This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

GEH DENKEN by utico

GEH DENKEN


by 

Post a new QuickMessage
16.02.2009 at 0:17h
, License: All pictures © by the senders.
*

Großdemonstration am 14. Februar 2oo9 in Dresden.
Im Gedenken an die Bombardierung der Stadt Dresden im Februar 1945
und
Flagge zeigen gegen den Aufmarsch der Rechtsextremisten.

*

Teilnehmer an der Demonstration waren u.a.:

Front Deutscher Äpfel
AWO , DGB – in all' seinen Facetten , Pfadfinderbewegung , Solidarnosc (PL) , VVN-BdA
Jüdische und christliche Organisationen
Bündnis 90/Die Grünen , DIE LINKE , DKP , Linksjugend ['solid] , SPD
Claudia Roth , Franz Müntefering , Gregor Gysi , Katja Kipping , Michael Sommer , Stephanie und Wolfgang Stumpf , Wolfgang Thierse , Wolfgang Tiefensee
Jaromir Kohlícek und Miloslav Ransdorf – beide MdEP für die KSCM

Teplice (CZ)
Der Aufruf, am GEH DENKEN teilzunehmen, wurde in der Stadt Teplice von ALLEN Parteien getragen.

Überlebende des 13. Februar 1945

... und weitere 12.500 Demonstranten aus allen Himmelsrichtungen



***



Überfall an Raststätte ... http://de.indymedia.org/2009/02/242034.shtml


*




Dresden 2o1o ...

Dresden - Blockade erfolgreich ! by utico
Dresden - Blockade erfolgreich !
by
13.2.10, 19:10
17 Comments



*


Und nun ist der Namensgeber auch weg vom Fenster -
und ißt seinen Apfel im Stillen.
( Rücktritt im Dezember 2o13. )


*

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





WolfgangHönack, 16.02.2009 at 0:42h

Die Armbinde:

sowas war doch schon mal...?



utico, 16.02.2009 at 0:50h




Hallo Wolfgang,

hier ist die Internetseite zur "Front Deutscher Äpfel" ... http://www.apfelfront.de/


Unter anderem ist auf der Seite folgender Text zu lesen:
" Wir sind sehr vieles, aber keine Nazi-Seite!
Wir sind ein satirisches Straßentheater, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nazis in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen, mit ihrem eigenen dummen Gehabe zu diffamieren, und ihnen auf diese Art und Weise auf pazifistische Art und Weise die Straße zu rauben! "





Ushie Farkas, 16.02.2009 at 5:20h

Grossartiges Foto mit grauenvollem Inhalt!Ich bin erschüttert - Ich habe die Nazis in all ihren Fazetten leider noch hautnah miterlebt.....Perfide,einen Apfel als Symbol zu nehmen,das war mir neu ! Salut Ushie


Benjamin Franz, 16.02.2009 at 7:50h

gyle Idee... das mit den Äpfeln :-)


utico, 16.02.2009 at 7:54h




Guten Morgen Ushie.

Die Truppe, die Du auf dem Foto siehst, sind KEINE Nazis. Das ist ein satirisches Straßentheater. Und aus diesem Grund gibt es auch keine Schwierigkeiten mit den guten Menschen und der Polizei.

Das Symbol des Apfels ist in Anlehnung an einen gewissen Herrn mit dem Namen Holger Apfel gewählt. Holger Apfel ist unter anderem Fraktionschef der NPD im Sächsischen Landtag.

Und lies bitte auch meine Anmerkung etwas höher.

Salut - utico





Egon Kratt, 16.02.2009 at 8:34h

Super Bild! Super Aussage! Danke!
|||| lieben gruß >>> egon ||||



rocla1, 16.02.2009 at 10:05h

Die Fähigkeit zu Denken ist Hirnbesitzern vorbehalten...
Weil aber der Apfel nicht weit vom Baum fällt wird es wohl vergebliche Mühe sein.

