This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Die Wildgänse kommen by Rita Riddermann

Die Wildgänse kommen 


by 

Post a new QuickMessage
16.10.2007 at 21:22h
, License: All pictures  by the senders.
http://www.youtube.com/watch?v=U6tV11acSRk

......im Licht der aufgehenden Sonne, noch vom zarten Nebelschleier umhüllt über den See in den Niederungen des Heubachs
- dieser Moment war eine wahre Augenweide -
Canon 400D ~ Canon 18-55mm Kit Objektiv ~ F 9 ~ ISO 100 ~ 1/160s ~ 55mm
Hier habe ich drei identische Bilder übereinandergelegt und jeweils den Vogelflug mit Spiegelung in das Grundbild ( das mit der hinteren Flugformation ) kopiert
beim letzten Bild habe ich nur noch eine Wildgans im Nebelschleier erwischt
aber nicht selten sind hier solch große Flugformationen real zu sehen
mir gefällt es - vielleicht euch ja auch?

Ganz lieben Dank an Hilke von Kienle für den Galerievorschlag, freue mich sehr darüber.


Die Meerfelder Niederung ist eine von Nordwesten nach Südosten abfallende Ebene zwischen 45 und 65 m ü. NN. Mehrere Kuppen ragen aus ihr hinaus, die höchste ist der Hünsberg bei Stevede mit 106 m ü. NN. Der Untergrund wird von Haltener Sanden gebildet, die oft von Flugdecksanden, im Süden auch von holozänen Bachablagerungen überdeckt sind. Während der nördliche Teil, der Stevede-Merfelder-Flachrücken, eher trocken ist, befinden sich im südlichen Teil, der Venn-Niederung, mit dem Heubach und seinen Zuflüssen einige Gewässer. Die früher zahlreichen Moore sind bis auf ein größeres Gebiet (Weißes Venn) abgetorft und meist als Grünland genutzt. Hier wie auch im meist ackerbaulich genutzten Stevede-Merfelder-Flachrücken sind einzelne größere Waldparzellen eingestreut.
Die forstwirtschaftlich genutzten Flächen bestehen größtenteils aus Nadelholzforsten. Bemerkenswert sind in dieser Landschaft die großen extensiv genutzten Fischteiche in der Heubachniederung und ein Wildpferdegehege im Merfelder Bruch.
Entlang des Heubachs sind größere Flächen unter Naturschutz gestellt und als SPA-Gebiete ausgewiesen, wobei es sich in erster Linie um Moore, Teiche und Feuchtwiesen handelt. Es handelt sich um Brut-, Rast- und Überwinterungsgebiete für zahlreiche gefährdete Arten. Auch weitere Feuchtgebiete der Landschaft sind unter Schutz gestellt. Die Mehrzahl der geschützten Gebiete sind als gesamtstaatlich repräsentativ eingestuft. Weitere Flächen sind als landesplanerisch gesicherte Gebiete zum Schutz der Natur ausgewiesen. Die "Borkenberge" das "Weiße Venn" sowie der "Letter Bruch" sind außerdem als FFH-Gebiete gemeldet, die ersten beiden auch als SPA-Gebiete. Zudem liegen Teile des Naturparks "Hohe Mark" in der Landschaft, so z.B. der "Wildpark Dülmen" der zu den kulturhistorisch und ökologisch bedeutendsten Landschaftsparke im Münsterland zählt.
Als wertvolle Kulturlandschaft zählt die "Heubachniederung" als Schwerpunkt des landesweiten Biotopverbunds für den sie außerdem einen Auenkorridor darstellt.

Quelle: http://www.bfn.de/0311_landschaft.html?landschaftid=54405
Information about the photo
Tags
Link/Embed

Link for the following services:

No more ads ?



previous (7/6)