This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Canell muss die Hoelle durchlebt haben..... by Cleo W.

Canell muss die Hoelle durchlebt haben.....


by 

Post a new QuickMessage
3.03.2012 at 17:18h
, License: All pictures  by the senders.
was muss man diesem armen kerl angetan haben.....
es sieht fast aus, als wenn jemand den armen kater auf eine sehr heisse platte gedrueckt hat. 3 pfoten sind total verbrannt und der ganze bauch....

Ich habe canell am 28.02. so vom tierheim uebernommen, wo er einen tag vorher reinkam. der tierarzt im ort versorgte den kater "ein bisschen" und gab ihn der mitarbeiterin aus dem tierheim wieder mit. diese solle ihn zuhause doch etwas mit creme einschmieren und etwas antibiotikum geben......
canell ist seit dem 28.02. in der praxis meiner tieraerztin, wird dort hochdosiert mit antibiotikum, schmerzmittel und entzuendungshemmer behandelt. er wurde gewaschen und das fell abrasiert. er bekommt taeglich neue verbaende und wird von hand zugefuettert, da er selbststaendig nicht genuegt frisst.
der arme kerl muss solche schmerzen haben und wir versuchen alles um diese zu lindern.
die behandlung kostet eine menge geld und wir haben sehr knapp mit 20 euro pro tag kalkuliert. dafuer bekommt canell taeglich spezielle feuchtverbaende mit einer gelartigen auflage, zudem askina gel und blastoestimulina creme. eine tube davon kostet alleine schon 20 euro. askina ungefaehr das selbe. die matten weiss ich nicht, die bestellte meine tieraerztin im versand. aber sie meinte sie waeren teuer.....
ich bin jetzt 7 tage die woche in der praxis, damit ich beim verbandwechsel helfen kann. canell findet das nicht besonders lustig und ist sehr unruhig dabei. deshalb wird er wohl ab kommender woche auf staerkeres schmerz und beruhigungsmittel gesetzt.
nachts zieht er sich leider immer wieder die pfotenverbaende wieder aus, was es nicht besser macht....
trotz all dem ist canell ein sehr lieber und verschmuster kater. er schnurrt und drueckt seinen kopf ganz fest in meine hand wenn ich ihn kraule. er ist erst ca. 10 monate alt und soll seine chance haben!

lasst uns alle die daumen druecken, dass er wieder gesund wird, wie zuvor auch schon paul!
aktuelle infos werdet ihr regelmaesig auf meiner seite finden.....

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Axel Sand, 3.03.2012 at 17:31h

Hallo Cleo
wieder mal ein unfassbares Beispiel, was Tiere erleiden müssen.
Ich drücke ihm und Euch selbstverständlich die Daumen, das er es schafft und er eine Chance bekommt, ein gutes Leben haben zu dürfen.
Gruß
Axel



HaradaShizuka, 3.03.2012 at 17:42h

Schrecklich, was Tiere unter Menschen erleben müssen.
Ganz viel Durchhaltevermögen für euch und noch mehr Kraft für Carnell, der trotz allem den Glauben an das Gute im Menschen noch nicht verlor. Ich hoffe, dass es ihm bald besser gehen wird!
VG Shizuka



BLACKCOON, 3.03.2012 at 17:54h

Oh wie schrecklich, was muss er leiden.
Ich drücke ganz ganz fest die Daumen und habe den aller größten Respekt vor deiner Arbeit!
Unfassbar !
lg bc



Kerstin und Diddi, 3.03.2012 at 18:01h

Da fehlen mir die Worte.
Kann so etwas nicht begreifen und verstehen schon gar nicht.
Wir drücken Daumen und Pfoten das der Ärmste sich gut erholt.
LG Diddi



Conny 11, 3.03.2012 at 18:02h

ich bin geschockt.....



D. Ynoche, 3.03.2012 at 18:35h

bestie mensch.... mehr ist dazu wohl kaum zu sagen!!!!



Manfred Altgott, 3.03.2012 at 18:56h

Hallo Cleo,
Für mich ist es unfassbar das es Menschen gibt die so etwas tun, mit solche Menschen (ich mag das Wort "Mensch" gar nicht im Mund nehmen) sollte man genau das selbe machen und das von vorne UND von hinten, bei sowas verweigert sich mein Verstand das zu glauben. Ich drücke dem armen Kerl alle Daumen das er diese Pein schnellstmöglich übersteht und das man dem Verursacher an dem Pranger stellt und einer, ja gerechten und schmerzhaften Strafe zuführt,
Liebe Grüße
Manfred



Foto-Gräfin-Siegel, 3.03.2012 at 19:25h

Oh mein Gott, hier war wiedermanl die "Bestie Mensch" am Werk ...
Der arme Kerl, was muss er für einen Überlebenswillen haben ...
Ich versteh die Menschen überhaupt nicht und schließe mich Mandfred Altgott an ...
Und ich drücke alle Daumen und Pfötchen, dass er alles mit der Zeit gut hinter sich bringt und ein wundervolles zu Hause findet ...

