This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

....durch die Wolken by Volker B.

....durch die Wolken


by 

Post a new QuickMessage
25.02.2010 at 19:21h
, License: All pictures © by the senders.
....und mit ISO160 bei 0,8sek. und manuellen Fokus am LiveBild.

Es war ein Trugschluss anzunehmen, dass man nahtlos an die doch schon in die Jahre gekommene 300-D anknüpfen kann, ohne sich mit der neuen Technik vertraut zu machen.

Die neue EOS, so musste ich feststellen, rauscht bei Aufnahmen im Live-Modus. Das führt dazu, dass es durch diesen Modus zu einer erhöhten Temperatur in der Camera kommt und in der weiteren Folge führt es weiterhin dazu, dass dies zu einer erhöhten und nicht tatsächlich vorhandenen Farbtemperatur führt. Das verfälscht somit das tatsächliche Bild.

Ich musste auch noch folgendes feststellen. Öffne ich die RAW der 50D in PS-Elements unter ACR4.6, so erscheinen die Aufnahmen unnatürlicher als im Vergleich zum DPP von Canon. Diese Feststellung traf ich jedoch erst die vergangen Tage. Unter meiner alten 300er, war mir dies nicht aufgefallen, da ich den DPP von Canon bis dato nicht nutzte……..

VG
Volker


Aufnahmedaten: .....die sind speziell für joe :-)

Name der gespeicherten Datei IMG_0736.CR2
Kameramodell Canon EOS 50D

Aufnahmedatum/-zeit 25.02.2010 18:18:54
Aufnahmemodus Manuelle Belichtung
Tv (Verschlusszeit) 0.8
Av (Blendenzahl) 0.0
Messmodus Selektivmessung
Filmempfindlichkeit (ISO) 160
Automatische Filmempfindlichkeit (ISO) AUS
Bildgröße 2376x1584
Bildqualität sRAW2
Blitz Aus
FE-Blitzbelichtungsspeicherung AUS
Weißabgleich Man. Weißabgl
AF-Betriebsart Manuelle Fokussierung
Bildstil Neutral
Schärfe 3
Kontrast 1
Farbsättigung 1
Farbton 0
Farbraum sRGB
Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung 1:Automatisch
High ISO Rauschreduzierung 0:Standard
Tonwert Priorität 0:Nicht möglich
Automatische Belichtungsoptimierung 0:Standard
Randlichtkorrektur Deaktivieren
Dateigröße 6056KB
Staublöschungsdaten Nein
Transportart Selbstauslöser-Betrieb
Livebild-Aufnahme AUS

(...die Aufnahme ist nur zur Einstellungssuche aufgenommen worden...)

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Manfred Kretschmer, 26.02.2010 at 9:57h

Hallo Volker
Stimmungsvolle Aufnahme. Passt.
Lg Manni



Christian Rigel, 26.02.2010 at 21:27h

Hallo Volker
eine sehr schöne und stimmungsvolle Aufnahme mit den vorbeiziehenden Wolken !
Die Farbwiedergabe ist tatsächlich noch nicht optimal,
sehe hier Bereiche mit zuviel Grünanteil und andere wieder mit zuviel Rot oder Blau.
Wenn Du die korrekten Einstellungen erst mal raus hast, werden sich viele neu Möglichkeiten ergaben für Dich.
LG Christian



Volker B., 26.02.2010 at 23:17h

Hallo Christian,
für sochle Einstellungen wünschte ich mir eine Optik, welche um die 4" Öffnung und eine Brennweite zw. 600mm-800mm haben sollte. Da hätte man mehr Feld und es würde sich besser ansehen lassen........aber so bin ich mit dem schweren Russen zufrieden :-)

Zur Camera. Ich bin etwas entäuscht. Nein wirklich. Die 300er hatte hier an diesen Motiven das bessere Bild gezaubert. An was für Einstellung ich mich an der neuen auch versuchte, ohne manuellen Weißabgleich geht in PS gar nix. Das musste ich mit der 300er nicht. Die 50er scheint hier, jedenfalls was den Mond angeht, etwas mehr rotlastig zu sein. Nun kann man mir vorwerfen das ich keine Ahnung habe.....habe ich evtl. ja auch, aber wenn die 300er eine Farbtemperatur mit zB. um die 4000 produziert und die 50er um über 5000, kann ich mich nicht anfreuden damit......auch diese o.g. Einstellung, musste ich mittels manuell im DPP korrigieren. Und dann die richtige Einstellung zu finden, welche die tatsächlich vorhanden Farben des Mondes richtig zeigen, dass ich schwer......bei der 300er brauchte ich nur die Sättigung, dann den Rest.

