This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Diese Hornissen (Vespa crabo) haben ... by Marko König

Diese Hornissen (Vespa crabo) haben ...


by 

Post a new QuickMessage
16.09.2006 at 8:09h
, License: All pictures  by the senders.
den Nistkasten für sich erobert. Zwar beeindrucken sie mit bis zu 3,5 cm Länge mit ihrer Größe, Angst bracht man vor ihnen jedoch nicht zu haben. Sie sind in der Regel nicht angriffslustig. So stand ich bei den Aufnahmen eine längere Zeit direkt neben ihrem Nest und habe keinen Stich abbekommen. Das Gift ist übrigens auch nicht stärker als das von Wespen oder Bienen. Zur Aufzucht der Brut wird eine große Zahl an Insekten erbeutet und verfüttert.
Daten: Sony Alpha 100; 4/200 Makro; 2 Blitze; Stativ

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Christoph Juchli, 16.09.2006 at 8:12h

Deine Info beruhigt mich! Fein, dass du eine sogar im Flug so gut getroffen hast!
Christoph



Günther Breidert, 16.09.2006 at 9:06h

Tolles Foto.

Na ja, ich wurde schon in den Kopf gestochen, als ich zufällig einem Nest zu nahe kam. Mit einer Salbe war es am nächsten Tag vorbei. Ich vermute mal, daß die Hornissen ab einem bestimmten Statium der Brut angriffslustiger sind.
LG Günther



Kathy G., 16.09.2006 at 9:54h

Tolle Aufnahme!
Gefällt mir gut!
Lg, Kathy



Torsten Bittner (GDT), 16.09.2006 at 10:14h

toll, eine schöne Aufnahme, mit einem tollen Schnitt und zum genai richtigen Zeitpunkt abgedrückt...bald wirds ja mit dem Hornissenstaat zu ende gehen wenns wieder kälter wird...
Die Erfahrung hab ich auch schon gemacht, absolut entspannte Tierchen sind das, besonders nützlich gerade im eigenen Garten, die fressen nämlich die argressiveren Wespenarten weg...
Ich denke aber dass das Gift zwar das Gleiche ist, aber die Menge wird großer sein, die dem Gegner injiziert wird, deshalb könnte es zu heftigeren Reaktionen kommen...

GRüße Torsten



Anja V., 16.09.2006 at 10:35h

Gelungene Bildaufteilung und Schärfeverlauf mit der noch fliegenden Hornisse und denen im Hintergrund. Schönes Doku!
LG,
Anja



Sorin VOICU, 16.09.2006 at 10:50h

Sehr gelungene Aufnahme!
Gratuliere!
lg sorin



Wolfgang Kairat, 16.09.2006 at 10:55h

Schön, dass du für diese friedlichen Tiere eine Lanze brichst.
Sie werden zu unrecht verteufelt!
LG
Wolfgang



Johannes Macher, 16.09.2006 at 14:05h

Volle Anerkennung zu Bild und Text!
Gruß Johannes



Marko König, 16.09.2006 at 14:36h

@Dennis Habe ich. Nur leider liegt bei dem Bild die Schärfenebene ein ganz klein wenig zu weit hinten.
Viele Grüße,
Marko



Fotofan, 16.09.2006 at 14:52h

Schön gesehen.
Gute Beschreibung.
Gefällt mir.
Ulrich



Caren Dallmeyer, 16.09.2006 at 16:49h

Whow...eine wirklich gelungene Aufnahme! LG Caren


Frank Altensen, 16.09.2006 at 18:43h

Sehr schön aufgenommen, prima Farben, toller Bildschnitt! Gefällt mir!

