This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a member now
 

Suchbild by Thomas H. aus WN

Suchbild


by 

Post a new QuickMessage
24.02.2006 at 23:49h
, License: All pictures  by the senders.
Viele liebevolle Datails gibt es auf dem Bild aus den frühen siebziger Jahres, entstanden irgendwo zwischen Wanne und Bottrop zu entsdecken:

AUTOS: Ford Consul (mit Ralleystreifen und zweifarbigem Lack)
der echte Minni von Cooper
Ford minibus mit geteilter Hecktüre

Lieferwagen links VW Bus-- ein fahrender Bäcker kommt
ins Haus und bringt Brote.
er trägt die trad. weisse Bäckermütze!

Die Häuser sind Zechenwohnungen für die " Besseren" (Steiger und
Maschinisten)
Es sind oben sog. Mansarde-Wohnungen zu sehen.Die Dachform nennt sich ebenso, in der Wohnungsnot der frühen Jahre wurde der Dachraum als zusätzlicher Wohnraum entdeckt!
Die vier Kamine pro Haus deuten auf eine Einzelraumheizung hin, d.h. es gab in jedem Zimmer einen Einzelofen (meist Kohle)
wie in Süddeutschland schon lange üblich finden wir an diesen Häusern sogar "Schlagläden" aus Holz an den Fenstern, die die Wärme im Winter im Haus, dagegen die Wärme im Sommer draussen halten sollten.
Hinter den Häusern sind Gärten und Stallungen zu sehen, dort wurden Kannickel und die Bergmannskuh (Ziege ) gehalten.
Wie die Kamine zeigen waren diese wohl auch heizbar.

Im Hintergrund die "Hausberge": Kohleabbraum oder Schlackenhalde.

Der nicht befestigte,schlammige Parkplatz hat zwei ausrangierte Holzspeichenräder als Einfassung am Zaun!

Es gibt keine Satschüssel und nur eine Antenne pro Haus!
Die Wege und Strassen nicht weder geteert noch befestigt!
Eine schlammige Angelegenheit!

o tempora o mores

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





Roger Koch, 25.02.2006 at 0:53h

ein echter hingucker des damilgen alltages.
die Bäckerei Jäger aus GE ist ja ziemlich bekannt im ruhrgebiet. irgendwann ende der 80er ist das ding dann abgebrannt. keine ahnung ob die heute noch backen.
auch der rest vom bild ist eine gute milleustudie

gruß
roger

PS: die stallungen hinter dem haus waren oftmals auch die toiletten. in der ersten hälfte des 20Jh hatten die meisten ja noch ein plumpsklo und die obligatorische waschküche ausserhalb des hauses für den boiler brauchte man natürlich einen kamin da mit das wasser kohle erhitzt wurde.



Albrecht Leinemann, 25.02.2006 at 11:24h

In Domestos entwickelt??


André Thissen, 25.02.2006 at 11:58h

Der Consul ist dann wohl doch eher ein Rekord ;-)
Aber sonst ein klasse Bild.
Gruss André



Thomas H. aus WN, 25.02.2006 at 22:23h

@Albrecht : Neofin blau --damals (1976 )gabs noch kein domestos! Ausserdem wirken die alten SW Filme mit dem Korn gegen die heutigen weichgespülten Bilder immer "kräftiger"
@Andre: Ist es doch nicht ein Ford? Also, egal , dann eben ein Opel!



SchwarzWeiss Fan, 13.07.2007 at 12:30h

@André u. Thomas
Richtig, der Ford ist ein OPEL Rekord C 1900 Coupé.
Am rechten Bildrand erkennt man ausserdem noch das Heck eines FORD Transit.
Gruß
Michael



d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 1.443 Clicks
  • 6 Comments
  • 0 times saved as favourite
Tags
Link/Embed

Link for the following services:

No more ads ?



previous (19/50)next