Traurige Grüße von Kerstin



Chicki, 3.03.2012 at 19:50h

wie grausam mensch doch sein kann......es ist unvorstellbar und dieses leid sehen wir täglich. ich hoffe für ihn, dass es bergauf geht.so ein schöner und so ein elend. und ganz besonders freut mich, dass wir uns heute - wenn auch nur telefonisch - einmal "persönlich" kennengelernt. haben.
liebe grüße
moni



Penny Deckel, 3.03.2012 at 20:10h

Mir laufen grad nur so die Tränen. Es ist einfach unfassbar. Wie böse und grausam Menschen sein können. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass der arme Kerl wieder gesund wird und nicht allzu große Schmerzen erleiden muss.
L G Penny



R and J Prod.©, 3.03.2012 at 20:13h

Fassungslos!!! Bestie Mensch!!!!
Drück euch die Daumen das er durch kommt.

Liebe traurige Grüße
Jana



Monika 1605, 3.03.2012 at 20:33h

Mir laufen die Tränen bei diesem Bild...
Was sind das für Kreaturen die so etwas machen....es kann nicht sein....
Monika



Urte L., 3.03.2012 at 21:30h

Wie grausam!
Ich drücke ganz fest die Daumen dass er es schafft!



mathias.b, 3.03.2012 at 21:53h

unfassbar... traurig aber wahr! ich wüsste nicht was ich mit so einem machen würde der einem so hilflosen wesen solch leid zufügt
wir wünschen den kleinen alles gute. und haben großen respekt vor eurer arbeit... das zeigt auch das es nicht nur bestien unter den menschen gibt.
Lg



Daniela Boehm, 3.03.2012 at 22:21h

Ich kann es nicht begreifen wie kann man sowas machen...ich kann mir nicht vorstellen wie das passiert sein könnte... aber ich glaube leider nicht an einen Unfall... :(...LGdAni


sharie, 3.03.2012 at 22:27h

Es ist einfach nur immer wieder unfassbar, zu was Sadisten fähig sind und macht mich unglaublich wütend und gleichzeitig traurig . Ich hatte Canell seine Geschichte schon auf Deiner Homepage gelesen und es liefen die Tränen. Wir drücken dem Süßen alle Daumen und Pfötchen, das er das überlebt und dann ein schönes und liebevolles Zuhause findet, das hat er sich wirklich verdient.
Erstaunlich finde es auch immer wieder, das Tiere die so gequält wurden, doch noch Vertrauen zu einem Menschen haben. Aber Canell spürt, das ihr es gut mit ihm meint, und ihm helfen wollt.
lg Maike und Anhang



Gertraud Eifert, 3.03.2012 at 22:43h

Ich bin geschockt und bekomme Zorn auf die Person, die dafür verantwortlich ist. Ich wünsche Canell alles Gute, keine Schmerzen, viel Zuneigung.
Kraule und steichle Canell auch von mir.
LG Gertraud



Corinna Lichtenberg, 3.03.2012 at 23:18h

Oh Gott, wie schrecklich :-((( Wie gut, dass er nun bei Euch ist! Mir fehlen die Worte. Liebe Cleo, Danke für all Deine Hilfe!
LG Corinna



Ingrid Sihler, 3.03.2012 at 23:52h

Oh, mein Gott, das ist so furchtbar, dass mir wie Corinna
fast die Worte fehlen, es tut mir in der Seele weh, das
er so leiden muss, und schon so unendliche Schmerzen
ertragen musste, ich wünschte, ich hätte es nicht ge-
sehen, da mich so ein Anblick verfolgt, aber Du musstest
es zeigen, vielleicht finden sich noch einige mehr, die
Euch unterstützen können bei Eurer aufopferungsvollen
Pflege, er muss es einfach schaffen, dieses arme Katerchen ...

