This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Neuer Versuch vom Eispilz by Marco Gi

Neuer Versuch vom Eispilz


by 

Post a new QuickMessage
29.09.2007 at 22:01h
, License: All pictures  by the senders.
Besser kriege ich diesen Pilz nicht hin,aber ich denke,es ist das Beste bis jetzt,von mir.Das Bild ist nicht geschnitten.
Diese Musik begleitete mich im Wald http://www.youtube.com/watch?v=jyz621FAzAU


AV Verschluss 1Sek. , Blende f 16 , BK -1 , ISO 100 , 100mm Makro von Canon,Reissack als Auflage und Fernbedienung.

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Heiko 99, 29.09.2007 at 22:03h

Wow sieht der cool aus!
Was es nicht alles gibt....

LG, Heiko



Beat Bütikofer, 29.09.2007 at 22:08h

Viel besser geht es wahrscheinlich auch nicht. Jeder einzelne Zacken ist klar und deutlich zu sehen und alles erst noch ohne Ueberstrahlungen, eine reife Leistung.
Gruss Beat



Marco Gebert, 29.09.2007 at 22:08h

Besser brauchst du ihn auch gar nicht hinbekommen. Sieht doch so schon sehr gut aus! Also mir gefällt's gut.

Viele Grüße,
Marco




Gerhard Kupfner, 29.09.2007 at 22:21h

Ein schwieriges Unterfangen. Du hast es aber super hinbekommen.
Keine falsche Bescheidenheit.
Eine großartige Aufnahme
LG
Gerhard



Patrik Brunner, 29.09.2007 at 22:40h

Wenn ich diese Aufnahme hier sehe, dann zeig ich meine Versuche von letzter Woche wohl schlauer nicht.... ;-))
Die einzelnen Zacken kommen wirklich prächtig zur Geltung, Hut ab, hast Du sauber hingekriegt....
Vielleicht hätte man das ganze noch ein Spürchen heller versuchen können, aber nur, wenn die Zackenstruktur nicht darunter leiden würde.... und ist eh Detail....
Also mir gefällt es sehr gut, wirklich gelungen, ist fototechnisch ein wunderbarer aber mühsamer Kollege, dieser Eispilz.
Gruss Patrik



Marguerite L., 29.09.2007 at 22:48h

Phantastisch ... samt Musik
Grüessli Marguerite



Martin Hartung, 29.09.2007 at 23:04h

Wie findet man sowas immer????

Es ist mir ein Rätsel. Vielleicht fehlt mir einfach die Geduld dazu. Aber ich werde morgen mal in einen guten, deutschen Wald gehen. Mal sehen, was ich finde...

LG, Martin

Huch, beinahe vergessen: Geiles Foto :-)



Mick-el-Angelo, 30.09.2007 at 8:12h

Aus dieser Ansicht erkennt man die Strukturen sehr gut, auch das Licht könnte passender nicht sein, um das Prachtwerk zu präsentieren.
LG, Michael



Eberhard Riedel, 30.09.2007 at 8:25h

Hast Du den PÜilz selbst angefertigt, oder gibt es den wirklich?
Schärfe und Farben sind super geworden, gefällt mir sehr gut.
LG Eberhard



Patrik Brunner, 30.09.2007 at 11:15h

@Martin Hartung: ... vermutlich ist das 'gehen' das Problem.... oft findet man beim 'gehen' einen grösseren Pilz, lässt sich dann auf alle Viere nieder und findet im Kriechgang so viel interessantes, so dass man oft nur noch wenige meter weit kommt... ;-))
also, nicht 'gehen' sondern 'kriechen' dann ist die Fundquote massig höher... ;-))
Gruss Patrik



Rainer und Antje, 30.09.2007 at 13:38h

Soetwas habe ich noch nie gesehen. Toll
vg rainer



Martin Hartung, 30.09.2007 at 13:45h

@ Patrik Brunner: Vielen Dank für den Tipp :-) Werde es sicherlich merkwürdig finden, wenn ich durch den Wald robbe *g*
Aber ich denke, es ist so, wie Du es sagst!!!