Die Apfelaktion ist klasse und mutig zugleich.
(Und die Namensgebung genial!)

LG, Roger



rocla1, 16.02.2009 at 10:07h

ha, und die CDU hielt sich fern ???




Ushie Farkas, 16.02.2009 at 10:40h

Danke für den Hinweis - Das habe ich nicht mit bekommen - Madame lesen oft die Begeittexte nicht....
( selber schuld! ) Immerhin sieht Dein Bild sehr echt aus!
Salut Ushie



utico, 16.02.2009 at 11:29h




Hallo Rocla,

es gab in Dresden keine offenen Anzeichen, daß die CDU an der Großdemonstration teilgenommen hätte.

Im Bilduntertitel erwähne ich die Stadt Teplice (CZ). Dort haben sich auch Konservative dem Aufruf zur Demonstration angeschlossen.





Benjamin Franz, 16.02.2009 at 11:43h

Hitler
http://www.youtube.com/watch?v=RhHUPZyiCTA&feature=PlayList&a
mp;p=E3F1620DFCD71C7A&index=0



utico, 16.02.2009 at 12:08h




Überfall an Raststätte ... http://de.indymedia.org/2009/02/242034.shtml






Claire Werk, 16.02.2009 at 21:26h

Was bringt die deutsche Jungend nach vorn
Apfelkorn, Apfelkorn

LG Claire



Veit-Tillmann Wagenknecht, 16.02.2009 at 23:47h

die dunkle seite der macht:




Eckhardt, 17.02.2009 at 16:43h

Lieber Freund, gut dass du das zeigst.
LG



Siegfried Frenzel, 17.02.2009 at 16:50h

Deinen Text habe ich gelesen.
Trotzdem fiel es mir nicht leicht zu denken,
es seien KEINE Rechtradikalen.
Es sind keine, gut ...
Springerstiefel, schwarze Klamotten und die rote Armbinde ...
Die Kostüme einer Straßentheater-Truppe?
Optisch sehe ich keinen Unterschied ... und das kann gefährlich sein.
Übrigens, Dein Foto finde ich ganz okay!

Gruß Siegfried





utico, 17.02.2009 at 22:51h




Guten Abend Siegfried,

ich kann Dir nur empfehlen, ihre Netzseite mal in Ruhe durchzuforsten, um Dir einen Überblick über ihre Ziele zu verschaffen und (wenn noch nicht geschehen) meine entsprechenden Anmerkungen etwas höher zu lesen.

Hier nochmals der Link ... http://www.apfelfront.de/


Gute Nacht.





Redpicture, 23.02.2009 at 20:22h

sicher die apfelfront verwirrt, aber es sind antifaschisten.
eben künstlerische freiheit, verfremdung, spiegelsicht.
denn nazis wird es jedenfalls nicht gefallen, was ja schon mal ein wert an sich ist.
lg redpicture
ps. das bild find ich auch gut gemacht.



Uli Schmitt, 27.02.2009 at 20:26h

Die Apfelfront sind keine ANTIfaschisten !!!

sondern eindeutig Pseudofaschisten und möchte nicht mit der AntiFa verglichen werden.

Wir, die Apfelfront sehen besser aus, sind immer frisch geduscht und parfümiert! (oder wenigstens deodoriert)

Die einzig wahre Nationale Kraft in Deutschland!

Die NPD ist immernoch eine Nachfolgepartei der NSDAP und gerade dieser zusammenhang soll hier aufgezeigt werden. Weiter verbreitet die FDÄ natürlich Freude und Begeisterung unter dem NPD abgeneigten Volke: wirkt somit deeskalierend und hält Gegner länger auf Demos. Und regt auch an auf Demos zu gehen.

