This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Kölner Dom by André Nicolaj Zahn

Kölner Dom


by 

Post a new QuickMessage
26.06.2003 at 20:38h
, License: All pictures  by the senders.
Im Mai 2002 auf Farb-Negativfilm aufgenommen.

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Annie Grätz, 26.06.2003 at 20:39h

Die Perspektive gefällt mir. Wirkt dadurch sehr bedrohlich.


Daniela Seger, 15.07.2003 at 21:38h

Dieses Gefühl kenn ich :) die Angst, dass das riesige Gebäude auf einen drauf fällt... total spannend umgesetzt!


VOTING-CENTER, 17.07.2003 at 20:58h

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 55 pro und 221 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste mal ;-)


Benjamin Tharin, 17.07.2003 at 20:59h

Die räumliche Tiefe die dieses 2 Dimensionale Auswürfnis eines Fotoapparates produziert hat, haut mich einfach um... die Perspektive ist erfrischend nicht langweilig symmetrisch sondern gekonnt in szene gesetzt... Das bedrückende Schwarzweiss unterstützt die ganze Szene... hat mich im ersten moment umgehauen und der Vorschlag ist auch mehr eine Hommage an den Fotografen...


Philipp Strohbach, 17.07.2003 at 20:59h

Ich finde die Perspektive oder genauer den Ausschnitt nicht erfrischend anders, sondern einfach nicht wirklich gelungen.

Contra,

Gruß
Philipp



Bielefelder Bilder-Freak, 17.07.2003 at 20:59h

Nein, das ist kein contra ... das ist eine sehr ungewöhnliche Sichtweise, die mich aber fasziniert. Ich halte es für so gut, dass es in die Galerie sollte.
PRO



Berno Blüchel, 17.07.2003 at 20:59h

der lichteinfall oben in der mitte und die dunkle ecke rechts oben stören mich schon etwas.

skip
gruß benro



Peter Jürgens, 17.07.2003 at 20:59h

mir gefällt die perspektive nicht. contra


Lutz Loebel, 17.07.2003 at 20:59h

Ich finde sowohl Schnitt (unten zu eng, oben und rechts zu großzügig), als auch Perspektive nicht sooo gelungen: mir gefallen bewusst eingesetzte Schrägen bei Architektur richtig gut, aber dafür ist es mir zu 'brav'. Vermutlich hätte ich den Eingang einfach in die rechte Ecke gesetzt und wesentlich stärker gekippt, so dass die mittlere Figur links kerzengerade (und dann auch komplett drauf) gestanden hätte. Schöne Tonwerte. Knapp CONTRA

Servus aus München
Lutz



Angelo Bischoff, 17.07.2003 at 20:59h

Ich kann mich Lutz nur anschließen: die grundlegende Idee ist sehr gut, aber wieso dann nicht einmal mutig ganz schräg?
Ich skippe



Doris Kerbeck, 17.07.2003 at 20:59h

Ich skippe erstmal, ich weiß noch nicht, ob mir die Unschärfe zusagt.
LG Do



Dirk Hofmann, 17.07.2003 at 20:59h

skip


André Nicolaj Zahn, 17.07.2003 at 20:59h

na sowas -- mein bild hier? :-)
ich weiß zwar, dass das bild hier keine chance hat, ich sehe das aber als ansporn mich weiterzuentwickelt, neues zu probieren und mir mehr zeit fürs fotografieren zu nehmen, weil's mir einfach spaß macht. und natürlich nehme ich mir jeden kommentar zu herzen.
danke an alle "wort-voter" und besonders an benjamin!



Jörg-M. Seifert, 17.07.2003 at 20:59h

Die Perspektive ist keinesfalls neu aber weil André meint es hat keine Chance bekommt es trotzdem ein Pro
:-)

Grüße Jörg



Sonja Tietze, 17.07.2003 at 20:59h

contra


Frank Auderset, 17.07.2003 at 20:59h

contra


Kirsten Riedt, 17.07.2003 at 20:59h

perspektive wirkt seltsam, skip


Carina Meyer-Broicher, 17.07.2003 at 20:59h

die perspektive ist nicht mutig genug, irgendwas zwischen schräg und gerade, wenn dann richtig schräg. besonders oben ist der schnitt unglücklich.
trotz kölner dom leider contra



Georg Schmidt, 17.07.2003 at 20:59h

Ich kann mich leider nur anschließen, die Perspektive ist nicht wirklich das Wahre. Zudem sind mir die oberen Ecken zu Dunkel (rechts oben sieht schon fast wie ein Vignetten-Effekt aus) Die räumliche Tiefe ist zwar, wie Benjamin schon schrieb, echt klasse, aber für sie Galerie reichts für mich nicht. Sorry.

Gruß, Georg



Frank Stefani, 17.07.2003 at 20:59h

Wow, ich find es super. Die beste Kölner Dom Aufnahme seit langem. Sehr eigenartig, für mich fesselnd. PRO.


Jessica Scholz, 17.07.2003 at 20:59h

Proooooooooooo!

Könnte oben noch ein gaaaanz wenig mehr weggeschnitten sein, aber sonst ist es echt aussergewöhnlich.



 

Manuel R., 21.07.2003 at 21:38h

Find ich auch sehr gelungen - bis auf die Bildmitte (fehlende Gegenlichtblende?), die ist zu "matschig"/unscharf.
lg manuel



Manuel R., 21.07.2003 at 21:38h

Find ich auch sehr gelungen - bis auf die Bildmitte (fehlende Gegenlichtblende?), die ist zu "matschig"/unscharf.
lg manuel



André Nicolaj Zahn, 22.07.2003 at 11:11h

Ja richtig, da hat mir die Sonne ins Objektiv gelacht! :-/
Ich gebe ja zu, dass das originale Negativ echt übel aussieht. Dank Photoshop ist wenigstens noch das hier herausgekommen...



Norbert Liesz, 21.01.2004 at 13:23h

-------------Klasse Perspektive !---------------
-------------------RESPEKT-----------------------

Gruss
Norbert von den Lichtbildfreunden Augsburg



Norbert Liesz, 21.01.2004 at 13:23h

-------------Klasse Perspektive !---------------
-------------------RESPEKT-----------------------

Gruss
Norbert von den Lichtbildfreunden Augsburg



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 2.330 Clicks
  • 29 Comments
  • 0 times saved as favourite
Tags
Link/Embed

Link for the following services:

No more ads ?



previous (12/11)