Wetter ist gut. mal sehen, ob ich die Geduld aufbringen kann :-)

LG und einen schönen Sonntag,
Martin



Patrik Brunner, 30.09.2007 at 14:29h

@Martin: Die anderen Waldgänger finden es auch immer lustig, wenn sie einen, schlimmer noch mehrere, durch den Wald robben sehen... ;-))
Aber so hat jeder seinen Spass....
Gruss Patrik



Burkhard Wysekal, 30.09.2007 at 16:17h

Ich habe schon die Krätze mit dem Burschen gekriegt. Die wenigen Funde gelangen immer am Fuße alter Baumstubben. Entsprechend schlecht kam man mit der Kamera hin . Zu allem Übel saßen Dreck und Modder in den Stoppeln. Mir hats gelangt.
Deshalb kann ich für Deine Gestaltung nur den Hut ziehen.......Hut ab...:-)).
LG, Burkhard



Regine Schulz, 30.09.2007 at 20:56h

Hallo Marco,
ich kenne diesen Eispilz gar nicht, kann mir aber vorstellen, dass er sehr schwierig zu fotografieren ist und wenn Burkhard dieses auch noch sooo beeindruckend bestätigt, kann ich mich nur seinem Urteil anschließen.
Da hast Du aber Glück, dass Deine Musik vom Pilz nicht gehört wird, sie würde den Pilz schmelzen lassen, na ja spätesten wenn er die Sängerin sieht!!
LG Regine



Timo Geise, 1.10.2007 at 13:28h

Also gür eine Sekunde finde
ich das schon ziemlich gelungen.

Liebe Grüße
Timo



Meer Blau, 2.10.2007 at 6:47h

.... besser gehts wirklich nicht marco...... in bin schwer beeidruckt von diesem foto....... ein traumhafter pilz.... habe ich noch nie gesehen..... ein perfektes bild.... nicht zu hell, nicht zu dunkel..... GRANDIOS...!!
lg ruth



Voting Center, 5.11.2007 at 20:13h

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 63 pro und 416 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


acima, 5.11.2007 at 20:13h

Wer schon einmal Pilze fotografiert hat, weiß wie schwer es ist!
Ich bewundere die Arbeit von Marco Gi . Seine Bilder sind von einer faszinierenden Qualität und ich schätze seine FotoKUNST..., die mit viel Aufwand und Leidenschaft zusammen hängt.
Für mich gehört dieser brillante Eispilz (in seiner Sektion) in die Galerie!



Walter Zorn, 5.11.2007 at 20:13h

c


Ralf Kesper, 5.11.2007 at 20:13h

-


Robert-S-Punkt, 5.11.2007 at 20:13h

Diese Schwammerl mag ich nicht so.
contra



Ingrid Sihler, 5.11.2007 at 20:13h

+


Joseph Rakosi , 5.11.2007 at 20:13h

-


monro , 5.11.2007 at 20:13h

+++


Arno M, 5.11.2007 at 20:13h

contra


Woici , 5.11.2007 at 20:13h

-


thomas.neumann , 5.11.2007 at 20:13h

-


Alessandro Ballerini , 5.11.2007 at 20:13h

-


Tina O, 5.11.2007 at 20:13h

-


Klaus Zeddel, 5.11.2007 at 20:13h

Pro!


Kevin Ba., 5.11.2007 at 20:13h

++++++++++++++++++


Lady F , 5.11.2007 at 20:13h

pro


Julian Tritschler, 5.11.2007 at 20:13h

-


Kathy Rett , 5.11.2007 at 20:13h

Die Musik passt zum Pilz.
-



Der Müller, 5.11.2007 at 20:13h

c


Norbert H., 5.11.2007 at 20:13h

-


Gisa S., 5.11.2007 at 20:13h

Pro


I arkadas I, 5.11.2007 at 20:13h

-


Martin Hartung, 5.11.2007 at 20:14h

PRO


Robert Nöltner, 5.11.2007 at 20:14h

Natürlich pro


Hans Fröhler, 5.11.2007 at 20:14h

+


Cari , 5.11.2007 at 20:14h

-


Astrid Lang, 5.11.2007 at 20:14h

-


Frank Moser, 5.11.2007 at 20:14h

Das Bild gefällt mir und ich gebe ihm gerne ein PRO, aber ich gebe ihm keine Chance hier im Voting, wo Leute Contra voten, die (sicher nicht alle) noch nie einen Pilz fotografiert haben.
Ignoranten.

Gruß Frank.



Theresa Rossi, 5.11.2007 at 20:14h

pro


Rient R., 5.11.2007 at 20:14h

Na na Frank,
das hört sich nicht sehr diskursfähig an ;-



Wolfgang E. Kern, 5.11.2007 at 20:14h

+


Evelyn M., 5.11.2007 at 20:14h

pro!!


LONESTAR , 5.11.2007 at 20:14h

pilze sind doof!


redfox-dream-art-photography, 5.11.2007 at 20:14h

pro


Peter Gugerell, 5.11.2007 at 20:14h

-


Michael Pees, 5.11.2007 at 20:14h

-


H Sven, 5.11.2007 at 20:14h

-


Frank Moser, 5.11.2007 at 20:14h

@Rient: Diskurs?!! Hab ich was verpasst?
Hier stehen nur "-" oder "c", selten ein ganzes "Contra", deutlich mehr "pro" oder "+", vor allem aber solche wirklich konstruktiven und intelektuell kaum zu überbietenden Anmerken wie: "pilze sind doof" (man lernt nie aus - ehrlich!) oder: "Diese Schwammerl mag ich nicht so" - ja, wie denn dann? Gebraten?
Das zum Thema Diskurs usw..
Aber vielleicht hast Du das Ganze ja auch nur ironisch gemeint ...?
Eine ruhige Woche
Frank.



