zehn Jahren vorgenommenen Schätzung jüngst "frisch gerechnet" und veranschlagt die Restaurierung auf 900 000 bis eine Mio Euro.
Im Innern hinter dem Portal befindet sich eine fast raumhohe, leicht
gebogene Wand aus Lavastein, davor ein kleiner gemauerter Zierteich
(Foto in Teilen entfärbt oder auch kontrastriert)

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Klaus Kieslich, 23.04.2012 at 21:31h

Ein Jammer,das so was der Zerstörung an heim gestellt is
Gruß Klaus



Klaus Hördemann, 23.04.2012 at 21:45h

Verfall einerseits,und doch auch neues Leben-wenn auch keine Orangen.Weiß nicht, ob das Dein Foto ausdrücken wollte.So kommt es bei mir rüber.
VG Klaus



gabimaus, 23.04.2012 at 22:00h

das ist wirklich schade drum !!
könnte man vielleicht mit Lottomitteln sanieren ?
wenigstens hast Du es in einem schönen Foto festgehalten
vG gabi



Margot Bäsler, 23.04.2012 at 22:08h

Schade drum - vom Stil her sieht es interessant aus.
---LG Margot---



Schwarzerskorpion, 23.04.2012 at 22:29h

Hier kann man wirklich sagen, es war einmal schön. Die Reste, eher bedauerlich das man nicht vorzeitig dafür gesorgt hat es in Stand zu halten.
Fein festgehalten von dir Martin u. wieder mit einer interessanten Info dazu.

Gruß Skorpi



Laufmann Markus-ML194, 26.04.2012 at 20:43h

sauberes Belegstück einer Freistellungs-Arbeit
Übrigens der bayerische Obermuseum-Direktor sagte mal, dass architektonische Belegstücke der 1900er wohl kaum zu finden sein werden. Lieber erhält man Rothenburg-Kitsch der 1700er
Armutszeugnis für falsch verstandene Denkmalpflege
vfg Markus ml194



horst-17, 30.04.2012 at 1:27h

Erinnert mich irgendwie an die Elbphilarmonie ;-)))
Nix wird gemacht, aber a....teuer !!
Gruss: H o r s t



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 237 Clicks
  • 7 Comments
  • 0 times saved as favourite

  • PENTAX K-x
  • 28.1 mm
  • f11
  • 1/80
  • ISO 200
  • 0EV
Link/Embed

Link for the following services:




previous (86/294)next