VG
Volker.....der einfach mal einen manuellen WB an der Camera versuchen wird......



Peter Knappert, 27.02.2010 at 18:33h

Hallo Volker,
Also so wie Du jetzt über die 50d loslegst verstehe ich ehrlich gesagt nicht :-) Hab jetzt lange überlegt ob ich überhaupt was dazu schreiben soll.

>>Die neue EOS, so musste ich feststellen, rauscht bei Aufnahmen im Live-Modus. Das führt dazu, dass es durch diesen Modus zu einer erhöhten Temperatur in der Camera kommt und in der weiteren Folge führt es weiterhin dazu, dass dies zu einer erhöhten und nicht tatsächlich vorhandenen Farbtemperatur führt. Das verfälscht somit das tatsächliche Bild. <<

Diese Aussage stimmt nun ganz und gar nicht und ist abosluter Unsinn ! Ich arbeite mit meiner H-alpha 50d die ich übrigends selber umgebaut habe immer im LiveModus beim Fokusieren und dabei sind ja das Belichtungszeiten mit manchmal 15 Minuten pro Bild nicht gerade kurz. Da verändert sich weder die Farbtemperatur noch sonst irgendwas. Der Weissabgleich bei 5100 K bleibt bei diesem Wert. Ist genauso wie bei meiner 30d.
DPP ist für die Tiff-Konvertierung ja eigentlich von Canon dafür vorgesehen, aber besser sind Softwaretools die den Dave Coffin 50d Debayerisierungsalgorithmus verwenden. Das ist halt nunmal Fitswork,Deepskystacker,Lightroom und CS4-Extended. Meine 50d bringt ja fast Infrarot und selbst dies läßt sich in Lightroom beim konvertieren der RAW's schon problemlos anpassen.

Die 50d wird bei uns im AVR von mehren Astrofotografen auch erfolgreich für die Tageslichtfotografie eingesetzt und alle kommen damit auch klar :-)))

Die folgende Aufnahme hab ich mit der H-alpha 50d gemacht und auch hier stimmen die Farben.
* Buntfalke 2 * by Peter Knappert
* Buntfalke 2 *
by
25.2.10, 21:50
6 Comments


Ich hab nach Deiner Anmerkung auf meinem letzten
LRGB sowieso Zweifel bekommen ob Du dich mit der Farbenlehre überhaupt auskennst,vielleicht nur einen schlecht kalibrierten TFT im Einsatz hast oder echt mal in der Astrofotografie etwas mehr Praxis sammeln solltest. Das war jetzt keine Kritik sondern nur eine Anregung.
Freu dich doch an der neuen Cam und lerne die neue Technik erstmal kennen und urteile dann.

Wünsch Dir ein schönes WE:-)))

LG Peter











Volker B., 27.02.2010 at 20:29h

....wow, Peter, dass musste ich jetzt erst mal vertauen.

Punkt 1.)

Die Anmerkung zu deinem Mondmosaik in LRGB, die hast Du evtl. nicht verstanden.....was ich jetzt schreibe, ist keine Kritik an dir........dann hast Du etwas nicht richtig verstanden. Denn, man kann sehr wohl ein "LRGB" mit nur drei Filter anfertigen. Du hast bei deinem aktuellen Mosaik einen davon verwendet....nämlich nur den Astronomik-G. Welche zwei ich noch meine, evtl. habe ich ja keine Ahnung ;-) ....und das ist jetzt eine Trotzreaktion, evtl. kommst Du ja selber drauf.....jedenfalls keinen weiteren Astronomik.
Diese drei Verwendet, erzeugen einen leicht schwächeren aber natürlichern Farbanschein am Mond als mit der üblichen und auch von dir angewendeten LRGB-Technik mit den Astronomik-Filter.
Die einfachste Vorgehensweise einen farbigen Mond darzustellen wäre, die Luminazaufnahme mit der Color einer Spiegelreflex zu kombinieren......das erspart wertvolle Zeit bei den Aufnahmen und der Bearbeitung und wirkt eben auch natürlicher und genau so, wie er farbig bekannt ist.