Stefan Giehl, 5.11.2007 at 20:14h

-


Stefan Neuner, 5.11.2007 at 20:14h

sorry -


Patrik Brunner, 5.11.2007 at 20:14h

Wer schon einmal versucht hat DIESEN Pilz abzulichten, der weiss, dass da definitiv nicht einfach ist !
Von mir ein PRO....
...dass mit der Sicht auf's Voting haben wir ja schon geklärt... ;-))



Manfred Schluchter, 5.11.2007 at 20:14h

na ja... Voting und Pilze...dem einen gefällt das Motiv dem andern nicht! Kann ich eigentlich nachvollziehen. Was mich aber stört ist der technische Aspekt welcher im Voting nicht oder nur oberflächlich behandelt wird. Eine schöne und ansprechende Aktaufnahme oder Architektur in besten Linien herübergebracht ist auch nicht übel! Es würde mir nie in den Sinn kommen eine Aufnahme, nur des Motivs wegen abzulehnen. Sicherlich bin ich bei Aufnahmen, welche mich vom Motiv nicht so ansprechen kritischer, aber der technische und künstlerische Eindruck sollte überwiegen bei der Entscheidung!
Weil ich persönlich weis wie schwierig es ist diesen Pilz abzulichten gibt es ein überzeugtes, technisches PRO!
Gruss Manfred



Christian Bernds , 5.11.2007 at 20:14h

schade schade aus diesen foto hätte man viel mehr raus holen können, hätte man mit licht gezeichnet z.B. reflektor ( man hätte blattpapier oder was anderes helles nehmen können )

da her leider contra



Ralf Bolte, 5.11.2007 at 20:14h

-


Makakao Manila , 5.11.2007 at 20:14h

Auch wenn es schwierig ist, Pilze zu fotografieren: ich bewerte nur das Resultat. Mir gefällts nicht so. Keine gute Schärfe, das grün im Hintergrund stört.


Kaveh H. von Steppenwolf , 5.11.2007 at 20:14h

-


Markus Schiemann, 5.11.2007 at 20:14h

Pro


Michal P., 5.11.2007 at 20:14h

_


Burkhard Wysekal, 5.11.2007 at 20:14h

pro


Frank Gutacker , 5.11.2007 at 20:14h

Contra


Ines M., 5.11.2007 at 20:14h

-


Germano Rossi, 5.11.2007 at 20:14h

-


Lichterzähler , 5.11.2007 at 20:14h

ich weiß wie schwer das ist und bin überzeugt, daß man diesen Pilz besser in Szene setzten kann.
Für ein Bestimmungsbuch Klasse, ohne Frage.
Als Fotografie nicht für die Galerie
@Frank Moser: ich habe zwei Accounts, Du darfst gerne einen geschätzen Blick hineinwerfen, damit möchte ich nicht sagen, daß diese Bilder Galeriewürdiger sind.

-



Denny Jander, 5.11.2007 at 20:14h

-


Doris Thiemann, 5.11.2007 at 20:14h

+


 

Marco Gi, 5.11.2007 at 20:31h

Vielen Dank an @Weipiri für den Vorschlag,ich habe mich sehr darüber gefreut.
Vielen Dank an alle die sich beim Voting mit dem Bild auseinandergesetzt haben und sogar Tipps gegeben haben. Es freut mich ausserdem,dass keine beleidigenden Kommentare gekommen sind,so sollte es auch sein.
LG Marco



Patrik Brunner, 5.11.2007 at 22:15h

@Marco: das mit den Anmerkungen unter der Gürtellinie ist in letzter Zeit nicht so wild, ist gut so.... wenn dann sogar noch Erklärungen kommen warum Contra, dann stimmt ja eigentlich alles im Voting.... mit dem Resultat müssen wir uns in der Pilzecke wohl abfinden.... ;-))
Gruss Patrik



