This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Horizontal Falls Scenic Flight - Broome Road by Wolfgang Kölln

Horizontal Falls Scenic Flight - Broome Road


by 

Post a new QuickMessage
7.07.2009 at 10:49h
, License: All pictures  by the senders.
Hier überfliegen wir schon die Broome Road, die ca. 35 km vor Broome vom Great Northern Highway abzweigt; bald haben wir wieder festen Boden unter den Füßen!

Was mich schon seit Jahren bewegt, kann sich durch eure Hilfe vielleicht endlich aufklären: Ich habe mich schon so oft gefragt, was die vielen Abzweigungen links und rechts einer Straße bedeuten könnten. Haben sie eine bestimmte Funktion? Oder sind sie zwangsläufig beim Bau der Straße entstanden und wenn ja, warum? Es gelingt mir einfach nicht, das herauszufinden! Ich bin auf meiner Reise auch schon etliche Male in so eine Abzweigung hineingefahren, um zu sehen, ob dort etwas zu erkennen wäre, z.B. große Sandhaufen; das war aber leider nie der Fall!

http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&t=h&ll=-17.880269,122.
315683&spn=0.017419,0.02238&z=16

Australienreise September/Oktober 2008

Herzlichen Dank an Roland Brunn für den überraschenden Galerievorschlag!

Comments:





S. Mohr, 7.07.2009 at 12:38h

Vom Eindruck her verläuft unterhalb / links der Road eine Schneise. Dort könnte eine alte Road gewesen sein oder eine Baustrasse? Telegrafenleitungen?


Zoom 61, 7.07.2009 at 13:26h

Kerzengerade.... und leer... wie oft in Australien. Das mit den Abzweigungen würde mich auch interessieren, hab ich mich auch oft gefragt...
Grüße Gabriela



Wolfgang Kölln, 7.07.2009 at 13:27h

@Stefan: Es sind Stromleitungen; man kann fünf der Masten erkennen.
Gruß Wolfgang



Ingo11 Rammer, 7.07.2009 at 18:30h

kunst aus der vogelperspektive
kann dir auch nicht weiterhelfen mit der fehlenden information, wolfgang
lg ingo



Mario Fox, 7.07.2009 at 19:14h

Zunächst mal: Kompliment für diese Land-Art....hast dadurch ja schon fast ein Aboriginal-Kunstwerk geschaffen! Beeindruckend durch die gewählte Symmetrie und Diagonale...klasse!
Deine Frage ist ja mal wieder interessant: Ist mir so noch nie gekommen, wenngleich auch bemerkt- ich dachte immer, dass das die Parkstraßen bzw. Fluchtwege und Müllplätze der Straßenbauarbeiter wären...
Herzlichen Gruß
Mario



Roland Brunn, 7.07.2009 at 21:31h

SUPER, Wolfgang !
Ich finde dieses Foto absolut Klasse ! Dein Schnitt hast du für die Präsentation perfekt gesetzt und die Quali ist wieder Spitze ! Mario's Ausdruck "Land-Art" gefällt mir bestens. Bei diesem Foto habe ich sofort an "Yann Arthus-Bertrand" gedacht, den ich so sehr bewundere !
VG Roland



Joerg Fischoetter, 7.07.2009 at 22:45h

Du zauberst verdammt noch mal aus wirklich jedem Motiv ein prächtiges Kunstwerk, Wolfgang! - Die dead end tracks sind mir auch oft aufgefallen, keine Ahnung was sie bedeuten. (Mario´s Vermutung klingt schlüssig!)
Gruss Joerg



Martin Tschupp, 7.07.2009 at 23:03h

So cool, eine Strasse wie ein Pfeil.
Super gemacht.

Grüessli Martin



U.Knüppe, 8.07.2009 at 9:48h

War ja auch schon öfter in der Gegend, und diesen Scenic Flight zu den Horis hab ich auch gemacht - einfach umwerfend!