Ich bin selber auf dem Foto vertreten *lach*

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/620166/display/16080252





Ludwig Go, 16.03.2009 at 6:59h

Das Foto ist ausgezeichnet, der Beitrag sehr gut!!!
Wie in den diversen Anmerkungen zu erkennen, geht aus ihrer Symbolik nicht sehr klar hervor wofür bzw wogegen sie sind.
Allerdings kann man es ja an den Gesichtern sehen, dass dies keine Nazis sind.
Beim Gedenken an Dresden, sollten allerdings in jedem Falle, die damaligen Opfer im Vordergrund stehen. Ich komme zwar aus Österreich, aber trotzdem verbindet mich sehr viel mit Dresden. Mein Vater hat die Bomardierung miterlebt und zum Glück überlebt!!!
Sonst stünden diese Zeilen heute nicht da.
LG²



utico, 17.03.2009 at 7:19h




Guten Morgen Ludwig.

Das Gedenken an die Folgen des Krieges gab es natürlich, aber leider wurde es überlagert durch die Aktivitäten der Rechten in Dresden.
Die Rechten haben die bisher größte Demonstration Europas organisiert und konnte sie auch weitgehend unbehelligt durchführen. Die Polizei hatte versucht dafür Sorge getragen, daß es keine Kontakte zwischen den Rechten und den antifaschsitischen Demonstranten gab.
Gab es dennoch Kontakte, wurden sie durch die Polizei teilweise zu Gunsten der Rechten geregelt.





JöSch, 23.03.2009 at 8:08h

Gegen das Vergessen und gegen Rechts sind mir alle Mittel recht! Ein Mittel ist das hier:
Stolpersteine by Hannelore H.
Stolpersteine
by
4.3.09, 20:10
8 Comments

Und das ich Apfelfan bin kann ich hier nicht verhehlen (sogar mein Computer hat einen, wenn auch benutzten...)

Schöner Bildtitel! Es ginge auch "Denk mal"


Da bin ich lieber Rot als Braun!
Lieber Dunkelrot als Kackbraun!



utico, 23.03.2009 at 14:34h




Hallo JöSch,

Dein Gedanke, den Titel "Denk mal" zu nennen, ist zwar auch passend, aber die gesamte Demonstration mit den Kundgebungen in Dresden fanden unter dem Motto "GEH DENKEN" statt ... http://www.geh-denken.de/joomla/


Ahoj - utico





Rainer Golembiewski, 29.03.2009 at 19:25h

danke für die Anmerkung - war eben auch erst am überlegen wo das war!? wie das war?


Peter F. Kruse, 13.04.2009 at 18:29h

Nazis sind eine Schande für die zivilisierte Menschheit!!
( Zitat aus dem Film "Das Urteil von Nürnberg"
Gruß
Peter



CreAIXtiv, 23.04.2009 at 7:21h

....ich liebe Satire, das ist eine fantastische Idee!!!

VG Bernd



GelaN, 8.05.2009 at 12:11h

Klasse Foto

Wer im Zusammenhang mi dem Titel "Geh Denken" immernoch glaubt, das es sich um Nazis handelt hat wirklich Nachholebadarf im Lesen... und Denken !



utico, 8.05.2009 at 16:08h




... Zum ersten Mal ist mir die Apfelfront am 3. Oktober 2oo4 in Leipzsch begegnet ... http://utico.deviantart.com/art/Apfelfront-79858984






Sigrid Antonia Johanna Fuchs von Lorch, 22.06.2009 at 9:02h

ach ja...
Äpfel waren Gestern....
heute gibts Brezzzel ;-)




utico, 22.06.2009 at 9:06h




... Ich war vor Kurzem hinter den Brezeln ... in der Distel.





Steffen Bahnemann, 29.06.2009 at 17:21h

Apfelfront? Noch nie gehört. Bewundere ihren Mut. Ob diese ihn wohl auch vor 70 Jahren den wahren Schuldigen gegenüber gestanden hätte ?


utico, 29.06.2009 at 17:23h




... Schwere Frage - aber ich tendiere mehr zu NEIN.





