This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Czeska zbrojovka by Sigrid Antonia Johanna Fuchs von Lorch

Czeska zbrojovka


by 

Post a new QuickMessage
19.04.2012 at 18:08h
, License:  Please stat the author?s/copyright holder?s name!No edit. The content must not be edited or changed in any other way!
Ich... 'shooting' mit der CZ 75 ;-)
Kaliber 9mm Para

Fotogräfin: GelaN

YuuTuuBe Filmchen, mit 960fps:
http://www.youtube.com/watch?v=bDHP9uC4bQo&context=C425cf2cAD
vjVQa1PpcFM-AS0zfMp2OFj6IVzTMrofVIyqk8ZPca8
=
(One note were hidden)

Comments:





Andi L., 19.04.2012 at 18:11h

isch ergebe misch.........vorsichtshalber :-)))



Claire Werk, 19.04.2012 at 18:17h

Wenn das die Notknipse ist, ist die Große bestimmt eine Silberbüchse ;-)
LG Claire



Thomas R, 19.04.2012 at 18:43h

Dazu fallt mir nur dieses ein. :-)
http://www.youtube.com/watch?v=1__KQZvoBpc

LG Thomas



Hans Mentzschel, 19.04.2012 at 18:46h

Die Czeska repetiert so heftig!
Interessantes Foto LG Hans Me.



Wolfgang Nowak, 19.04.2012 at 18:59h

Bei mir helfen nur in geweihtem Wasser gehärtete Silberkugeln.


Sigrid Antonia Johanna Fuchs von Lorch, 19.04.2012 at 19:09h

Andi: Solange du kein Pappkammerad bist... keine Gefahr :-)
Claire: nicht das Kawumpulus... die Kamera ist die Taschenknipse für Not ;-)
Thomas: schon wieder ein neuer Name.... ooKeee, mit KillerQueen kann ich leben :-)
Hans: Ochnööö... die ist noch recht harmlos :-)
Wolfgang: oKe... dann stopf ich den Vorderlader... ne Silberkugel gieß ich noch schnell :-D



Irmhild Engel.s, 19.04.2012 at 19:23h

wie im Tatort
LG
I.



GERDT GINGKO, 20.04.2012 at 0:45h

Nach 2 Magazinen Schnellfeuer hat die ohne Hemmung noch Fleck geschossen!

LGG



der Uwe., 20.04.2012 at 5:11h

das macht bestimmt richtig krach
lg uwe



DDA, 27.04.2012 at 10:15h

Und danach zwei Tage Waffenreinigen - aber obwohl, nach dem dritten Magazin beginnt die Selbstreinigung ;-)

VG
Axel



J.Jürgen Bögel, 2.05.2012 at 22:05h

Ach das kann man knipsen nennen !
LG



Thilo68, 15.05.2012 at 15:26h

peace


ShootEmAll, 21.05.2012 at 18:22h

...:: schönes Portrait, ich hoffe die geht besser als eine Makarov ::...


Giovanni Bonnerarte, 29.06.2012 at 17:30h

...ich auch IPSC BKA Bonn...


Maria van Weyden, 2.07.2012 at 23:16h

Mit der kannst Du schärfer schießen als mit jeder Nikon ;-) LG MvW


Deidra Johnson, 14.07.2012 at 17:48h

9mm para würde ich, wenn schon, das kaliber korrekt benennen. aber zuverlässige, robuste und preiswerte großkalibrige.

grüezi, deidra ;-))



Peter Tost, 30.11.2012 at 17:00h

Ja Deira hat recht! 9mm Parabellum oder auch 9mm Luger. Da es vielleicht 4oder 5 9mm Kaliber gibt, die mit einander nichts zu tun haben, ist die Bezeichnung wichtig!

Bei den Verteidigungswaffen bevorzuge ich die Beretta!

Gruß Peter



Heiko-76, 31.05.2013 at 21:01h

sicherlich gibt es eine menge verschiedener 9mm kaliber z.b.
9 mm Kurz / .380 ACP (9 × 17 mm, 9 mm Browning Short)
9 mm Makarow / 9,2 × 18 mm (9 × 18 mm)
9 mm Police (9 × 18 mm Police, 9 mm Ultra)
9 mm Luger / 9 × 19 mm Parabellum / 9 × 19 mm NATO
9 mm Browning Long (9 x 20 mm SR)
9 mm Glisenti
9 mm IMI (9 × 21 mm)

jedoch ist:
- 9mm parabellum
- 9mm para
- 9x19
- 9mm luger

alles das gleiche und so hat sie die patrone auch benannt



VPfotopix, 28.06.2013 at 10:13h

Ah, eine Schützenkollegin, die habe ich auch..
und bei mir in der Galerie auch zu sehen..
und wieviel Zehner ?

LG VP.




Cord Michaelis, 29.07.2013 at 20:20h

Dieses Foto würde ich bei allen als "Persönliche Anmerkung" hinterlassen, die Deine Fotos kritisieren.