Lichterzähler , 6.11.2007 at 22:05h

ich denke, daß solche Motive es immer schwer haben.
Eine Libellen, freigestellt und knackscharf ist m.E. kein Kunststück. Es ist ist eine Frage der techn. Ausstattung, etwas Geduld und viel PS Bastelei.
Ich sehe diese Bild mit zwei Augenpaaren.
Das eine ist der "Pilzsammler". Ich hab hier auf meiner Platte mittlerweile fast 400 Arten gesammelt, viel davon sind anschließend in der Pfanne gelandet ;-)
Als solches wäre ich stolz auf diese Bild, hab ich den Burschen doch bisher noch nicht erwischt.
Das andere paar Augen sieht die Fotografie und den Versuch sich solch faszinierende Lebensformen wie Pilze von einer "künstlerischen" Seite zu nähern. Gelungen ist mir das bestimmt noch nicht. Mit dem eine oder anderen Bild in meinem Portfolio ist es aber gelungen auch andere Leute auf die kleinen Burschen aufmerksam zu machen. Gerne schick ich Dir mal ein paar Bilder, die Buddies von mir daraufhin gemacht haben. (die sind besser als ich *ggg*) Vieleicht geben dir diese eine Anregung.

lg Dirk



Patrik Brunner, 6.11.2007 at 22:35h

@Dirk, alias Lichterzähler:
Hut ab, so passt mir das Voting !
Eigentlich egal wie's ausfällt, aber man sieht, Du hast dich mit diesem Bild und dem Voting auseinandergesetzt und nimmst Dir Zeit für wirklich 'gehaltvolle' interessante Anmerkungen hier. So soll's doch sein, man setzt sich mit Bildern auseinander, diskutiert (mit dem nötigen Respekt vor dem anderen) miteinander (manchmal auch ein wenig gegeneinander) und lernt dabei immer wieder etwas.... gleicher Meinung sein muss man ja nicht immer, das wäre nämlich 'stinklangweilig'... ;-))
Also nochmals, dein Contra ist ein Contra mit Stil... ;-)) danke dafür.
Gruss Patrik



Marco Gi, 7.11.2007 at 1:19h

@Lichterzähler,
Sali Dirk
vielen Dank für Deine AM, Du kannst sie mir gerne senden und ich bin auch auf Deine Verbesserungsvorschläge oder Tricks gespannt.
Tipps die in der einen oder anderen Situation zur Anwendung kommen könnten,kann man nie genug haben.
Ich würde mir eigentlich wünschen,dass die Tipps unter das Foto kommen. Dadurch habe ich im FC viel gelernt bei Bildern anderer Fotografen. Darum stelle ich auch bei jedem Bild die Daten ein.
Weitere Angaben,der Pilz ist 1,5 - 2 cm Breit die Öffnung ist 1 cm.Die Cam liegt auf dem Boden,das Bild ist nicht geschnitten und fast nicht Bearbeitet. Ich habe etwa 7 Versuche gestartet,aufhellen:Chancenlos, die Millimeter grossen durchsichtigen Spitzen überstrahlen und der Hutrand sowieso. Schon die geringste Aufhellung bei diesem Foto führte zum Überstrahlen.
Ein Spezialist in BA könnte da sicher noch vieles herausholen,aber das Bild ist JPG,da ich erst am letzten Sonntag den ersten Versuch in RAW gestartet habe.
Ich versuche auch die Stimmung die ich im Wald vorfinde auf dem Foto wiederzugeben. Wenn es an der einen Fundstelle dunkel ist im Wald oder die Sonne schon untergegangen ist,kann ich das Foto danach nicht hell einstellen wie wenn die allerbesten Bedingungen währen. Ich habe das auch schon ausprobiert,aber das Foto kommt mir dann so vor als sei es nicht von mir gemacht,Steril und ohne Stimmung. Das trifft dann nur auf mich zu,für einen anderen Betrachter der das Licht die Stimmung nicht gesehen hat,kann das Bild danach perfekt sein.
Ich hoffe Du kannst mit den zusätzlichen Angaben etwas anfangen.
LG Marco






Wiebke Q-F, 12.01.2008 at 16:22h

Ich bin eben erst über dein fantastisches Eispilzfoto gestolpert. Das Voting -Ergebnis tut mir insofern leid, da du dein Foto hervorragend hinbekommen hast. (Aber es ist ja bekannt, dass Pilzfotografie im Voting keine Lobby hat. Viele beurteilen ja das Motiv und nicht die hervorragende Technik)
Jedes einzelne pfriemige Stachelchen ist glasscharf zu sehen. Der Pilz assoziert sofort Eispickel. Du hast mit deiner Aufnahme den Namen des Pilzs verständlich gemacht. Überhaupt gewinnt man den Eindruck, dass ganze Gebilde sei aus Eis und Schnee.
Sehr elegant, wie die Moosarme die Schalenform zu stützen scheinen. Ich glaube kaum, dass man diesen Pilz eindrucksvoller fotografieren kann.
Liebe nachträgliche PRO Grüße
wiebke
Eispilz by Wiebke Q-F
Eispilz
by
8.10.07, 14:12
13 Comments



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 1.443 Clicks
  • 86 Comments
  • 1 times saved as favourite
Tags
Link/Embed



previous (1243/1242)