Gert Rehn, 2.02.2010 at 10:02h


eine Gedenkfeier wie früher vor der Ruine der Frauenkirche ist einfach nicht mehr möglich, wo kann man das Andenken an die Bombenopfer in Ruhe pflegen?
Da stimmt etwas nicht in der Gesellschaft. vG Gert



Carlotta09, 7.02.2010 at 1:36h

Oh je....denken tut doch weh - den besten Satz dazu hat Erich Kästner gesprochen:
*Er hatte Angst, sein niedliches Gehirn könne vom Denken Falten bekommen*
Aber siehe Eckhardts Neuestes: Sie werden ja von oben unterstützt......
glg carlotta



fotoallrounderin, 7.02.2010 at 17:08h

eine sehr düstere thematik.... die die düsteren gesichter und kleider sprechen... hmm..... doch wer sind diese Apfel wirklich ?

pic: ein aufnahmeknaller
gut zu wissen, das es nun schwarze äpfel gibt .....

lg rosalie



Ingo Zander, 18.02.2010 at 6:41h

Irgend jemand schieb hier, ich zitiere: "Dann lieber dunkelrot."
Als ich das erste mal in Sibirien war, entschuldigte ich mich für 20 Mio Tote im 2ten Krieg verursacht durch Nazi Deutschland!
Ich wurde sofort aufgeklärt: Nein, nicht doch, unter Stalin wurden 40 Mio Menschen umgebracht!
Soviel zu: "Dann lieber dunkelrot.!

Wir sollten aufpassen, alles hat mal klein angefangen.

Die NSDAP entstand aus der Verherrlichung des untergegangenen Kaiserreiches!
Was entsteht aus einer Verherrlichung des untergegangenen "Arbeiter und Bauern Staates"?

Dann lieber diese, zugegebener Maßen , holprige Demokratie! Aber hier kann ich entscheiden, was ich denke, was ich tue so lange ich Dritten keinen Schaden zufüge!



Doris Holzmann, 20.02.2010 at 22:00h

Ich stand diesem Foto im ersten Moment auch zweifelnd gegenüber, aber nach den vielen Erklärungen von Deiner Seite, utico, kann ich nur wünschen und hoffen, dass diese Demonstrationen immer und immer wieder wiederholt werden. Was mir Angst macht, sind die neuen Macher der rechten Szene. Hier wird jetzt mehr auf Benehmen, Redegewandtheit etc. gesetzt.

VG Doris



utico, 20.02.2010 at 22:06h




... Aber im Dresden des Jahres 2o1o gab es einen mächtigen Dämpfer ...

Dresden - Blockade erfolgreich ! by utico
Dresden - Blockade erfolgreich !
by
13.2.10, 19:10
17 Comments



pesce4221, 20.02.2010 at 22:34h

leider habe ich die apfelfront in diesem jahr nicht gesehen
aber dafür hatten die nazis diesmal auch nichts zu lachen

grüße pesce



utico, 20.02.2010 at 22:54h




... Auch ich sah die Apfelfront nicht. Jedenfalls nicht im Bereich nördlich vom Bahnhof Neustadt.





Susanne u. Bernd Borchers, 12.06.2010 at 19:54h

An Apple per day keep´s the nazi´s away.
Grüße, Susanne & Bernd



Andreas E.S., 20.07.2010 at 16:35h

Aber fehlte wie bei allen ähnlichen Demonstrationen unsere "Bundesmutti" mit ihrem gesamten Anhang.
Sie wollen es mit der Rechtslastigkeit nicht verderben.
VG Andreas



utico, 20.07.2010 at 18:24h




Hallo Andreas.

Unsere Bundesmutti Angela und die OB'in von Dresden sind in der CDU.
Bei der Dresdner Großdemonstration auch gegen den Aufmarsch der Rechtsextremisten im Februar 2oo9 war die CDU nicht vertreten.

