This is a pay function
If you are already a paying member you can use all the features of the fotocommunity from 4€ per month.
  • Read and write in all forums
  • look at nude pictures
  • take part in the gallery-voting
  • upload up to 30 pictures per week
> Become a premium member now
 

Man glaubt es kaum.......ringsrum ein Zaun by Burkhard Wysekal

Man glaubt es kaum.......ringsrum ein Zaun


by 

Post a new QuickMessage
17.03.2012 at 0:00h
, License: All pictures  by the senders.
Unsere (Perl) Pilze werden jetzt geschützt, da kommt nicht mal ein "Karniggel" ran....:-)).

Na gut , der Hintergrund könnte etwas spannender sein...

Dafür zeigt mein Foto , daß Pilze praktisch überall vorkommen. Sehr zu meiner Freude.

Comments:

d1w.gifTo leave a comment please register first





-Pic-ArT-, 17.03.2012 at 0:43h

...entschuldige bitte...aber ich finde es hat etwas von einem Hofgang im Gefängnis...wie man es aus amerikanischen Filmen kennt, was aber nicht gegen ein gutes Bild spricht...die drei "Knacki's" sind bestens abgelichtet und glänzen mit einer ganz feinen Schärfe...!

vlg Torsten



Marco Pagel, 17.03.2012 at 7:12h

Och ... es ist mal ein etwas Anderer Hintergrund, gerade das macht hier den speziellen Reiz für mich aus, der Deinen abschliessenden Hinweis doch deutlich unterstreicht.

grMP



Moonshroom, 17.03.2012 at 7:26h

Hi Burkhard, da hast du Glück gehabt, dass das kein vermienter Todestreifen war ;-)
Damit toppe ich Torstens Assoziation wohl noch, aber irgendwie hat der Doppelzaun tatsächlich was Bedrohliches :-)
Dennoch ist deine Gestaltung eine willkommene Abwechslung, ein sehr fotogenes Pilztrio, und sauberst präsentiert.
VG --- Bernd



mag ich, 17.03.2012 at 7:37h

der perlpilz ist in den hiesigen wäldern wohl einer der häufigsten speisepilze. aber im urbanen umfeld habe ich noch keine gesehen. hier ist selbst mir der hintergrund nix. sicher, die farbe der gebäude hinter den pilzen paßt farblich sehr gut, auch der bauwagen und der zaun stören mich nicht wirklich. vielmehr gehörts irgendwie nicht zusammen und es ist auch noch ziemlich milchig. da hätte ich vielleicht aus der not eine tugend gemacht und die blende viel weiter geschlossen um alles scharf zu kriegen.


Gruber Fred, 17.03.2012 at 8:11h

Ab hier ist der Gefängnisrundgang gesperrt,das ist unser Revier:-)))
Ich finde das Bild sehr Lebhaft und aussagekräftig.
Toll gemacht Burkhard.
LG Fred



Moonshroom, 17.03.2012 at 8:11h

@mag ich,
also bei mir hier ist da nix milchig. Nur der Hintergrund ist etwas neblig oder diesig, was aber wetterbedingt ist, und für meinen Geschmack immer ganz gut zu Pilzbildern passt.
Der Hintergrund muss so, weil sonst der dokumentarische Inhalt des Bild dem Bildtext nicht entsprechen würde.
Ich meine, was Burkhard hier zeigen wollte, hat er tadellos umgesetzt, auch das Hauptmotiv ist bei mir hier durchgehend scharf.



mag ich, 17.03.2012 at 8:17h

nur meine persönlich empfindung moon. ich übe ja noch. und die pilze sind fraglos in excellenter quali abgeliefert.


Marguerite L., 17.03.2012 at 8:21h

Du scheinst in einer pilzreichen Gebiet zu leben,
ich könnte mir auch vorstellen, dass du deswegen dorthin gezogen bist ;-))
Mir gefällt das Bild so einmal anders ...
Grüessli Marguerite



Dorothea P., 17.03.2012 at 8:22h

Mit Doppelzaun sind deine Prachtexemplare wirklich
ausbruchsicher verwahrt!
lg, Dorothea



Reinhard..., 17.03.2012 at 8:27h

die armen Karniggel, der glückliche Fotograf...
wie bist du denn da rein gekommen...? ;-)
sehr interessante Pilze die du da aufgestöbert hast...
mit deiner Erkärung gut gelungen...

LG
Reinhard



Robert Hatheier, 17.03.2012 at 9:12h

Alternativ ein HG der auch sein darf und er wirkt ganz passend zur "Geschichte". Du kommst offensichtlich mit allen Aufnahmebedingungen zurecht. Saubere Arbeit.