Punkt 2.)

Ich habe Aufnahmen im Livebild-Modus eine gute Stunde aufgenommen. Einen Tag später, habe ich nur noch am Livebild den Fokus gesucht und dann ausgeschaltet. Hier habe ich dann ganz normal mit Kabelauslöser und Einzelbild ebenfalls gut eine Stunde aufgenommen. Versuche es mal und Du wirst feststellen, dass es sichtbar ist. Es mag durchaus sein, dass meine Low-Cowst Software nicht mit den anderen von dir genannten mithalten kann, aber sie erfüllten bis dato noch sehr gut ihren Zweck.

Punkt 3.)

Es mag schon stimmen das ich nicht die große Nummer bin....klingt evtl. in den Ohren des einen oder anderen so. Kommt aber sicher nicht von mir......
Und ich schäme mich auch nicht Fragen zu stellen, zu denen andere viel zu verschämt sind damit zuzugeben, dass sie etwas nicht wissen. Ich muss mich nicht so verhalten weil es andere erfreut und es so mögen....

Punkt 4,)

....dann erkläre mir doch bitte den unnatürlichen Rotstich, wenn ich den aschgrauen und neutralen Mond mit der 50er aufnehme. An meiner 300er habe ich nichts verstellen müssen, damit ich die gewünschte Abbildung erzielte....und egal was ich die letzten vier Tage auch einstellte, es wurde nicht besser bei den Aufnahmen. Und so viel falsch....so denke ich jetzt naiv, kann man nicht falsch machen und/oder verstellen.

Und was bitte hat das.....Zitat:

"Ich hab nach Deiner Anmerkung auf meinem letzten
LRGB sowieso Zweifel bekommen ob Du dich mit der Farbenlehre überhaupt auskennst,vielleicht nur einen schlecht kalibrierten TFT im Einsatz hast......"

......mit einem schlecht kalibrierten TFT zu tun, wenn ich dich, wie unter Punkt eins auf etwas hinweise, was Du evtl. noch nicht kennst und oder verwendet hast?

Aber Du hast in einem Recht. Ich betreibe die ganze Schose nur weil es mir gelegentlich Spaß macht. Und ja, meine Kenntnis über diese oder andere Vorgensweisen, beschränken sich eben auf nur diesen Spaßfaktor.

Und ich erfreu mich schon an der Cam. Ist sie doch um Meilen besser....bis auf den o.g. Umstand.

VG
Volker

PS: ....wenn meine 300er den Vollmond mit 3850K aufzeichnet und den Halbmond nur 1/2 Jahr später mit etwas leicht über 4000K, was macht dann die 50er am Halbmond mit weit über 5000K.....das mein lieber Peter, dass habe ich wirklich nicht verstanden und keine, wie o.g., Einstellung gefunden dies abzustellen und/oder zu verändern.....und im Netz gibt es den einen oder anderen Bericht zu einer Rot bzw.- Magentalastigkeit an der 50er. Ein Updat (1.07) sollte das "unter Umständen" eliminieren.

PPS:

....was mir gerade noch einfällt, ist, dass ich die Einstellungsdaten der Aufnahme oben mit angefügt habe. Wenn aus diesen ein Fehler ersichtlich wäre, dann würde es doch sicher den einen oder anderen freundlichgesinnten User hier geben, mich darauf hinzuweisen.....und auch dann wäre ich nicht soderlich verschämt und würde mich für den Hinweis bedanken :-)

PPPS:

....mach doch mal ein Color mit deiner 50er am Mond. Dann würde dein Rechner nicht immer über 40Std. am Stück arbeiten müssen und die Siliziumkiste hätte mal die Pause verdient ;-)

PPPS:

....jedenfalls wäre ich an einer weiterführenden Diskussion zw. Fehlerfindung interessiert, meinetwegen auch hier und ganz öffentlich....

PPPPS:

Zitat:

"Also so wie Du jetzt über die 50d loslegst verstehe ich ehrlich gesagt nicht..."

....habe ich doch gar nicht. Ich schilderte nur das, was ich festgestellt hatte und, dass ich sehr überrascht und tatsächlich etwas angesäuert war. Mehr nicht......



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 614 Clicks
  • 6 Comments
  • 0 times saved as favourite
Tags
Link/Embed

Link for the following services:

No more ads ?



previous (3/25)next