Im Februar 2o1o war in Dresden die Blockade gegen die Rechten erfolgreich ...

Dresden - Blockade erfolgreich ! by utico
Dresden - Blockade erfolgreich !
by
13.2.10, 19:10
17 Comments


Die CDU-Oberbürgermeisterin und ihre befreundeten Menschen wandten sich in diesem Jahr zwar auch offen gegen die Rechten, aber bei einer eigenen Veranstaltung. Sie symbolisierten ihre Meinung mit einer geschlossenen Menschenkette um die Dresdner Altstadt herum.
Ich möchte diese Menschenkette nicht grundsätzlich verurteilen. Aber es zeigte sich in diesem Jahr, daß eine echte menschliche Blockade gegen die Rechten erfolgreicher war.

utico





Michael Jo., 5.10.2010 at 19:26h

mit Hirn und Witz (ist zwar dasselbe)
gegen die rechten Rattenfänger u.Volksverdummer -
gut so !!!!

u. gut, dass Du's zeigst !

Lb.Gr., Michael



Reinhard Wirtz, 3.12.2010 at 0:09h

Das richtige Motiv zum richtigen Zeitpunkt! Hoffnung!
Gruß
Reinhard



Josef Angerer, 30.12.2010 at 7:34h

wenn diese demonstranten keine rechtsradikale sind dann fresse ich einen besen.wer so auftritt mit diesen klamotten,der muß doch krank sein im hirn.oder?der apfel ist nur tarnung.


utico, 30.12.2010 at 23:10h




INFORMATION

Auf Grund unangemessener Worte in einer nichtöffentlichen e-mail an mich habe ich das fc-Mitglied Josef Angerer aus Pfarrkirchen vor wenigen Minuten GESPERRT !

Unter anderem unterstellte er mir und Dritten in der heutigen e-mail, ein "überzeugter Faschist" zu sein.

Weitere Details aus vergangenen e-mails oder offenen Anmerkungen von Josef Angerer an mich, wie die Zustimmung, Menschen zu foltern oder mich und Dritte permanent zu beleidigen, lasse ich außen vor.

utico





GERDT GINGKO, 18.01.2011 at 9:57h

Warum schaut eigentlich kein Wurm aus dem Apfel?

Gingko



utico, 18.01.2011 at 10:02h




... Weil die SATIRIKER nicht madig sind !





GERDT GINGKO, 18.01.2011 at 17:47h

Es sollte meinerseits ein satirischer Beitrag sein!

Gingko



paintpictures, 30.01.2011 at 10:23h

super ++++++


wehret den Anfängen . . . by paintpictures
wehret den Anfängen . . .not being discussed
by
30.1.11, 10:17
106 Comments



Omni, 1.05.2011 at 9:43h

Ich mag Eure Aktion.
Hoch lebe der Boskop,
Micha



smokeonthewater, 11.09.2012 at 18:48h

Apple hat kürzlich Samsung milliardenschwer verklagt. Das hier wäre doch auch mal ein Grund! Solche Gegendemonstrationen sind gut, aber die Wahl der Symbole sollte unverfänglicher sein.
LG Dieter



utico, 11.09.2012 at 20:56h



... Aber nur so kann man direkt mit den Mitteln der Satire und Parodie auf die Neonazis und ihren APFEL aufmerksam machen.
Im Übrigen ändert sich die öffentliche "Bekleidungsordnung" der Neonazis zusehends und ist mitunter nicht mehr als solche zu erkennen. Auch befindet sich der Chef der NPD aktuell im Schlingerkurs und wird wohl in naher Zukunft nur noch als symbolisches Symbol herhalten.



utico, 19.01.2014 at 17:22h




Und nun ist der Namensgeber auch weg vom Fenster -
und ißt seinen Apfel im Stillen.
( Rücktritt im Dezember 2o13. )




d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
Link/Embed

Link for the following services:




previous (77/86)next