VG Frank



Dirk Seifert, 17.09.2006 at 17:39h

Sieht beeindruckend aus, super festgehalten und sehr schön dokumentiert. Klasse!!!
LG, Dirk



Tamara Vultur, 17.09.2006 at 23:26h

au, die mag ich gerne. sie bei unserem teich bei der
wasseraufnahme zu beobachten ist total interessant
und wie du ja bereits beschrieben hast ungefährlich.
die bildgestaltung ist dir sehr gut gelungen und ich fin-
de auch die farben gut widergegeben (oft werden die
durch die nachbearbeitung verfälscht).

weiterhin waidmannsheil bei der bilderjagd.

lg tamara

DE: eine heidelibelle... by Tamara Vultur
DE: eine heidelibelle...
by
17.9.06, 23:11
3 Comments




Sandra Sramek, 19.09.2006 at 9:35h

also diese Hornisse da im Landeflug ist ja sensationell..

Ich find Hornissen übrigens auch ganz kuschelig.. die haben ein lässiges Temperament und man kann eigentlich gut mit ihnen auskommen.. sind nicht so nervig wie die Wespen, weil sie nicht an Süsses gehn...

lg

Sandra



Juri Kl., 20.09.2006 at 15:58h

wow, super schärfe, richtig gutes Makro.

VG juri



Michael Röhs, 20.09.2006 at 19:54h

Spitzen Foto. Trotz der geringen Blende eine hervorragende Schärfe.
Nur so am Rande: Ist es eigentlich möglich den Auslöser auch mit einer Lichtschranke zu koppeln?

Vor Hornissen hab ich ordentlich Respekt, konnte neulich im garten beobachten wie sie von einem Fliederbusch ständig die Schmetterlinge verscheucht haben.

Mfg Michael



Jens Kolk, 22.09.2006 at 11:28h

da ist ja mächtig was los!
super hast du das eingefangen.

Gruß, Jens



Joerg Schueler, 24.09.2006 at 15:58h

Wie immer beeindruckend King, naja auch wenn`s dann halt wohl digital ist...so ist der Lauf der Dinge was?

Bestes Joerg



Silke Roberts, 29.09.2006 at 14:16h

Beeindruckend und gute Info. Danke. Ich trau mich aber irgendwie trotzdem nicht nah an die Tiere heran. Es wurde einem halt immer eingetrichtert, dass sie gefährlich seien. LG, Silke


Uta H., 1.10.2006 at 17:50h

Eine tolle Hornissen-Studie, Marko, deren Schärfe ich wirklich beeindruckend finde. Zum Glück haben sie Dich nicht entdeckt :-).
LG Uta



Suzana Knarf, 3.10.2006 at 17:54h

starkes Bild und mutiger Fotograf ;)

LG Suzi



Harald Busse, 2.01.2007 at 15:09h

Wow!!!
Absolut Klasse Bild!
Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut!
Da ich noch Anfänger bin, hoffe ich eines Tages auch mal sowas zu schaffen!
LG Harald



Mareike T., 4.01.2007 at 20:11h

Was für eine klasse Aufnahme!!


Richard der Loewe, 7.01.2007 at 15:51h

Da ist richtig Leben drin, im Kasten und im Bild.


Wolfgang Hock, 14.01.2007 at 20:48h

Klasse Aufnahme! Hatte auch mal das Vergnügen und habe mich dabei unter einem "Gardinenzelt" geschützt. Zu hektische Bewegungen können die Meute schell erwachen lassen. Aber zum Glück war ja nur der Spiegelschlag bei dir schnell...
LG
Wolfgang



arik37 (GDT), 20.01.2007 at 15:37h

klasse. echt gut gelungen.

Gruß - arik37



ferrum aeternum. , 22.07.2007 at 13:30h

wow. echt fein. so detailliert!


Muriel , 25.05.2008 at 20:16h

cool - an unserem nachbarhaus ist im reet auch ein hornissennest. da ist aber kein rankommen. manchmal verirrt sich eine zu uns. ist aber eher selten. hab mal ein nest im wald entdeckt. hatte keine kam dabei. also ich mit meiner waffe zurück kam, hatte doch tatsächlich jemand das nest vollständig zerstört. :((


d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 1.176 Clicks
  • 30 Comments
  • 1 times saved as favourite
Tags
Link/Embed



previous (8/59)next