This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Erschütternde Drohungen … by J. Adorf

Erschütternde Drohungen …


by 

Post a new QuickMessage
14.07.2008 at 22:55h
, License: All pictures © by the senders.
Gestern am frühen Abend hat der arbeitslose Theologe im Erdgeschoß angekündigt, er werde zur Selbstverbrennung schreiten, wenn weiterhin gläubige Christen vom Finanzamt und den Mineralölgesellschaften genötigt würden, aus der Kirche auszutreten. Er habe gar kein Auto und litte dennoch unter den hohen Benzinpreisen, weil er erstens arbeitslos sei und zweitens die Selbstverbrennung bald nur noch über einen Kleinkredit finanzieren könne. Er hat gezetert und geschrieen, und ich glaube, er war auch nicht ganz nüchtern. Viele Passanten haben sich dem Spektakel hingegeben und herzlich gelacht. Ich finde das schade, dass viele so herzlos sind … Vielleicht geht es denen auch mal schlecht, und wie fänden sie es dann, nicht ernstgenommen zu werden?
Leider konnte ich meine Spiegelreflex nicht finden, deshalb hab' ich das Bildchen auf die Schnelle mit dem Handy geknipst.

Comments:





ingrid drißl , 14.07.2008 at 23:03h

Ist ja eine heiße Geschichte, manchmal nicht schlecht wenn das Handy herhalten muss, dazu mit einer Geschichte.
Skuriles...
Grüße Ingrid



Andrea. Horn, 15.07.2008 at 0:27h

Du bist durchgeknallt und für nen Spiegelreflexhandy und mit ohne Alk plus Text sehr kreativ!:-)



Monika Ramacher, 23.07.2008 at 10:48h

Recht hat der Gute, und es ist wirklich unmöglich, sich darüber zu amüsieren. Gut, dass Du das wenigstens noch mit dem Handy erfasst hast und hier die Geschichte dazu erzählst.

LG Monika
PS: Schön, dass ich durch Deine Anmerkung zu meinem Foto auf diese/DEINE Seite gekommen bin.
Interessant!!



Michèle 84 , 26.07.2008 at 22:03h

Trotz Handy eine gelungene Aufnahme des Menschenwahn- ja, leider ist die Maße so!


Andrea. Horn, 30.07.2008 at 1:19h

Ja, die Maße sind manchmal durchaus unvorteilhaft, aber ich bin froh, dass die Masse sich trotzdem freut und amüsiert ... auch bei diesen tragischen Ereignissen.... :-)


carlosb., 10.08.2008 at 12:40h

typisch für unsere Gesellschaft... diese Extreme auf der einen Seite die Verzweiflung und bei den massen diese Gleichgültigkeit....das erlebst du in Südamerka nicht so..
lg.......carlos



Harald Nagele , 14.08.2008 at 20:30h

Interessant Dokumentiert.
Bild wie Geschichte
Gruß
Harald



Frau Ke, 20.08.2008 at 2:03h

da ist aber auch noch was anderes los oder, rechts oben z.B.? ... irgendwie werde ich das Gefühl nicht ganz los, dass du uns ein wenig verulken willst ...auf Kosten von (dann freilich nur vorgestellten) Personen ...der Beginn eines Romans vielleicht, mit gesellschaftskritischer Note - spielt aber letztlich keine Rolle solang es nicht dazu kommt, dass du dem arbeitslosen Theologen begegnest. Selbst der Austritt aus der Kirche kann für Mittellose übrigens zur Hürde werden, kostet er in vielen Bundesländern doch mittlerweile um die 30 Euro. Das ging neulich durch die Nachrichten, Grundsatzentscheidung, ich glaube NRW, dass das rechtens und keineswegs eine Behinderung der religiösen Freiheit sei, wenn die Kirche diese Gebühr einfordere - immerhin bedeute jeder Austritt einen Arbeitsaufwand von ca. einer Viertelstunde - ein stolzer Stundenlohn in den Kirchenbüros, will ich meinen!


Nadia H. , 3.09.2008 at 18:42h

Gutes Bild für eine Handyaufnahme!


patrizia laurenti , 3.11.2008 at 12:39h

Bella!


1 Sinn(e)bild, 30.05.2012 at 21:16h

ich lese bewußt nicht den text unter dem bild,weil sie mich sonst in meiner eigenen sichtweise einschränkt, und meinen gedankenfluß hemmt.
der mensch,ewiglich unruhig,suchend,bis es ruht in gott? oder trägt er mittlerweile einen attraktiveren namen wie dolce &gabbana?
weg-weis-er oder doch nur ein hin-weisschild für die gefahrenzonen,man weiß es nicht,man nennt es leben...



harry unte, 27.10.2012 at 11:43h

gut - auch ohne die Androhung, bzw., die Versammlung der Gaffer




 
Information about the photo
  • 1.131 Clicks
  • 13 Comments
  • 1 times saved as favourite
Tags
Link/Embed

Link for the following services:




previous (45/44)