LG Robert



Herbert Schacke, 17.03.2012 at 9:28h

Ein Schutzbiotop für Perlpilze sieht man auch nicht jeden Tag. Jedenfalls hat der Zaun die drei Haudegen nicht gestört....:-)))


Charly, 17.03.2012 at 9:53h

Ich finde das Foto durchaus zeigenswert. Mal anders,
wie man es nicht so oft sieht. Und vor allem ist es
bestens gemacht.
LG charly



Hartmut Bethke, 17.03.2012 at 9:59h

Da hattest Du offensichtlich kurz mal Hofgang im Knast ;-) Technisch überzeugend. Ein ganz besonderes Pilzbild, Burkhard ;-)
LG Hartmut



Don Fröhlich, 17.03.2012 at 11:06h

Absolut klasse, Dein Foto, der sanfte Schärfeverlauf, die perfekten Farben, und jetzt bist du auch noch unter die Dichter gegangen. Gesamtnote: Sehr gut!
LG Don



Detlev Piel, 17.03.2012 at 11:22h


Fußballplatz? Bauhof? Badeanstalt?
Egal - ich fühle mich irgendwie ein-/ausgesperrt.

Hast Du etwas nachgeschärft?
(Der Grus auf dem Hut und die Häutchen ließen mich daran denken....)

LG
D.



Moonshroom, 17.03.2012 at 11:28h

@mag ich:
Hier bekommen sie geholfen,
alles Andere ist natürlich Geschmacksache ;-))



Burkhard Wysekal, 17.03.2012 at 14:55h

@Alle, danke das ihr euch Gedanken um das Bild gemacht habt. Es handelte sich um eine schwierige Lichtsituation. Die Pilze im Schatten und der Hintergrund dümpelte im dunstigen Morgenlicht vor sich hin.
Die Perlpilze habe ich mit dem Faltaufheller behandelt und den freien Platz dahinter entsättigt und nachgedunkelt.
Später ganz leicht nachgeschärft, so wie ich das immer mache.(Pilze natürlich nur)
Ich bin hier bewust auf die Unzulänglichkeiten im Hintergrund eingegangen , um eine reale Situation zu schildern. Das ist mindestens genauso schwierig, wie die Suche nach "dem" idealen Hintergrund.
Ich hätte aber auch mit der DSLR und dem 150 Makro anrücken und so den Hintergrund zur "Aufgabe" zwingen können.
Das sind alles gestalterische Fragen, welche die Pilzfotografie so interessant machen. Theoretisch könnte man aus (fast) jeder Pilzaufnahme , mindestens 3 völlig unterschiedliche Ansichten gewinnen....:-)).

Fundort......Unser Waldbad mit Außenzaun links. Rechts der angrenzende Tennisplatz mit seinem Fangzaun. Die Baubude ist jetzt weg und das Bad mit seiner großen Wiese und den herrlichen Bäumen ist ein Schmuckstück.....

LG, Burkhard



Beatrice J., 17.03.2012 at 17:29h

Das ungewöhnliche Ambiente gibt dem Bild direkt Würze, finde ich - ist doch 'mal was anderes....;-)) Diese Art Überraschung ist interessant. Neben einer Haustür oder auf einer Verkehrsinsel, an Bahnschienen oder Windrädern...irgendiwe zeigt es auch ihre Anpassungsfähigkeit und davon lebt das Bild. Mit gefällt es...;-)) Ein schönes Wochenende wünscht Beatrice


Bettina Stein, 17.03.2012 at 18:04h

ja man glaubt es nicht, wo die teile überall wachsen. ich hab schon mal champignons den asphalt hochheben sehen.....
gelungene doku!
LG Bettina



Katrin MeGa, 17.03.2012 at 18:19h

Ungewöhnlich in der Perspektive, aber so zeigst Du prima, wie sich die Hüte ausbreiten. Der Standort ist doch gut gewählt ...:-))
LG Katrin



Werner Bartsch, 17.03.2012 at 18:34h

wahre perlen des gartens !
deine aufnahme zeigt doch sehr schön, dass sie nicht unbedingt in einem wald stehen müssen.
lg .werner



Lachemo, 17.03.2012 at 19:52h

So ein Zaun mag ja Karniggel fern halten, aber nicht unseren Burkahard! :-) Die tollen Pilze entschädigen für den Hintergrund. ;-)
LG
Thomas



Klaus Boldt, 18.03.2012 at 8:12h

klasse präsentation, herrlich natur und menschen geschaffenes kombiniert

lg klaus



Maria J., 18.03.2012 at 8:45h

Auch ein Zaun ist irgendwie ein Rahmen ...
und diese hübschen Drei scheint er nicht zu stören ...;-)
Mich auch nicht!
LG Maria



Lieselotte D., 18.03.2012 at 11:21h

Hauptsache du bist dran gekommen, sonst könnten wir jetzt dieses herrliche Foto nicht sehen.
LG Lieselotte



Joachim Kretschmer, 20.03.2012 at 11:14h

. . stattliche Kerle . . . nur wegen dem Schutzzaun sind sie so groß geworden, anderenfalls hätte ein Messer sie schon abgeschnitten . . . Viele Grüße, Joachim.


d1w.gifTo leave a comment please register first


 
Information about the photo
  • 442 Clicks
  • 27 Comments
  • 0 times saved as favourite

  • E5700
  • 16.8 mm
  • f7.3
  • 1/7
  • ISO 100
  • -0.3EV
Tags
Link/Embed



previous (1921/1920)