:o)

L. G. Cord



Nebelchen7, 5.09.2013 at 6:37h

Ich auch :-)
LG Nebelchen7



karlitto, 2.10.2013 at 18:50h

Sauber geschossenes Foto wie es sich für Anarchisten gehört ;-)

Gruss



Mayr Johann, 9.12.2013 at 21:52h

Ich mag keine Waffen.
Die bringen nur Unheil.
lg
Hans



Deidra Johnson, 9.12.2013 at 23:45h

warum assozieren viele menschen gleich waffen mit verwundung, leid und tod? dies ist sicherlich ein wesentlicher aspekt. aber es gibt nun einmal menschen, wie auch mich, die solche geräte zum innehalten, zur konzentration und gekonnter atmung, der versuchten koordination verschiedener muskelfunktionen, sogar kontrahierender, die in einem kurzen entspannten zeitfenster den schuss sich lösen lassen, benutzen. ein unheimlich komplizierter prozess, der der schützin viel abverlangt. papier, nicht fleisch ist das ziel.
welche ambitionierte anfängerin jemals den ehrgeiz aufbrächte fünf "eierbecher", (kennen wir doch alle, die bleikügelchen für das luftgewehr) auf 10 meter entfernung in das schwarze der kleinen zielscheibe zu platzieren, wüsste nach ihrem versuch, wie sehr sie dabei ins schwitzen geriet und das visier zitterte, bis sie endlich abdrückte und verriss.

da mögen die meisten doch lieber den bogenschützen zuschauen, die auch nichts anderes zu bewältigen haben, aber so viel eleganter aussehen. man bedenke, dass der bogenschütze im mittelalter ein gefürchteter gegner gewesen ist.

ergo: kriegswaffen, no. sportwaffen in befugten händen? letzlich eine kritische anmerkung. ich bin der meinung, dass großkalibrige halbautomatische handfeuerwaffen sich nicht in privatbesitz befinden sollten. egal, wie sehr der individuelle schuetze für sicherheit sorgt. wie fühlt man sich, wenn der nachbar eine chinesische kalaschnikow, eine amerikanische m16 und diverse großkalibrige pistolen und revolver im schrank stehen hat. dazu noch einige gewehre aus dem zweiten weltkrieg, die leicht zu erwerben waren?

ich denke, hier sind die vereine gefragt.

nun, dies war doch ein schöner kleiner essay, nicht wahr sigrid?

lg

deidra :-))



karlitto, 10.12.2013 at 1:30h

Deidra Johnson schrieb:
" .. papier, nicht fleisch ist das ziel. "

Das ist nicht nur Schönrederei, sondern auch ein Denkfehler.
Ich bin aber auch der Meinung, dass Waffen generell sich nicht in Privatbesitz befinden dürfen. Was bei manchen dabei rauskommt sehen wir an etlichen Beispielen. Zumindest in einer Demokratie nicht.
Gruss



Sigrid Antonia Johanna Fuchs von Lorch, 10.12.2013 at 5:57h

tja... ich würde Sportwagen verbieten lassen, denn wer braucht mehr als 90PS um morgens um 6 zur Arbeit zu fahren?
Und Fußball... da geht es doch nur im Körperverletzung und Sachbeschädigung... verbieten!



Deidra Johnson, 11.12.2013 at 1:29h

@ karlitto

nun, deine ansicht hast du implizit offenbart. daher hast du dich ja auch meines letzten argumentes bedient.
warum ich jedoch einem denkfehler erliege, hast du nicht ausgeführt. schade.
im übrigen gebe ich sigrid ausdrücklich recht: es gibt so viele gefährliche dinge, mit denen wir tagtäglich umgehen, die einen weitaus größeren schaden anrichten als dies mit waffen geschieht. ausgehend von deutschen sportschützen oder deren kinder hier in deutschland. die medien stürzen sich jedoch nur allzugern auf solche ereignisse.
von kriegswaffen spreche ich hier gar nicht, und die medien nur selten.
warum gibt es keine größere aufregung über deutsche rüstungsexporte? wir sind waffenexporteur no. 4, weltweit. egal wohin. sie sind es, die für unzählige tote verantwortlich sind. wenn ich dann das wort über gefährdete arbeitsplätze höre, wird mir übel die gewinne der shareholder sind es, die hier interessieren..
aber diese geschäfte streifen unser bewusstsein nur so am rande, obwohl sie es sind, die für unendliches leid in der welt verantwortlich sind.

mit diesen worten werde ich mich jetzt aus dieser diskussion verabschieden, denn sie ist mir zu unsachlich und indifferent.

gute nacht.

deidra :-))





 
Information about the photo
  • 1.462 Clicks
  • 28 Comments
  • 0 times saved as favourite

  • Canon PowerShot A495
  • Unknown 6-21mm
  • 6.6 mm
  • f3
  • 1/60
  • ISO 160
  • -2/3EV
Tags
Link/Embed



previous (150/149)