Was jetzt diese Abzweigungen betrifft : Soweit mir bekannt handelt es sich um Ableitungen für die Wassermassen, die hier in der Regenzeit runterkommen



JuTh, 8.07.2009 at 11:59h

Hi Wolfgang-

dir fällt auch immer wieder was Neues ein ;-)

Sieht echt "abgefahren" aus ;-)

LG



Anja Gabi, 8.07.2009 at 21:06h

Das ist ja wirklich ein fantastischer Ausschnitt! Es erinnert mich ein wenig an einen Pfeil! Klasse, wie du es von Ecke zu Ecke geschnitten hast und es so einen sehr symmetrischen Eindruck erweckt! Das mit den Wasserabflüssen kann ich mir ganz gut vorstellen. Ich bin gespannt, ob es noch andere Ideen gibt.
LG Anja



Sundowner, 9.07.2009 at 18:19h

Schöne Symmetrie !
Diese "dead end tracks" sind mit Sicherheit Wasserabläufe. Es ist deutlich zu erkennen, wo sich das Wasser dann weiter seinen Weg sucht. Es geht darum, das Wasser möglichst weit von der Straße wegzuleiten.
Ich bin auch einmal in West-Australien in einen massiven Regen hinein-geraten. Da ich absolut nichts mehr sehen konnte, bin ich stehen geblieben.
Doch bald merkte ich, dass das Land ringsum schon unter Wasser stand. Es bestand also die Gefahr, dass ich plötzlich in der Falle saß. So bin ich dann ganz vorsichtig im ersten Gang weitergefahren, in der Hoffnung vielleicht eine Anhöhe zu erreichen. Aber es war bei dem dichten Regen nicht erkennbar, ob es nun bergan ging oder bergab.
Zum Glück ließ der Regen dann doch bald wieder nach ...
Gruß, Martin



Der Lino, 10.07.2009 at 6:59h

Das ist ein klasse Linienverlauf!


Voting-Center, 10.07.2009 at 8:18h

 
Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 107 pro und 361 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


Roland Brunn, 10.07.2009 at 8:18h

Perfekt gestaltetes Foto in bester Qualität. Mir gefällt diese Reise-Dokumentation einfach total gut. Wie hieß es in einer Anmerkung : Land-Art. Ich denke das Foto kommt diesem Ausdruck sehr nahe !


 

Wolfgang Kölln, 10.07.2009 at 8:24h

Vielen Dank an alle, die sich an der Abstimmung beteiligt haben, und nochmals an meinen Freund Roland Brunn !
Gruß Wolfgang



Wolfgang Kölln, 10.07.2009 at 22:54h

@Alle: Herzlichen Dank für eure Kommentare und eure Gedanken zu diesen "Sackgassen".

An Parkstraßen oder Fluchtwege glaube ich eigentlich eher nicht; dazu ist deren Form viel zu willkürlich und es gibt wirklich unglaublich viele davon!

Die Idee mit dem Ablauf für das viele Regenwasser gefällt mir schon eher, obwohl sie mich eigentlich auch nicht so ganz überzeugt! Warum sollte das Regenwasser direkt neben der Strasse nicht genau so gut ablaufen und in den Boden versickern wie auf plattgewalzten kleinen Wegen? Aber vielleicht findet sich ja noch eine Lösung, die unmittelbar einleuchtet... ;-)

Gruß Wolfgang



michael mandt, 10.07.2009 at 23:12h

sehr schön wie du die starsse als diagonale gesetzt hast. rundum auch hier wieder eine beeindruckende arbeit die technisch wohl kaum zu toppen ist.

lg
michael



Roland Brunn, 15.07.2009 at 20:57h

Peinlich...hatte das Ergebnis gucken vergessen !
Staun...kann es nicht verstehen. Hatte doch so gehofft und nun das ! Für mich ist es ein großartiges Foto, Wolfgang !
VG Roland





 
Information about the photo
Tags
Link/Embed

Link for the following services:




previous (82/81)