Danke, dass Ihr für ihn da seid ...
traurige Grüße
Ingrid



Claudia.K., 4.03.2012 at 6:33h

Unfassbar, wie grausam "Menschen" sein können ...
mir fehlen da echt die Worte.
Alles, alles Gute, dem Katerchen und danke,
dass Ihr Euch so einsetzt!

lg Claudia



flotsam, 4.03.2012 at 7:45h

Es ist in Worten nicht auszudrücken, unfassbar....
schön das ihm geholfen wird, ich wünsche Euch alles Gute!!!!

liebe grüße moni



Mellis Art, 4.03.2012 at 9:26h

Um gottes Willen,da verschlägt es mir glatt die Sprache.
Wie grausam können Menschen sein.
Ich drücke dem armen Kerl die Daumen.
LG Melli



Esther Richter, 4.03.2012 at 9:32h

dieser jemand, der das gemacht hat, gehört sich an die wand gestellt oder man sollte ihm das gleiche antun.....eine riesenschweinerei ist das.
was muß der arme kerl leiden....einfach unfaßbar...mir kommen die tränen.
leider wird es solche tierquälereien immer geben...denn die schlimmste bestie auf erden ist und bleibt der mensch...das macht mich so wütend und traurig, vor allem weil wir dagegen so machtlos sind!
ich drücke chanell die daumen das er bald schmerzfrei ist.
lg esther



M. Henning, 4.03.2012 at 9:54h

Ich kann es nicht in Worte fasssen, Wut ( und das ist noch kein Ausdruck ) kommt hoch. Ich hoffe und wünsche, dass ihr ihm helfen könnt.
Schön dass es menschen wie Euch gibt !!!
Gruss Monika



Ingrid Schagemann, 4.03.2012 at 10:05h

Ich muss weinen. Schmerz und Wut sind dabei.Die gleiche Strafe für den Peiniger, das wünsche ich. Gruß Ingrid


katzenstube, 4.03.2012 at 10:28h

Ohne große Worte...meine Hochachtung vor deinem Willen.....ich weiß, bei vielen Tierschützern wäre er sicher sofort eingeschläfert worden.....seine Schmerzem müssen wirklich unfassbar sein....ich hoffe, das Gewebe kann sich wieder regenerieren oder sind Transplantationen notwendig? Ich drück die Daumen und bete zu Gott....

Jessi aus der katzenstube



UtZi, 4.03.2012 at 10:38h

Das ist einfach nur der absolute WAHNSINN und unfassbar!
Mehr fällt mir dazu wirklich nicht mehr ein. Wie krank muss ein Mensch sein um so etwas zu tun?
Wir werden zumindest finanziell helfen und ganz fest die Daumen drücken, dass Canell diese Hölle bald überstanden hat!
Und demjenigen, der dafür verantwortlich ist, wünsche ich nichts Gutes!
Traurige Grüße aus Nürnberg!
Ute



Merlisal, 4.03.2012 at 11:37h

OOOOHHHH MEIN GOTT !!!!!!!!!!
Ich könnt SCHREIEN ...... mir wird ganz schlecht, wie grausam kann ein Mensch sein???????
Cleo, meine Spende soll für Canell sein, ich möchte ein wenig dazu beitragen das seine Schmerzen ein wenig gelindert werden können.
Ich bin völlig fassungslos..........
vg ursula



felidae1, 4.03.2012 at 12:29h

Bin fassungslos, geschockt, zornig ... mir laufen die Tränen ... es ist unfassbar und mir fehlen die Worte :-((
Aber leider weiß ich nach 13 Jahren Tierklinik, zu was mancher "Mensch" bezüglich Tierquälerei alles im Stande ist :-(( Sadistische Bestie wäre dann wohl die richtigere Bezeichnung.
TG Andrea



Hans-Peter Jeandree, 4.03.2012 at 12:40h

Es ist schon alles gesagt, danke, dass ihr mit allen euren Möglichkeiten dem Kleinen zeigt, dass es auch andere Menschen gibt...

LG Hans-Peter



DerSpieler, 4.03.2012 at 16:46h

wortlos...

viel glück in seinem neuen lebe, das er sich schnell erholt..



Serafina Pekkala, 5.03.2012 at 10:30h

Unfassbar, zu welchen Grausamkeiten unsere "Mitmeschen" fähig sind. Ich hoffe, dass sich das arme Tier wieder erholt und was ich dem Zeitgenossen wünsche, der dies verursacht hat, schreibe ich lieber nicht! Alles Gute für Canell!
Entsetzte Grüße von der Hex



Birgit und Franz-Josef Droste, 5.03.2012 at 12:13h

Da wirst Du noch eine Menge Arbeit haben. Ich komme selber aus einer Tierarztpraxis und habe auch die ein oder andere arme Kreatur erlebt. Der Höhepunkt war bisher eine Katze, auf die jemand mit einem Pfeil geschossen hat. Der Pfeil ist durch die obere Kopfhaut durch und dann stecken geblieben. 5mm tiefer und die Katze wäre tot gewesen. So aber hat sie sich mit dem Pfeil heimgeschleppt und wurde gerettet. Ich verstehe solche Menschen nicht - und hoffe, dass es Canell schnell wieder besser geht.
LG Birgit



Nirak., 5.03.2012 at 13:39h

Es ist unvorstellbar und unfassbar und mir sind die Tränen geflossen, als ich diesen Bericht las.
Was sind das nur für Menschen, die einem Lebenwesen so viel Leid antun?
Ich schreibe lieber nicht, was ich solchen Menschen wünsche!
Ich wünsche Canell noch viele schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause.
LG Karin



bri-cecile, 5.03.2012 at 21:23h

Mir ist ganz schlecht und die Tränen laufen mir herunter......so etwas kann ein normaler Mensch nicht verstehen!!!!!!!
Ich würde ohne Zögern solchen Menschen DASSELBE antun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich wünsche dem Kleinen viel Kraft!!!
Und Euch ein Danke für Eure Arbeit!!!!!!!!
LG brigitte



Karin47, 5.03.2012 at 21:23h

Ich bin total schockiert.
Ich hoffe Ihr schafft es.
lg. Karin



Müller Anita, 5.03.2012 at 21:39h

Was gibt es nur für Menschen. Bei diesen Bildern kommen einem die Tränen.
Wie grausam kann man sein einem wehrlosen Tier ein solches Leid zuzufügen.
Ich wünsche euch alles Gute und hoffe dass der kleine Kerl wieder ganz gesund wird
LG ANita



tiedau-fotos, 6.03.2012 at 8:15h

Denjenigen der sowas macht müsste man das Gleich angedeihen lassen!!!!
Schrecklich das man sich an einem unschuldigen und wehrlosen Tier vergreift...
lieben Gruß Uli + Elke



Enibas 2, 6.03.2012 at 15:51h

so etwas Grausames habe ich noch nicht gesehen u. man ist fassungslos,daß es Menschen gibt,die einem Lebewesen so etwas antun können,was muß der arme Kerl für Höllenqualen erlitten haben ! Ich wünsche ihm,daß die Wunden am Körper u. der Seele schnellstens verheilen u. er in ein katzengerechtes zu Hause vermittelt werden kann.
Es wäre schön,wenn Du uns lb. Cleo über den Verlauf weiter informieren würdest.
LG Sabine



Ingrid Sihler, 8.03.2012 at 12:06h

Warte so auf Neuigkeiten von diesem armen Katerchen,
hoffe so sehr, dass er eine Chance hat zu überleben ...

ganz herzliche Grüße
Ingrid



TwightLight, 9.03.2012 at 18:33h

Und wieder ein Beispiel dafür, wie sich "das vernunftbegabte
Wesen Mensch" Schwächeren und Wehrlosen gegenüber
verhält... Ohne Worte... Seine Verbrennungen - unfassbar!
Sein Überlebenswille - unglaublich stark! Mit Sicherheit wird
er für den Rest seines Lebens gebrandmarkt sein. Es ist
fraglich, ob am Bauch überhaupt Fell wieder nachwächst.
Aber der kleine Mann scheint ein absoluter Charmebolzen
zu sein, so daß sein Handycap "unsichtbar" wird. Ich drück´
ihm die Daumen und wünsch´ ihm viel Glück. Er wird mit
Sicherheit einen liebevollen und verständigen Dosi finden.



Knofi, 11.03.2012 at 8:03h

Ich krieg zuviel !!! Was sind das nur für Schweine die Tieren sowas antun!!! Ich wünschte, dass mal jemand kommt die es ihnen gleichermaßen heimzahlt.

Ich drücke Euch alle möglichen Daumen, dass es dem Kleinen bald besser geht und er irgendwann wieder fröhlich sein kann. Der seelische Schmerz wird aber wohl nie vergehn ...



Gül Kocher, 12.03.2012 at 21:38h

wen ich solche sache sehe , wir sind menschen tut mir leid aber einfach böse. wie kann mann so etwas thun . Tiere sind besser als mensche weil tiere nur toten sie für essen abe rmenschen sind so.
Tut mir leid für süsse . sehr traurig
grüsse Gül



Karla2, 21.03.2012 at 22:27h

Ich könnte kot...wenn ich den armen Kerl so sehe, wer ihm DAS angetan hat soll bitte seine gerechte Strafe bekommen!!! Armer Kerl...
geschockt und traurig, lg Karla



Jimena K., 18.06.2012 at 1:09h

ich würde es begrüßen, dieses bild für die galerie vorzuschlagen. das leben besteht nicht aus models...es ist hart und gemein. was ich bewundere ist cleos einsatz.da ich zur zeit kein zahlendes mitglied bin, kann ich leider keine vorschläge abgeben. und ja, ich teile diese fotos in fb in der hoffnung den tieren zu helfen.cleo... hut ab, du gehörst zu den guten


d1w.gifTo leave a comment please register first


 



previous (43/125)next